Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kontaktstelle für Forschungs- und Technologietransfer (KFT) Informationsveranstaltung CeNS / NIM am 03. April 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kontaktstelle für Forschungs- und Technologietransfer (KFT) Informationsveranstaltung CeNS / NIM am 03. April 2008."—  Präsentation transkript:

1 Kontaktstelle für Forschungs- und Technologietransfer (KFT) Informationsveranstaltung CeNS / NIM am 03. April 2008

2 KFT Wissenschaftliche Weiterbildung Spin-off Service Kongressberatung Forschungsmarketing Patente und Lizenzen Virtuelle Hochschule LMU KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

3 Unterstützung bei der Anbahnung und Begleitung von Transferprojekten Netzwerke / Wirtschaftsverbände Transferbezogene Förderberatung Unterstützung von Wissenschaftlern bei Messebeteiligungen Aufbau einer Forschungsdatenbank Aktive Pflege von BayDat-Online Forschungsmarketing Technologietransfer Ansprechpartner für Wissenschaftler Kontakte LMU-Wirtschaft Kontaktstelle Clusterinitiativen Know-how-Dialoge Forschungsdialoge Messe- und Infoservice KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

4 KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT) Kooperation mit Olympus Eröffnung der Olympus Life Science Research Europa GmbH am 09. Oktober 2008 am Standort Großhadern Medizinische Systeme: Endoskopie Life Science: Mikroskopie, Bioanalytik und Diagnostik

5 KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT) Transferrelevante Förderprogramme für Kooperationsprojekte mit KMU: Bonusprogramm Förderprogramm des Bayerischen StMWFK zur Förderung der Auftragsforschung an bayerischen Hochschulen Fördersumme: i. Allg. 10% der von bayerischen Unternehmen eingeworbenen Drittmittel zur freien Verfügung Forschungsprämie BMBF-Programm zur Förderung von Vorhaben im Wissens- und Technologietransfer Fördersumme: 25% des FuE-Auftragsvolumens, max – EUR.

6 Nehmen Sie Kontakt mit uns auf … Messe- und InfoserviceSchwerpunkte Seyhan KarabulutGeistes- und Sozial-Tel – 4146 M.A., Forschungsdialoge Dr. Barbara BlaurockBiologie, Medizin, BiochemieTel – 4156 Diplom-BiologinHTC LMU Martinsried/Großhadern Dr. Sandra KuxenkoChemie, Pharmazie, MedizinTel – 4152 Diplom-Chemikerinund Tiermedizin Geowissenschaften Technologietransfer Dr. Florian WagenpfeilPhysik, Informatik, Statistik,Tel – 4151 Diplom-PhysikerMathematik, KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

7 Von der Erfindung zur Lizenz Dipl.-Ing. Sonja Hüttich Patentingenieurin Telefon: KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

8 Dr. Andrea Friedrich - Chemie und Pharmazie - Klinische Institute Dr. Karin Thalmeier - Klinikum - Innenstadt - Biologie Dr. Joachim Aigner - Klinikum - Grosshadern - Genzentrum - Tiermedizin Sonja Hüttich - Mathematik, Informatik, Statistik - Physik - Geowissenschaften Uta Le Guay, Teamassistentin KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

9 Erfindererstberatung Technologie-Scouting Patentrecherchen zusammen mit den Erfindern Beratung bei: MTAs, CDAs, Kooperationen Patent-Portfolio-Management Lizenzen und Verkäufe Kooperation mit der Bayerischen Patentallianz Patentveranstaltungen Unser Serviceangebot KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

10 Von der Erfindung zur Lizenz Freier Erfinder (§ 42 ArbEG) Diensterfinder (AV) Erfindungsmeldung Recherche + Begutachtung Inanspruchnahme Freigabe Patentanmeldung Verwertung LMU-Erfinder KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

11 Freie Erfinder: LMU-Mitarbeiter ohne Arbeitsvertrag (Stipendiaten, Doktoranden, Diplomanden) Erfindergruppen an der LMU Arbeitnehmerfinder: Alle LMU-Mitarbeiter mit Arbeitsvertrag (Professoren, Wissenschaftler, Sonstige) Änderungen von § 42 ArbnErfG im Jahre 2002 Hochschullehrerprivileg entfällt Professoren = Arbeitnehmererfinder (-) KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

12 Publikationserlaubnis: (§42 ArbnErfG neu) 2 Monate nach Erfindungsmeldung Fristen bei Erfindungen Stellungnahme des Arbeitgebers: (§7 ArbnErfG) 4 Monate nach vollständiger Erfindungsmeldung: Inanspruchnahme: §6 ArbnErfG Freigabe: §8 ArbnErfG KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

13 Kosten und Erlöse (Standardverfahren) Kooperation mit der Bayerischen Patentallianz GmbH KostenBruttoerlöse Erfinder 030 % LMU/Klinikum 030 % BayPat GmbH 100 %40 % Änderungen von § 42 ArbnErfG im Jahre 2002 Neue Vergütungsbedingungen (+) KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

14 Kosten und Erlöse (Pilotprojekt) LMU interne Finanzierung (Patentfonds) KostenBruttoerlöse Erfinder 030 % LMU/Klinikum 100 %70 % Spin-Off Industriekooperationen Gemeinschaftserfindung mit externen Verwertungs- agenturen Pilotprojekt: Physik Anschub- bzw. Zwischenfinanzierung Finanzielles Risiko für LMU Hohe Motivations- und Kooperationsbereitschaft! KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

15 Spin-off Service Aufgabe: Unterstützung von LMU-Angehörigen bei der Vorbereitung und Umsetzung einer hochschulnahen (v.a. forschungsbasierten) Unternehmensgründung (Spin-off) Services: Information, Beratung, Coaching - z.B. hochschulrechtliche Fragen Businessplan-Erstellung - z. B. Hilfestellung bei der Finanzplanung Finanzierung - z.B. Fördermittel (Preseed-Finanzierung) KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

16 Spin-off Service Partner und Netzwerk (Auswahl): KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

17 Jüngstes Beispiel: Nanotemper Technologies AG (gegr. 2007) Team: Philipp Baaske, Dr. Stefan Duhr Marco Hierling (BWL) Unterstützung: LMU Spin-off Service, LMU-EC, Münchener Business Plan Wettbewerb, Förderprogramm Exist-Seed (jetzt: Gründerstipendium), FLÜGGE (angestrebt) Geschäftsidee: neuartiges Messprinzip zur Charakterisierung von Biomolekülen KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

18 KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT) Wissenschaftliche Weiterbildung - Überblick Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte Referenten: ca. 80 % Wissenschaftler der LMU, ca. 20 % Experten aus Wirtschaft oder Verwaltung Formate: Offene Seminare, Workshops, Qualifizierungskurse, Kongresse, Inhouse-Schulungen, Beratung Aktuelle - Persönlichkeitsentwicklung, Themen: - Personal- und Organisationsentwicklung, - Führung, - Sprache und Kommunikation, - Internationales

19 KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT) Wissenschaftliche Weiterbildung – Aufbau & Angebote Wissenschaftliche Weiterbildung Koordination Dr. Sylvia Huber, Christina Tischer Geschäftstelle Ralf Benkner Projekt START Nina Bockelmann Weiterbildungs- programm Inhouse & Coaching Dr. Claudia Schmitz Projekt Bionik Dr. Monika Labes Weiterbildungs- kongress Kooperationen z.B. Medizin

20 Nehmen Sie Kontakt mit uns auf … Wiss. Weiterbildung - Koordination Dr. Sylvia Huber, 2180 – 4673 Christina Tischerverwaltung.uni-muenchen.deTel – 4677 Geschäftstelle Ralf Tel – 4463 Inhouse, Beratung & Coaching Dr. Claudia 2180 – 4151 Projekt Bionik Dr. Monika 2180 – 4679 Projekt START Nina 2180 – 4678 KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

21 LMU Kongressberatung … wir planen und organisieren mit Ihnen wissenschaftliche Kongresse, Tagungen und Symposien. KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT) Kontakt und Information Antje Lenkmann Tel Rebekka Steinmann Tel – 4441

22 Ihr Kongress Finanzierung & Sponsoring Leitfaden Veranstaltungen Kongress TV Marketing Datenbank Dienstleister & Orte Erstberatung Rahmen- programm Hotelbuchung Rahmen- programm KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT) Kongressberatung

23 eLMU: eLearning, eTeaching, eScience Die Virtuelle Hochschule LMU steht allen Wissenschaftlern der LMU beratend und unterstützend zur Seite, die am Einsatz neuer Medien und moderner Technologien in Forschung und Lehre interessiert sind. eScience: wir unterstützen Forscher beim Transfer aktueller Forschungsergebnisse in exzellente Lehre zur Qualifizierung des Spitzennachwuchses (research based teaching). eTeaching: wir beraten Wissenschaftler, die über den Einsatz geeigneter Lehr- und Lerntechnologien nachdenken, passende Qualifizierungsmaßnahmen suchen und didaktische Konzepte entwickeln wollen. eLearning: wir stehen Dozenten von der Antragstellung bei Ausschreibungen bis zur Auswahl geeigneter Technologien zur Seite sowie bei der Verwirklichung eigener Projekte im Kontext virtueller Lehr- und Lernszenarien. Kontakt:Armin Rubner - Telefon , KONTAKTSTELLE FÜR FORSCHUNGS- UND TECHNOLOGIETRANSFER (KFT)

24 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Kontaktstelle für Forschungs- und Technologietransfer (KFT) Informationsveranstaltung CeNS / NIM am 03. April 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen