Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dresdner E-Purchasing System Prozesskostensenkung durch ein Web- basiertes Online-Bestellsystem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dresdner E-Purchasing System Prozesskostensenkung durch ein Web- basiertes Online-Bestellsystem."—  Präsentation transkript:

1 Dresdner E-Purchasing System Prozesskostensenkung durch ein Web- basiertes Online-Bestellsystem

2 Die Beschaffung geringwertiger Güter verursacht hohe Kosten für eine Firma Einkaufs- volumen Prozesskosten der Beschaffung % % % % % Bestellwert: < Euro 500 < Euro > Euro % des Einkaufsvolumens führen zu % der Prozesskosten

3 Komplexe Beschaffungsprozesse sind die Ursache für die hohen Kosten Rechnung prüfen R Bestehen eines Bedarfs Lieferant Bedarf erkennen B Bestellung aufnehmen B Bestellung sachlich prüfen V Bestellung genehmigen V Bestellung formal prüfen E Lieferanten auswählen E Bestellung erfassen E Bestellung versenden E Bestellung ablegen E Ware empfangen L Ware kontrollieren u. quittieren L Ware einlagern L Ware verbuchen L Ware verteilen L Ware prüfen (Besteller) B Rechnung empfangen E Rechnung in FiBu verbuchen F Zahlung freigeben F Zahlung ausführen F Rechnung ablegen F B BestellerV Vorgesetzter Besteller E EinkaufL Lager R RechnungsprüferF Finanzbuchhalter

4 Die Ist-Situation bietet ein Potenzial für erhebliche Einsparungen Hoher administrativer Aufwand (bis zu 20 Einzelschritte pro Bestellung) Interne Stückkosten von bis zu Euro 125 für Beschaffungen von nur geringem Wert Lange Durchlaufzeiten Hoher Personaleinsatz Ist-SituationEinsparpotenzial Die Reduktion der Beschaffungsprozesskosten Die Reduktion der Durchlaufzeiten und Lagerbestände Die Reduktion der Beschaffungspreise

5 Die Lösung: Web-gestütztes Dresdner E- Purchasing-System mit integriertem Zahlungstool der Dresdner Purchasing Card Web-gestütztes Bestellsystem mit vordefinierten elektronisch hinterlegten Lieferantenkatalogen für den einzelnen Mitarbeiter Umfangreiche Funktionen von der Produktsuche über die Bestellung bis zur Buchung des Wareneingangs ERP-Integration der Bestelldaten möglich Einfache Lieferantenanbindung durch umfassendes Servicepaket Dezentrale Bestellung der einzelnen Mitarbeiter Sicherheit durch Festlegung individueller Limits für Karteninhaber Steuerung durch Beschränkung ausgewählter Lieferantengruppen Controlling durch umfassende Bereitstellung von Abrechnungsdaten

6 Das Dresdner E-Purchasing-System bildet ein integriertes Lösungskonzept für das Beschaffungs- Management Partner System Service Leistung Das Dresdner E-Purchasing- System Lieferanten- Management Katalog- Management Sicherheit Zahlungsverkehr IT- Management MIS/ Reporting Kompetenz Dresdner E-Purchasing Manager Beratung Support Das Dresdner E-Purchasing System ist die Grundlage für die Erhöhung von Effizienz und Qualität im Beschaffungs-Management in einem integrierten Lösungskonzept.

7 Die Beschaffungsprozesskette wird durch das Dresdner Purchasing System stark verkürzt Bestehen eines Bedarfs B BestellerV Vorgesetzter Besteller E EinkaufL Lager R RechnungsprüferF Finanzbuchhalter Bedarf erkennen Bestellung erfassen Bestellung versenden Bestellung ablegen Ware kontrollieren u. quittieren Rechnung ablegen Lieferant Ware empfangen BBVV EEEEE LLLLLB ERFFFF Bestellung aufnehmen Bestellung sachlich prüfen Bestellung genehmigen Bestellung formal prüfen Ware einlagern Ware verteilen Ware prüfen Zahlung freigeben Zahlung ausführen Lieferanten auswählen = Prozessschritte, die nach Einführung des Dresdner Purchasing Systems stark vereinfacht werden Ware verbuchen Rechnung empfangen Rechnung prüfen Rechnung in FiBu verbuchen = Prozessschritte, die nach Einführung des Dresdner Purchasing Systems entfallen

8 Dezentralisierung des Einkaufs durch Bestellung der Kostenstellen Verringerung der Liefer- und Lagerzeiten Nutzerlimite Umfangreiches Reporting Aushandlung von Rahmenverträgen Abrechnung am Monatsende Integration in ERP-Systeme Radikale Senkung der Prozesskosten "Just-in-time"-Belieferung und dadurch Minimierung der Lagerkosten Volle Ausgabenkontrolle Detaillierte Darstellung aller Zahlungsströme Senkung der Materialkosten Zinsersparnis Einspeisung der Daten in FiBu etc. Die Vorteile liegen auf der Hand

9 Eins passt zum anderen: Dresdner Purchasing System Beratung Implementierungs- unterstützung Kundenservice Transaktions- abwicklung Dresdner Purchasing System Unterstützung für Redesign Einkaufsprozesse Reporting Die Reduktion der Beschaffungsprozesskosten Die Reduktion der Durchlaufzeiten und Lagerbestände Die Reduktion der Beschaffungspreise - 50 % % %

10 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Dresdner E-Purchasing System Prozesskostensenkung durch ein Web- basiertes Online-Bestellsystem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen