Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

POWER Nordwest Existenzgründung aus der Hochschule Fakten, Chancen, Risiken Kerstin Eggengoor Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "POWER Nordwest Existenzgründung aus der Hochschule Fakten, Chancen, Risiken Kerstin Eggengoor Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg."—  Präsentation transkript:

1 POWER Nordwest Existenzgründung aus der Hochschule Fakten, Chancen, Risiken Kerstin Eggengoor Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg

2 POWER Nordwest Ansprechpartner für Existenzgründer: Arbeitsstelle Dialog Wirtschaftsförderungen der Landkreise und kreisfreien Städte Industrie- und Handelskammer Handwerkskammer Existenzgründungsagentur für Frauen (EFA)

3 POWER Nordwest Leistungen der Ansprechpartner: Kostenlose Beratung zum Konzept Fördermittelberatung Kontakte zu weiteren Ansprechpartnern oder auch Business Angels Veranstaltungen für Existenzgründer

4 POWER Nordwest Förderprogramme: Zinsgünstige Darlehen (DtA, Land Niedersachsen) Investitionskostenzuschüsse Beratungskostenzuschüsse Technologietransfer und Qualifikation von Gründern aus der Hochschule Gründerwettbewerbe TGO

5 POWER Nordwest Gründerfreundliche Hochschule Betriebsmittelzuschuss bis zu Beratungskostenzuschuss bis zu 750 Ansprechpartner: Mark Euler, Arbeitsstelle Dialog Förderung von Existenzgründungen oder Betriebs- übernahmen durch Hochschulabsolventen Beschäftigung von gründungsinteressierten Hochschulabsolventen in der praxisnahen Forschung und ihre Unternehmerqualifizierung Ansprechpartner: Mark Euler, Arbeitsstelle Dialog

6 POWER Nordwest Förderprogramm der Stadt Oldenburg für Existenzgründer: Investitionszuschuss bis zu 50 % der Investitionen, max Beratungskostenzuschuss bis zu 90 % der Beratungskosten, max. 550 Ansprechpartner: Kerstin Eggengoor, Wirtschaftsförderung Gründerpreis New Science and Business, Stadt Oldenburg, OLB, IHK: Mietzuschuss für 50 m 2 Mietfläche im TGO für ein Jahr (Wert ) Ansprechpartner: Kerstin Eggengoor, Wirtschaftsförderung

7 POWER Nordwest Gründerwettbewerb promotion Weser-Ems: Workshops und Coachingabende zur Beratung und als Hilfestellung bei der Konzepterstellung; Networking Geldpreise bis Ansprechpartner: Kerstin Eggengoor, Wirtschaftsförderung, Wichtig: keine Teilnahme an anderen Wettbewerben

8 POWER Nordwest Gründungswettbewerb Start Up: Wettbewerb von Stern, den Sparkassen, der Unternehmensberatung McKinsey und dem ZDF Feedback der Juroren zum Businessplan und Geldpreise Ansprechpartner: Detmar Schlobohm, LzO

9 POWER Nordwest Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg (TGO): Vermietung von Büro- und Laborflächen Anbindung an das Netzwerk der Universität Serviceleistungen (Empfang, Telefon, Kopierarbeiten etc.) Zugang zu Seminarräumen Betreuung durch die Wirtschaftsförderung im Haus Ansprechpartner: Jürgen Bath, TGO; Kerstin Eggengoor, Wirtschaftsförderung

10 POWER Nordwest Existenzgründung AquaEcology: Dienstleister im Bereich Gewässerökologie; Gründer Dr. Claus-Dieter Dürselen und Thomas Raabe Kontakt zum TGO und zur Existenzgründungsberatung in 4/02 Erarbeitung des Businessplans Kontakt zur Arbeitsstelle Dialog Gründung im Oktober 2002 In 01/03 Einzug ins TGO

11 POWER Nordwest AquaEcology- Erhaltene Fördermittel: Betriebsmittelzuschuss der Gründerfreundlichen Hochschule Investitionszuschuss der Stadt Oldenburg Mietzuschuss Gründerpreis New Science and Business Dritter Preis in Niedersachsen beim Start Up- Wettbewerb; Beratungskostenzuschuss in Höhe von 7.500

12 POWER Nordwest Voraussetzung für die Förderprogramme: EIN GUTES KONZEPT UND EINE ÜBERZEUGENDE PRÄSENTATION Wichtig: Die Anträge für Fördermittel sind unbedingt vor Investitionsbeginn bzw. vor Erteilung des Beratungsauftrages zu stellen!


Herunterladen ppt "POWER Nordwest Existenzgründung aus der Hochschule Fakten, Chancen, Risiken Kerstin Eggengoor Wirtschaftsförderung Stadt Oldenburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen