Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Entwicklung Schreiben. Gliederung  Einstieg  Vorschule: – Bildungsplan – Phasen des Schrifterwerbs – Literacy  In der Schule: – Vorschulische Vorraussetzungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Entwicklung Schreiben. Gliederung  Einstieg  Vorschule: – Bildungsplan – Phasen des Schrifterwerbs – Literacy  In der Schule: – Vorschulische Vorraussetzungen."—  Präsentation transkript:

1 Entwicklung Schreiben

2 Gliederung  Einstieg  Vorschule: – Bildungsplan – Phasen des Schrifterwerbs – Literacy  In der Schule: – Vorschulische Vorraussetzungen – Druckschrift vs. Schreibschrift – Häuschenmethode – Frith & Rechtschreibung – Diskussion: Lesen und Schreiben

3  Bild Vorschule

4 Einstieg  Ordne die Schreibproben den Phasen zu  12 Kärtchen verteilen (Overhead)

5 Bildungsplan

6 Phasen des Schrifterwerbs  Nach ………  1. Kritzelstufe  2. Malen willkürlicher Buchstabenfolgen  3. Schreiben von Lautelementen  4. Alphabetische Strategie  5. Orthografische Verschriftungen  6. Automatisierung von Teilprozessen

7 Literacy  Aktive Phase: Gezinktes Memory

8  Bild Schule

9 Vorschulische Vorraussetzungen  Tabelle

10 Vorschulische Vorraussetzungen  Tabelle Abfolge

11 Druckschrift vs. Schreibschrift  Dehn  Leeres Blatt  Keine Linien

12 Die silbenanalytische Methode (nach Christa Röber) von der Silbe zum Wort Warum mit der Silbe beginnen ?  Silbe als diejenigen Elemente, die Kindern schon früh begegnen (Bsp. ‚3 Chinesen mit dem Kontrabass‘)  Frühe Kinderschreibungen zeigen silbische Schreibweise (Bsp. LW für Löwe)

13 …hilft den Kindern, die Silben zu füllen …hilft die Lautierung eines Buchstabens aufgrund seiner Position zu erkennen Verbildlichung der Wörter werden zu logischen Systemen, deren Aussprache immer den gleichen Regeln folgt

14 Einteilung der prototypischen deutschen Zweiteiler Nach -Betonung der Silben -Merkmalen der betonten Silbe und des Reims Offene SilbeGeschlossene Silbe LangvokalHüteHühnchen KurzvokalHütteHüfte

15 Das Häuschenmodell Nukleus: Silbenkern (meist Vokal) Anfangs-/Endrand: meist Konsonant/-folgen Reduktionssilbe: letzte Silbe (meist schwa-Laut oder Konsonanten

16 Wörter mit Langvokal ohne konsonantischen Endrand Kinder nehmen Langvokale in offener Silbe zuerst wahr Bsp. malen len ma

17 Wörter mit Kurzvokal und konsonantischem Endrand Vergleich mit den Wörtern mit Langvokal ohne konsonantischen Endrand Bsp. Hüfte H üfüf e t

18 Wörter mit Kurzvokal ohne konsonantischem Endrand Vergleich mit Wörtern mit Kurzvokal und konsonantischem Endrand Bsp. hoffen ho f f en

19 Wörter mit Langvokal und konsonantischem Endrand Vergleich mit Wörtern mit Kurzvokal und konsonantischem Endrand Bsp. Hühnchen Hü

20 Fazit Durch die einfache Verbildlichung der Wörter in kindergetreuer Sprache und Vergleichen, fällt es den Kindern einfacher, sich die Strukturen von Silben zu merken. Es hat sich gezeigt, das die Häuschenmethode schon sehr früh zu einem orthographischen Wissen führen kann.

21 Arbeitsblatt Zeichnet die fehlenden Garagen ein !

22 Lösung

23 Frith & Rechtschreibung  Bild Stufen

24 Diskussion ´´Lesen durch Schreiben´´ nach Jürgen Reichen - Funktioniert das wirklich ?  Lest die Texte zur Pro/Contra Seite durch und überlegt euch wenn möglich noch eigene Argumente !


Herunterladen ppt "Entwicklung Schreiben. Gliederung  Einstieg  Vorschule: – Bildungsplan – Phasen des Schrifterwerbs – Literacy  In der Schule: – Vorschulische Vorraussetzungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen