Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CBF = CPP x CVR -1 STOFFWECHSEL MAD ICP paCO2 paO2 50 ml/100g Hirngewebe/min (graue Substanz 80, weisse 20) CEREBRALER BLUTFLUSS 50 ml/100g Hirngewebe/min.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CBF = CPP x CVR -1 STOFFWECHSEL MAD ICP paCO2 paO2 50 ml/100g Hirngewebe/min (graue Substanz 80, weisse 20) CEREBRALER BLUTFLUSS 50 ml/100g Hirngewebe/min."—  Präsentation transkript:

1 CBF = CPP x CVR -1 STOFFWECHSEL MAD ICP paCO2 paO2 50 ml/100g Hirngewebe/min (graue Substanz 80, weisse 20) CEREBRALER BLUTFLUSS 50 ml/100g Hirngewebe/min (graue Substanz 80, weisse 20) MAD mittlerer arterieller Druck ICP Hirndruck CBF Cerebraler Blutfluss CPP Cerebraler Perfusionsdruck CVR Cerebraler Gefässwiderstand paCO2 art. CO2 Partialdruck paO2 art. O2 Partialdruck

2 paCO2 HYPERKAPNIE: HYPERÄMIE Stärkster Effekt auf cerebralen Gefäßwiderstand Pro mmHg paCO2 Anstieg: 2-4% CBF Anstieg paCO2 80: CBF verdoppelt CBF cer. Blutfluss paCO2 art. CO2 Partialdruck

3 HYPOKAPNIE: ISCHÄMIE Stärkster Effekt auf cerebralen Gefäßwiderstand Pro mmHg paCO2 Abfall: 2-4% CBF Abfall paCO2 20: CBF halbiert paCO2 CBF cer. Blutfluss paO2 art. O2 Partialdruck

4 Pa CO2 CBF OXY-Hb DISSOZIATIONSKURVE HYPERVENTILATION/paCO 2 NOCH IMMER ULTIMA RATIO BEI AKUTEM HIRNDRUCKANSTIEG WENIGER O2 ABGABE zu 75% durch CBF ABFALL zu 25% OXY-Hb DISSOZIATIONSKURVE paCO2 art. CO2 Partialdruck CBF cer. Blutfluss

5 STOFFWECHSEL KOMA Stoffwechsel minimiert STRESS, SCHMERZ, FIEBER KÄLTEZITTERN, GRAND MAL Stoffwechsel maximiert Hirnaktivität O2Bedarf

6 HYPOTENSION INITIALE HYPERÄMIE VASOGENES HIRNÖDEM ZYTOTOXISCHES HIRNÖDEM CPP = MAD - ICP PERFUSIONSABFALL CPP Cerebraler Perfusionsdruck MAD mittlerer arterieller Druck ICP Hirndruck

7 Monroe-Kelly Doktrin Parenchym 70-80% Blut 5-10% Raum forderung Liquor 10% V intrakraniell =V Parenchym +V Liquor +V Blut +V Raumford. = konstant

8 Pa CO2 CBF OXY-Hb DISSOZIATIONSKURVE HYPERVENTILATION/paCO 2 NOCH IMMER ULTIMA RATIO BEI AKUTEM ICP ANSTIEG WENIGER O2 ABGABE zu 75% durch CBF ABFALL zu 25% OXY-Hb DISSOZIATIONSKURVE paCO2 art. CO2 Partialdruck CBF cer. Blutfluss ICP Hirndruck

9 ICP CBV CPP CBF AUTOREGULATION ICP<20 mm Hg paCO mm Hg CPP>60 mm Hg ZUSAMMENFASSUNG SEKUNDÄRE HIRNSCHÄDIGUNG VERMEIDEN CBF cerebraler Blutfluss CBV cerebrales Blutvolumen ICP Hirndruck CPP cerebraler Perfusionsdruck

10 HYPOXIE HYPOTENSION HYPOXIE HYPOTENSION Chesnut R, New Horizons 2000 HYPOPERFUSION HYPERTHERMIE HYPERGLYLÄMIE HYPOPERFUSION HYPERTHERMIE HYPERGLYLÄMIE ZUSAMMENFASSUNG SEKUNDÄRE HIRNSCHÄDIGUNG VERMEIDEN paO2 > 70mmHg O2Sat > 92% Hb >10 g/dl Hk > 30% Syst RR > 95mm Hg MAD > 50mmHg CPP > 60 mmHg Kerntemp < 37,5°C Glukose < 130 mg/dl


Herunterladen ppt "CBF = CPP x CVR -1 STOFFWECHSEL MAD ICP paCO2 paO2 50 ml/100g Hirngewebe/min (graue Substanz 80, weisse 20) CEREBRALER BLUTFLUSS 50 ml/100g Hirngewebe/min."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen