Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Motorik im Kindesalter Ein Förderprogramm für die Kindergärten in Bad Lippspringe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Motorik im Kindesalter Ein Förderprogramm für die Kindergärten in Bad Lippspringe."—  Präsentation transkript:

1 Motorik im Kindesalter Ein Förderprogramm für die Kindergärten in Bad Lippspringe

2 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 2 Projektbeteiligte 7 Kindertagesstätten aus Bad Lippspringe Stadtstiftung Bad Lippspringe MZG Westfalen

3 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 3 Zielsetzung Das motorische Grundpotenzial von Kindern und jungen Erwachsenen wird immer wieder als kritisch betrachtet Playstation, Fernseher und Co. bedingen den Weg von aktiver Freizeitgestaltung zu vermehrter Bewegungsarmut und grundmotorischen Defiziten Diesem Trend soll in Bad Lippspringe aktiv und schon im frühen Alter entgegengewirkt werden

4 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 4 Aufgabenstellung Das gesetzte Ziel, mit Blickrichtung auf größtmögliche Nachhaltigkeit, erfordert die Einbeziehung aller Beteiligten Kinder Erzieherinnen/Erzieher Eltern

5 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 5 Aufgabenstellung Damit ergeben sich drei Themenschwerpunkte 1) Fortbildungsveranstaltung für Erzieherinnen/ Erzieher 2) Kinderförderprogramm 3) Einbeziehung der Eltern in das Projektgeschehen

6 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 6 Fortbildungsveranstaltung Einführungsveranstaltung: Theoretische Grundlagen zur motorischen Entwicklung Zeitaufwand: 1 h Kleingruppenarbeit innerhalb der Kindergärten zur Vertiefung der Themen aus der Einführungsveranstaltung Zeitaufwand: 1h / Kindergarten Arbeit mit Erzieherinnen und Kindern mit Hinweisen zum praktischen Arbeiten Zeitaufwand: 2h / Kindergarten

7 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 7 Einführungsveranstaltung am Themenschwerpunkte: Phasen der motorischen Entwicklung Phasen im Kindesalter Unterschiede der Sinnesorgane Unterschiede und Nutzen von Übungsmaterialien Bedeutung für die weitere Entwicklung Besprechung des weiteren Ablaufs der Fortbildungsveranstaltungen

8 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 8 Kleingruppenarbeit Inhalte: Nutzen von Außen- und Innenanlagen Nutzen von Kleinmaterialien Herangehensweisen beim Übungsaufbau Teilnehmer: 3-4 Erzieherinnen/Erzieher der jeweiligen Einrichtung

9 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 9 Praktische Arbeit Lösen einer Aufgabenstellung (Übungsaufbau) Vorstellung des Übungsaufbau durch die Erzieherin/den Erzieher Besprechung des Aufbaus nach den besprochenen Kriterien der Gesamtveranstaltung Teilnehmer: Einzeln mit Kindergruppe 10 Minuten/ Gruppe

10 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 10 Kinderprogramm Um aktiv auf die Entwicklung der Kinder einwirken zu können, soll ein Kinderpräventionskurs angeboten werden Hierbei werden Inhalte aus den Fortbildungen mit Elementen verschiedener Sportarten kombiniert Die Sportarten sollen alle in Sportvereinen in Bad Lippspringe oder der nahen Umgebung erlernbar sein Mit einer Liste dieser Vereine sollen die Kinder ermutigt werden, die eine oder andere Sportart auszuprobieren

11 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 11 Kinderprogramm Organisatorisch: –Die Kurse finden einmal wöchentlich für eine Stunde statt –Der Kurszeitraum beträgt 10 Wochen –Die Teilnehmerzahl sollte zwischen 5-10 Kinder liegen –Die Zeiten werden mit den Kindertagesstätten vereinbart –Sollte bereits ein Präventionskurs (Felix Fit o.ä.) geplant sein, kann dieser das Kinderprogramm ersetzen

12 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 12 Elternarbeit Als wichtigste Bezugsperson sollen die Eltern in den Prozess integriert werden Dies wird vorwiegend über Information und Teilnahme geschehen Die Eltern haben jederzeit Gelegenheit sich über den Stand des Projektes zu informieren An zwei Elternabenden können sich die Eltern vor Ort ein Bild von der bisherigen Arbeit machen

13 Medizinisches Zentrum für Gesundheit 13 Elternarbeit Erster Elternabend –Zeitlich nach den Fortbildungen –Information zu den geplanten Maßnahmen und dem weiteren Vorgehen Zweiter Elternabend –Zeitlich am Ende des Projektes –Bericht über die Entwicklung des Projektes –Informationen zu den weiteren Möglichkeiten die Kinder zu unterstützen (Sportvereine)


Herunterladen ppt "Motorik im Kindesalter Ein Förderprogramm für die Kindergärten in Bad Lippspringe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen