Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundlegende Informationen bei der Klassenelternversammlung der 9. Klassen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundlegende Informationen bei der Klassenelternversammlung der 9. Klassen."—  Präsentation transkript:

1 Grundlegende Informationen bei der Klassenelternversammlung der 9. Klassen

2 Ziele und Leitideen (1) Vorbereitung auf Studium und Beruf Allgemeinbildung Kernkompetenzen (Fächer) - Deutsch - Mathematik - Fremdsprache zu starke Spezialisierung vermeiden StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries

3 Ziele und Leitideen (2) Vorbereitung auf Studium und Beruf Schlüssel- qualifikationen Wissenschafts- propädeutik StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries - Selbst- und - Sozialkompetenz grundlegende und exemplarisch vertiefte - Methoden- und - Fachkompetenz

4 Die Stundentafel StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries Bereiche Halbjahres- wochenstunden Pflicht30 Wahlpflicht25/26 Freie Wahl11/10 Gesamt66

5 Pflichtbereich StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries Fach bzw. Fächergruppe1112-1/12-2 Religion (K, Ev) oder Ethik22 Deutsch44 Mathematik44 Geschichte + Sozialkunde2+1 Sport22

6 Wahlpflichtbereich StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries Fach bzw. Fächergruppe1112-1/12-2 NW1 (C, B oder Ph)33 FS1 (E, F, L)44 NW2 oder Inf oder Fs23/4 Geo oder WR22 Kunst oder Musik22

7 Freie Wahl StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries Fach bzw. Fächergruppe1112-1/12-2 W-Seminar22/0 P-Seminar22/0 weitere indiv. Profilbildung5/4

8 Abiturprüfung StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries FachPrüfungsartWo.std. Deutschschriftlich4 Mathematikschriftlich4 Fremdsprache (E, F od. L) 1 x schriftlich, 2 x mündlich 4 K, Ev, Eth, G+Sk, G, WR oder Geo 2 B, C, Ph, Inf (nur NTG), Ku, Mu, Spo oder FS

9 Die Seminare (1) StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries exemplarisch vertiefte - Methoden- und - Fachkompetenz - Selbst- und - Sozialkompetenz Schlüssel- qualifikationen Wissenschafts- propädeutik W-Seminar und P-Seminar

10 Die Seminare (2) StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries Für Seminare gibt es keinen Lehrplan und keine Abiturprüfung. Seminare bieten Freiraum für Kompetenzen und Kooperation mit außerschulischen Partnern.

11 Die Seminare (3) StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries W-Seminar P-Seminar wissenschafts- orientiertes Arbeiten Seminararbeit - Bezug zur beruflichen oder wissenschaftlichen Praxis - externe Partner Studien- und Berufs- orientierung Projekt- arbeit

12 Die Seminare (4) StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries Studien- und Berufsorientierung Projektarbeit mit Bezug zur wissen- schaftlichen bzw. beruflichen Praxis ca. ein Halbjahr (bestimmte Teile sind in 11-1 sinnvoll) ca. zwei Halbjahre P-Seminar

13 Information - Beratung StR Ulrich Zänker, Gymnasium Beilngries Ausführliche Informationsveranstaltungen für Schüler und Eltern ab Herbst 2008 Persönliche Beratung durch den Oberstufenkoordinator StR Ulrich Zänker Aktuelle Informationen jederzeit im Internet abrufbar unter:


Herunterladen ppt "Grundlegende Informationen bei der Klassenelternversammlung der 9. Klassen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen