Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Neue Oberstufe Information für Eltern und Schüler 11.11.09.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Neue Oberstufe Information für Eltern und Schüler 11.11.09."—  Präsentation transkript:

1 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Neue Oberstufe Information für Eltern und Schüler

2 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Überblick Informationen Ziele und Chancen der neuen Oberstufe Belegung mit Abitur, Beispielen, möglichem Stundenplan Die Seminare Organisation in der 10. Klasse Qualifikation Fragen

3 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Informationen Ansprechpartner am PPG: Bt, We und Wm -Adressen von Bt, We und Wm: Siehe Schulhomepage Schaukasten in der Pausenhalle Sehr wichtige Internetadresse: Die Oberstufen-Broschüre zur Erstinformation

4 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Gliederung der neuen Oberstufe Die 10. Jahrgangsstufe – Einführungsphase Die 11. und 12. Jahrgangsstufe – Qualifikationsphase

5 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Ziele und Chancen

6 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Fach bzw. Fächergruppe1112-1/12-2(Ges: 66 Wo.std.) Religion (K, Ev oder Eth)22 Pflicht: 30 Wochenstunden Deutsch44 Mathematik44 Geschichte + Sozialkunde2+1 Sport22 Nw1 (Ph, C oder B)33 Wahlpflicht: 25/26 Wochenstunden Fs1 (E, F, L, Sp)44 Nw2 oder Inf oder Fs23/4 Geo oder WR22 Kunst oder Musik22 Wissenschaftsprop. Seminar22/0 Profil (freie Wahl):10/11 Wochenstunden Projektseminar22/0 weitere indiv. Profilbildung5/4 Belegung (S.9)

7 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Klassenverband Auswirkung der Belegungsverpflichtungen auf den Klassenverband: Durchschnittlich 33 Wochenstunden Davon 11 Wochenstunden verpflichtend für alle gleich 4 Std D, 4 Std M, 2 Std G, 1 Std Sk Für 22 Std in anderen Fächern unterschiedl. Wahlmöglichkeiten In 11 Wochenstunden Bildung von Stammklassen In den restlichen Stunden Kurssystem

8 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Abitur (S.26)

9 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Addita Kunst: Bei schriftlichem Abitur zweistündiges Additum Musik: Bei schriftlichem Abitur einstündiges Additum Sport: Bei schr. oder mündl. Abitur zweist. Additum S. 26, Fußnoten

10 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 1 Anna Fach1112 1K22 2D44 3M44 4GSk2/1 5Spo22 6E44 7Ph33 8C33 9WR22 10Ku22

11 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 1 Anna Fach WS: Ph21 12PS: M21 13Astroph Summe3631

12 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 2 Bernd Fach1112 1Eth22 2D44 3M44 4GSk2/1 5Spo22 6E44 7B33 8L44 9Geo22 10Mu22

13 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 2 Bernd Fach WS: L21 12PS: E21 13Rhe Summe3632

14 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 3 Christa Fach1112 1Ev22 2D44 3M44 4GSk2/1 5Spo22 6E44 7C33 8F40 9Geo22 10Mu22

15 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 3 Christa Fach WS: Mu21 12PS: Ku21 13Inst.11 14Orch02 15Summe3531

16 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 4 Dietmar Fach1112 1Eth22 2D44 3M44 4GSk2/1 5Spo22 6F44 7Ph33 8B33 9WR22 10Ku22

17 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegungsbeispiele 4 Dietmar Fach WS: B21 12PS: Spo21 13AST Summe3533

18 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegung - Vergleich AnnaBerndChristaDietmar Fach1112Fach1112Fach1112Fach1112 1K22Eth22Ev22Eth22 2D44D44D44D44 3M44M44M44M44 4GSk2/1 GSk2/1 GSk2/1 GSk2/1 5Spo E44E44E44F44 7Ph33B33C C33L44F40B33 9WR22Geo22 22WR22 10Ku22Mu22 22Ku22 11WS: Ph21WS: L21WS: Mu21WS: B21 12PS: M21PS: E21PS: Ku21PS: Spo21 13Astroph30Rhe20Inst.11AST Orch Summe3631Summe3632Summe3531Summe3533

19 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Belegung

20 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Stundenplanung

21 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Die Seminare W-Seminar (Leitfach) Wissenschaftliches Arbeiten und Fachkompetenz P-Seminar (Leitfach) BuS –Teil Sozial- und Selbstkompetenz Projektarbeit Seminararbeit Gemeinsames Projekt Beide Seminare sind kein Bestandteil der Abiturprüfung !

22 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck W-Seminar FachThemaKL 1GBauen und Architektur im NationalsozialismusVl 2KuArchitektur und Macht (im Nationalsozialismus)Gr 3EThe Development of Modern IrelandSm 4MuMusiktheater (verschiedene Themen möglich)Ra 5PhEntfernungsbestimmung vom Mikro- bis zum MakrokosmosBt 6MProjektive GeometrieTm 7WRSozialpolitik: Situation und aktuelle Entwicklung in DeutschlandWi 8EvReligion und GegenwartskulturRü 9SpoSport-Fitness-GesundheitEl 10BFressen und gefressen werden - Räuber und BeuteKn 11InfNetzwerk und SicherheitBy 12DNaturlyrikRt 13LMassenunterhaltung in der AntikeSz 14GeoDie räumliche Bedeutung der Hanse in SkandinavienWe

23 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck P-Seminar Fach ThemaKL 1Geo Erstellen eines Wandertag-Kataloges für die Jgst. 5 bis 10Go 2EvWorkshops zu medizinisch-ethischen Fragen zur Würde des Menschen Sr 3Ku Gründung einer (Schüler-)-KünstlergruppeSd 4WR Analyse der Gemeinde/Stadt XY als WirtschaftsstandortLi 5E Erarbeitung eines Reiseführers in engl. Sprache für die Region Hersbruck He 6SpDescubrir Barcelona – Erstellung eines zweisprachigen Reiseführers der besonderen Art Rz 7Spo Vorbereitung, Durchführung und Auswertung eines SportelternabendsEk 8FErarbeitung u. Erprobung von Materialien zur Einführung in/ Vorstellung der franz. Sprache in der Grundschule Hl 9C FarbmittelLl 10B Renaturierung eines GewässersMm 11Ph Bau von Experimentierstationen für die SchuleEn 12G Gedenken an 10 Jahre Hs 13M Ist Zufriedenheit messbar? - Statistische MethodenPr

24 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Fr Vorwahlzettel zu den Seminaren Di Abgabe der Vorwahlzettel Di Bekanntgabe der Seminare Mo Aushang detaillierter Seminarbeschreibungen Do Info-Nachmittag zu den Seminaren Mo Ausgabe der Wahlzettel für die Seminare Mo Rückgabe der Wahlzettel Mo Bekanntgabe der Einteilung zu den Seminaren Mo – Fr Nochmalige Information zur Belegung Mi Ausgabe der Wahlzettel für die übrigen Fächer Fr Rückgabe der Wahlzettel Fr Letzte Möglichkeit zur Umwahl von Fächern Do Abschluss der Fächer-Wahl nach GSO § 47 Terminplan

25 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Qualifikation – Noten (S.20 ff.) Umrechnungsformel: N = (17 – p) : 3

26 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck (Wahl-)Pflicht - Einbringung: 30 HJL Profil - Einbringung: 10 HJL 40 x 15 P. = 600 P. 5 Abiturprüfungsfächer 5 x 60 P. = 300 P. max. 900 Punkte Qualifikation

27 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Leistungsnachweise in den Kursen 1 großer Leistungs- nachweis pro Halbjahr (Schulaufgabe) mind. 2 kleine Leistungs- nachweise pro Halbjahr (darunter 1 mündlicher) Gewichtung: 1 : 1 Halbjahresleistung mit max. 15 Punkte

28 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Leistungen in den Jgst.11 und 12 Summe 30 (31*) HJL FACH 2 eine weitere Einbringung für 4. und 5. Abiturfach 1 Naturwissenschaft 2 / Informatik / Fremdspr. 2* 3* Naturwissenschaft 1 3 Kunst oder Musik 3 Geographie oder Wirtschaft und Recht 3 Geschichte + Sozialkunde 3 Religion/Ethik 4 Fremdsprache (4-stündig) 4 Mathematik 4 Deutsch Pflicht- und Wahlpflichteinbringung (S.23) (*bei Fs 2: vier Hjl. in Nw 1) Grundregel: je ein Streichresultat

29 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Options-Regel (S.24) Abweichend von der Grundregel kann ein Schüler am Ende der Qualifikationsphase in zwei der über 4 Ausbildungsabschnitte belegten Fächern je eine Pflichtbelegung durch eine Einbringung von zwei freien HJL aus anderen Fächern ersetzen HJL aus Abiturfächern können nicht ersetzt werden! Wird nur eine NW belegt, ist diese voll einzubringen!

30 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Leistungen im W-Seminar Zwei HJL aus jeweils mind. zwei kleinen Leistungsnachweisen in 11/1 und 11/2 Keine Schulaufgaben Seminararbeit (Gesamtleistung max. 30 Punkte) Arbeit Präsentation Gesamtleist. Seminararbeit 31 3 x x Insgesamt maximal zu erreichen: 2 x = 60

31 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Leistungen im P-Seminar Keine Halbjahresleistungen Keine Schulaufgaben Gesamtleistung von max. 30 Punkte über den ges. Zeitraum von 11/1 bis 12/1 aus mindestens zwei kleinen Leistungsnachweisen Insgesamt maximal zu erreichen: 2 x 15 = 30

32 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Profil-Einbringung zwei zusätzliche Joker-Einbringungen HJL 10 Summe 4 sonstige, z. B. für - weitere Wahlpflichtfächer - für Profilfächer (z. B. Chor, Orchester) - für Sport (maximal 3) bzw. für Informatik oder Fs 2 als Abiturfächer 2 P-Seminar entspricht 2 Seminararbeit im W-Seminar entspricht 2 W-Seminar

33 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Qualifikation – Die Durchschnittsnote

34 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Mindestregelungen für das Abitur (S. 31) Sehr viele und nicht leicht zu merkende Bedingungen Merkhilfen: Man ist auf der sicheren Seite, wenn man immer wenigstens ein Drittel der maximal zu erreichenden Punkte schafft! Auf keinen Fall 0 Punkte!

35 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Stipendien (S.34) Sehr viele Möglichkeiten Notwendigkeit, sich selbst zu informieren Wichtige Link: Aushang beachten Besonderer Hinweis: Hochbegabtenfoerderung (mit Prüfung beim Ministerialbeauftragten) Wichtiger Link:

36 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Es besteht jetzt noch Gelegenheit Fragen zu stellen.

37 Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Wir wünschen Ihnen ein gutes Heimkommen, trotz all der vielen Informationen einen ruhigen Schlaf und ein gutes Gelingen der neuen Oberstufe!


Herunterladen ppt "Paul-Pfinzing-Gymnasium Hersbruck Neue Oberstufe Information für Eltern und Schüler 11.11.09."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen