Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

E-Zigaretten und E-Shishas in der Schule?. Durch Propylenglycol: Atemwegsreizungen, Husten, Beeinträchtigung der Lungenfunktion, Augenreizungen, Reizungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "E-Zigaretten und E-Shishas in der Schule?. Durch Propylenglycol: Atemwegsreizungen, Husten, Beeinträchtigung der Lungenfunktion, Augenreizungen, Reizungen."—  Präsentation transkript:

1 E-Zigaretten und E-Shishas in der Schule?

2 Durch Propylenglycol: Atemwegsreizungen, Husten, Beeinträchtigung der Lungenfunktion, Augenreizungen, Reizungen des Mundes, Zahnfleischbluten, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Schlaflosigkeit Krebs erregend: Formaldehyd, Nickel, Chrom 1.E-Zi & E-Shi gaukeln Harmlosigkeit vor, können aber verletzen.

3 Was für Lernmodelle sind volljährige Schüler/-innen und Lehrkräfte, die ganz lässig E-Raucherpausen machen? 2. Wer E-Zi & E-Shi erlaubt, erlaubt negatives Vorbildverhalten

4 E-Zi & E-Shi können als Einstieg in den Nikotinkonsum dienen. Oft enthalten diese auch Nikotin, das verdampft und eingeatmet wird. Dürften Eltern Interesse daran haben, das ihr Kind in der Schule das Gift Nikotin zu sich nimmt? 3. E-Zi & E-Shi konterkarieren die Idee von Schule als suchtmittelfreiem Raum

5 Wer toleriert, erlaubt. Wer erlaubt, trägt das Risiko mit. Welche Ethik, welche Erziehungsziele haben wir? 4. E-Zi & E-Shi sind schlechte Wegweiser ("Ersatzdroge)

6 Gefährdung oder Schutz aufbauen? 5. E-Zi & E-Shi fördern keine gesunde, un-abhängige Entwicklung von Kindern und Jugendlichen

7 Nicht alles muss geregelt werden, Aber Regeln können schützen und nützen 6. Erziehung muss auch Regeln aufstellen und für deren Einhaltung sorgen

8 Wir haben ein Recht auf Unversehrtheit, Finden wir es in unserer Gesellschaft? Kinderschutz, Jugendschutz, Arbeitsschutz, Nichtraucherschutz, Schulgesetz … Schulvereinbarungen (Hausrecht) als Zwischenlösung, bis Verwaltung oder Gesetzgeber reagieren. 7. E-Zi & E-Shi: Raus aus der Grauzone, rein in die Verbotszone

9 8. E-Zi & E-Shi: Lieber proaktiv als reaktiv wirken

10 Experimente mit Suchtmitteln zur Statusdemonstration gehören nicht zwingend zu den jugendlichen Entwicklungsaufgaben. Suchtprävention kann Wege zeigen und fördern, sich selbst auch ohne Suchtmittel zu definieren: Kunst, Kultur, Sport, Gemeinschaft, Vertrauen … 9. E-Zi- & E-Shi? Es gibt sinnvollere Demonstrationsmodelle und Initiationsrituale

11 SmokeOut – Schule zum Durchatmen e.V. Wir fördern Gesundheit & Un-Abhängigkeit!


Herunterladen ppt "E-Zigaretten und E-Shishas in der Schule?. Durch Propylenglycol: Atemwegsreizungen, Husten, Beeinträchtigung der Lungenfunktion, Augenreizungen, Reizungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen