Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

E I B E – C EIngliederung in die BErufs- und Arbeitswelt gefördert mit Mitteln der Europäischen Union Ein Programm des Hessischen Kultusministeriums Dauer:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "E I B E – C EIngliederung in die BErufs- und Arbeitswelt gefördert mit Mitteln der Europäischen Union Ein Programm des Hessischen Kultusministeriums Dauer:"—  Präsentation transkript:

1 E I B E – C EIngliederung in die BErufs- und Arbeitswelt gefördert mit Mitteln der Europäischen Union Ein Programm des Hessischen Kultusministeriums Dauer: 1 J a h r

2 Zielsetzung von E I B E - C Erwerb des Realschulabschlusses (mittlere Reife) Vorbereitung auf eine Berufsausbildung (QB/TQ) Vorbereitung auf weiterführende Schulen (FOS)

3 Klasse Gesamt- Schule Gymnasium Berufs- Fach- Schule (BFS) EIBE-C Abend- Real- Schule (ARS) Erwerb der mittleren Reife (Realschulabschluss) Aus- Bildung Berufs- Schule

4 Instrumente der Umsetzung (Meilensteine) Lernverträge und individuelle Förderplanung zur Stärkung der Eigenverantwortung / Selbstlernen / Lernen lernen Trainings zur Förderung der sozialen, kommunikativen und personalen Kompetenzen (incl. Prüfungsvorbereitungen) Betriebspraktikum (im gewählten Berufsfeld) Erwerb von Qualifizierungsbausteinen (QB) nach BBiG und Teilqualifikationen (TQ) in dem gewählten Berufsfeld. Eingangsanalyse (Bildungsbiografie/ allg. Bestandsaufnahme/ Stärken-/Schwächenanalyse/Modell entwickeln/Konsequenzen) Stütz- und Förderunterricht (AG´s) in Prüfungsfächern

5 Stundenplan Allgemeinbildender Unterricht: Deutsch (4) Mathematik (4) Englisch (4) Biologie (4) Gesellschaftslehre (2) Religion (1) gesamt: (21) Betriebspraktikum Sozialpädagogik (6) AG´s (nachmittags) Sport (2) Berufsfeldorientierter Unterricht (Lernfelder): Ernährung / Hauswirtschaft (6) Wirtschaft/Informatik (6) gesamt: (6)

6 Abschlussprüfung (Juni/Juli 2008) schriftlich: Deutsch (4 Zeitstunden) Mathematik (3 h) Englisch (3 h) Biologie (3 h) mündlich: Deutsch (20 Min.) Mathematik (20´) Englisch (20´) Biologie (20´) Gesellschaftslehre (20´) Projektprüfung: schriftliche Hausarbeit

7 Anmeldungen zur Zeit: 72 aufgenommen werden: 25 deshalb Auswahlverfahren notwendig !

8 Aufnahme / Auswahl Aufnahmetest, Mi, 20. Juni 2007, 14 – 17 Uhr (Aula) - Deutsch (1 h): - Mathematik (1 h): - Englisch (1 h): Vorstellungsgespräch (ab Juli) Bewerbungsunterlagen

9 A u f n a h m e t e s t Deutsch: Nacherzählung, Zusammenfassung, Kommentar Mathematik: Textaufgaben zur Prozentrechnung und Geometrie, Anwenden der Grundlagen von Algebra, PISA-Aufgaben Englisch: Textarbeit (Fragen beantworten), Grammatik Hilfsmittel: Taschenrechner (kein Handy) Vorbereitung: Schulbücher, Bibliothek, Lehrpläne

10 Alternative Möglichkeiten, Realschulabschluss zu erwerben: Wege in den Beruf e.V., Am Klosterhof 13, Kassel, Tel.: , Jean-Paul-Schule, Württemberger Str. 18, Kassel, Tel.: , Abendrealschule für Berufstätige, Ysenburgstr. 41, Kassel, Tel.: ,

11 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "E I B E – C EIngliederung in die BErufs- und Arbeitswelt gefördert mit Mitteln der Europäischen Union Ein Programm des Hessischen Kultusministeriums Dauer:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen