Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kompetenzcheck für Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gerhard Obermayr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kompetenzcheck für Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gerhard Obermayr."—  Präsentation transkript:

1 Kompetenzcheck für Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gerhard Obermayr

2

3

4

5

6

7

8

9

10 Was ist Kompetenz?

11 Die Fähigkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten anzuwenden zu können. Jeder Mensch verfügt über Kompetenzen. Sie sind nur nicht jederzeit sichtbar.

12 Was ist Kompetenz? Die Fähigkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten sinnvoll anzuwenden. Was ist Performanz? Jeder Mensch verfügt über Kompetenzen. Sie sind nur nicht jederzeit sichtbar.

13 Was ist Kompetenz? Die Fähigkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten sinnvoll anzuwenden. Was ist Performanz? Die auf Kompetenzen beruhende, tatsächlich erbrachte Leistung! Jeder Mensch verfügt über Kompetenzen. Sie sind nur nicht jederzeit sichtbar. Die Schule ist Deine Bühne!

14 Was ist Kompetenz? Die Fähigkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten sinnvoll anzuwenden. Was ist Performanz? Die auf Kompetenzen beruhende, tatsächlich erbrachte Leistung! Jeder Mensch verfügt über Kompetenzen. Sie sind nur nicht jederzeit sichtbar. Die Schule ist Deine Bühne!

15 Was ist Kompetenz? Die Fähigkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten sinnvoll anzuwenden. Was ist Performanz? Die auf Kompetenzen beruhende, tatsächlich erbrachte Leistung! Jeder Mensch verfügt über Kompetenzen. Sie sind nur nicht jederzeit sichtbar. Die Schule ist Deine Bühne!

16 Was erwartet die Wirtschaft von Berufsanfängern? Ergebnis einer Umfrage der IHK Saarland / Rheinland-Pfalz

17 Es geht nicht nur um Wissen, es geht um mehr!

18 Fachliche Qualifikationen Persönliche Qualifikationen EnglischIT-Kenntnisse Mathematik Naturwissenschaft Deutsch Kognitive Fähigkeiten Werthaltungen/ Einstellungen Sozialverhalten Methodenkompetenzen Qualifikation der Bewerber/innen ausreichend Qualifikation der Bewerber/innen nicht ausreichend

19 Persönliche Qualifikationen Werthaltungen/ Einstellungen Zuverlässigkeit Belastbarkeit Verantwortungs- bereitschaft Offenheit für Neues Lernbereitschaft Zielorientierung Persönliches Auftreten Konfliktbereitschaft Kommunikationsbereitschaft Ausdauer Engagement

20 Selbstständigkeit Beurteilungs- kategorien Personale Kompetenzen Leistungs- bereitschaft Zuverlässigkeit und Sorgfalt Kooperations- fähigkeit Soziale Kompetenzen Verantwortungs- bereitschaft Konflikt- verhalten

21 Wir verfügen alle über Kompetenzen. Wir müssen sie nur zeigen. Im Unterricht erwarten wir von Dir: Fähigkeit zur situationsgerechten Anwendung bestimmter Lern- und Arbeitsmethoden, insbesondere zur selbstständigen Erschließung unterschiedlicher Lern- und Wirklichkeitsbereiche Bündel wünschenswerter Fertigkeiten, Einstellungen und Verhaltensweisen*). Der Anspruch an die Personalkompetenz entsteht durch uns selbst oder der Anspruch wird vom Umfeld formuliert. Kommunikative oder persönlichkeitsgeprägte Fertigkeiten und Einstellungen, die für eine erfolgreiche soziale Interaktion nützlich oder notwendig sind. Dokumentation Workshop Kompetenzcheck Sozial- kompetenz Personal- kompetenz Fach- kompetenz Methoden- kompetenz *) z.B. Auffassungsgabe, Interesse, Initiative, Zielstrebigkeit, Belastbarkeit, Gewissenhaftigkeit, Durchhaltevermögen, Stabilität, Flexibilität, Mobilität, Kreativität, Intuition, Innovation, Führung, Durchsetzung, Selbstbewusstsein, Verträglichkeit, Kritikfähigkeit, Offenheit, Ausdrucksvermögen, Erscheinungsbild, Auftreten. Arbeite an Deinen Kompetenzen. Wir helfen Dir dabei! Fähigkeit, einschlägige Fachkenntnisse und Fertigkeiten sachbezogen Fällen anzuwenden. Fachkompetenz setzt Wissen und die Bereitschaft zum Wissenserwerb voraus.


Herunterladen ppt "Kompetenzcheck für Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Gerhard Obermayr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen