Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

 2001 emaro AG • Seite 1 8. Deutsches IIR Einkaufsleiter Forum 2002 Zukunftsweisende Einkaufsorganisation zentral, dezentral oder...? Manfred Strub Vorstand.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: " 2001 emaro AG • Seite 1 8. Deutsches IIR Einkaufsleiter Forum 2002 Zukunftsweisende Einkaufsorganisation zentral, dezentral oder...? Manfred Strub Vorstand."—  Präsentation transkript:

1  2001 emaro AG • Seite 1 8. Deutsches IIR Einkaufsleiter Forum 2002 Zukunftsweisende Einkaufsorganisation zentral, dezentral oder...? Manfred Strub Vorstand Einkauf, Finanzen emaro AG Walldorf

2  2001 emaro AG • Seite 2 Erwartungen / treibende Kräfte •Kosten der Einkaufsorganistion reduzieren •internen Servicelevel verbessern •schnellere Abwicklung •gesamte Prozesskosten reduzieren EINKAUF Zwang zur Veränderung Erwartungen der Mitarbeiter Neue Technologien Anforderer intern Lieferanten •Einkaufspreise reduzieren •Qualität der Leistung erhöhen •höhere Wertschöpfung bei Lieferanten •stärkere Lieferanten- Einbeziehung - Entwicklung - Prozesse etc.

3  2001 emaro AG • Seite 3 Entwicklungen der Anforderungen Geschäfts- umfeld Anforderungsprofil Einkäuferin /Einkäufer Gestern Heute Morgen -Preis -Qualität -Liefertreue -Vertragsgestaltung -Lieferantenbasis Optimierung -Prozessfokus -Globalisierung der Beschaffung -Technologiefokus -Zusammenarbeit mit Lieferanten -Konkurrenzvorteile schaffen, sichern -Kundenzufriedenheit (intern, extern) -Umsätze erhöhen -Werte schaffen -Kaufmännischer Fokus -Verwaltungs- orientierung -Technisches Wissen (Verständnis) -Prozessverständnis -orientierung -IT Wissen bis ins Detail -Interdiziplinäre Koordination (Matrix) -Projektkoordination -Vertriebsorientierung (intern/extern) -Strategieentwicklung -Relationshipmgmt -Sprache/Kultur

4  2001 emaro AG • Seite 4 Zentral, dezentral oder...? Zentral Dezentral Jahre Zentral oder ?? EinkaufEinkauf Konzern Einkauf Matrix Organisation Profit Center GB 1GB 2 GB 3 GB 4 Einkauf GB = Geschäftsbereich

5  2001 emaro AG • Seite 5 Der Einkaufsprozess als Schlüssel Produkt- Auswahl Produkt- Auswahl Strategisches Sourcing ZentralDezentral Bestellabwicklung Aus- schreibung Verhand- lung Bestell- Anfor- derung Bestel- lung Lieferung Waren- Eingang RechnungZahlung Commodity Definition Festlegung Spezifikation Festlegung Strategie Ausschreibung Verhandlung elektr. Anforderung elektr. Freigaben Workflow System- unterstützte Bestellung Tracking der Lieferung Automatischer W.Eingang elektronische Rechnung elektronische Bezahlung Einheitliche Strategie Einheitliche Prozesse Günstigere Preise Einheitliche Strategie Einheitliche Prozesse Günstigere Preise Effektivere Prozesse Näher am Anforderer Kenntnis der Bedürfnisse Effektivere Prozesse Näher am Anforderer Kenntnis der Bedürfnisse

6  2001 emaro AG • Seite 6 Matrix Management Commodity Management als Matrix Organisation 5 Hebel der Einsparung -Festlegung von Konzernstandards -Konsolidierung der Mengenbasis -Gemeinsame Ausschreibung und Preisverhandlung -Festlegung einheitlicher Prozesse -Zentrales Monitoring der Ergebnisse wichtige Voraussetzungen: - Durchgriff auf Geschäftsbereiche (GB) - Durchgriff auf Ressourcen - Motivationsinstrumente für ALLE Beteiligten (Annerkennung, Geld, Karriere) Commodity Mgmt. GB1GB2GB3 Elektro Mechanik Rohmat. IT Hardw Konzern

7  2001 emaro AG • Seite 7 Entwicklungen / Trends Matrix Management Fokus Konzernlösungen Einheitliche Prozesse Günstigere Preise  ProfitCenter Einkauf Unternehmen Einkauf Fokus ++ optimalere EK- Kostenstruktur Eigenständige Einkaufsgesellschaft Fokus Einkauf Kunde Kundenbedürfnisse Kundenzufriedenheit Profiterzielung

8  2001 emaro AG • Seite 8 3 kritische Organisationsfaktoren Corporate Governance Zentrales Sourcen Lokales Abrufen Compliance Ausrichtung der Anforderungen Autorität der Umsetzung Verpflichtung der Nutzer Zentrale Verantwortung durch Sourcing Teams Lokale Abrufverantwortung Zentrale Gesamtprozessver- antwortung Ergebnis Messung Umsetzung kontrollieren (Systeme) Führung / Verantwortung demonstrieren

9  2001 emaro AG • Seite 9 Change Management Erwartungen klar kommunizieren •Durchgängige, einheitliche Informationen •Offenheit u. Ehrlichkeit •Win-Win Situation aufzeigen Schulung •Wissen vermitteln •Lösungsakzeptanz schaffen •Sicherheit steigern Feedbackmechanismus •Feedback aufnehmen •Regelmäßige Foren •Konsequente Abarbeitung von Anregungen Rollout / Multiplikation •Change Agents / Champions gewinnen •Bündnisse schließen •Projektmanagement

10  2001 emaro AG • Seite 10 • emaro AG • Altrottstraße 31 • Walldorf Tel.: • (0800 EMARO AG) Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt " 2001 emaro AG • Seite 1 8. Deutsches IIR Einkaufsleiter Forum 2002 Zukunftsweisende Einkaufsorganisation zentral, dezentral oder...? Manfred Strub Vorstand."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen