Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Johannesschule Christliches Menschenbild Namenspatron: Papst Johannes XXIII. 730 Schülerinnen und Schüler 50 Lehrerinnen und Lehrer (www.johannesschule-meppen.de)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Johannesschule Christliches Menschenbild Namenspatron: Papst Johannes XXIII. 730 Schülerinnen und Schüler 50 Lehrerinnen und Lehrer (www.johannesschule-meppen.de)"—  Präsentation transkript:

1

2 Die Johannesschule Christliches Menschenbild Namenspatron: Papst Johannes XXIII. 730 Schülerinnen und Schüler 50 Lehrerinnen und Lehrer (www.johannesschule-meppen.de)

3 Unser Schulkonzept LebenswissenSchlüsselqualifikationenSchulprofil(www.johannesschule-meppen.de)

4 Weitere Schwerpunkte GanztagsschuleMusikklasse Klassenlehrerprinzip / Co-Pilot LernkompetenzSign-Projekt(www.johannesschule-meppen.de)

5 Die Arbeit in der Haupt- und Realschule

6 1. Stellung innerhalb des Schulwesens Hauptschule HS umfasst die Schuljahrgänge 5-9 HS umfasst die Schuljahrgänge 5-9 Besuch der 10. Klasse ist möglich Besuch der 10. Klasse ist möglich Realschule RS umfasst die Schuljahrgänge 5-10 RS umfasst die Schuljahrgänge 5-10

7 2. Aufgaben und Ziele Hauptschule Grundlegende Allgemeinbildung Grundlegende Allgemeinbildung Vorbereitung auf berufsbezogenen Bildungsweg Vorbereitung auf berufsbezogenen Bildungsweg Realschule Erweiterte Allgemeinbildung Erweiterte Allgemeinbildung Allgemeine Orientierung auf Berufs- und Arbeitswelt Allgemeine Orientierung auf Berufs- und Arbeitswelt Förderung der Kernkompetenzen durch lebensnahe Sachverhalte

8 2.2 Berufliche Orientierung Hauptschule+Realschule Verknüpfung des Fachunterrichts mit der Berufswelt, Zusammenarbeit mit Betrieben und Berufsbildenden Schulen Verknüpfung des Fachunterrichts mit der Berufswelt, Zusammenarbeit mit Betrieben und Berufsbildenden Schulen Kooperation mit BBS und außerschulischen Partnern Kooperation mit BBS und außerschulischen Partnern

9 2.3.1 Förderung und Differenzierung Hauptschule + Realschule Fachleistungskurse Fachleistungskurse in MA + EN im 9. Schuljahr der Hauptschule Dokumentation der individuellen Lernentwicklung Dokumentation der individuellen Lernentwicklung Förderkurse am Nachmittag Förderkurse am Nachmittag Projekt Schüler helfen Schülern Projekt Schüler helfen Schülern Lernkompetenz Lernkompetenz E-learning (Online-Test) E-learning (Online-Test)

10 2.4 Wahlmöglichkeiten Hauptschule Wahlpflichtkurse im musisch-kulturellen Bereich Wahlpflichtkurse im musisch-kulturellen BereichRealschule Wahlmöglichkeit zwischen naturwissenschaft- Wahlmöglichkeit zwischen naturwissenschaft- lichem und sprachlichem Bereich ab Klasse 6 (Wahlpflichtbereich)

11 4. Durchlässigkeits- und Versetzungsordnung Hauptschule + Realschule Versetzungen in die Klassen Versetzungen in die Klassen 6 bis 10 Berechtigung zum Übergang in höhere Schulform (HS-RS)(RS-GY): Berechtigung zum Übergang in höhere Schulform (HS-RS)(RS-GY): - Notendurchschnitt 2,4 in De, En, Ma - Notendurchschnitt 3,0 in übrigen Fächern

12 5. Fächerkanon der Klasse 5 Hauptschule + Realschule 29 Wochenstunden 29 Wochenstunden 5 Std. De und Ma 5 Std. De und Ma En erste Fremdsprache (1. Halbjahr 5 Stunden) En erste Fremdsprache (1. Halbjahr 5 Stunden) Verfügungsstunde Verfügungsstunde Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften

13 6. Abschlüsse Hauptschule Hauptschulabschluss nach Kl. 9 Hauptschulabschluss nach Kl. 9 Abschlüsse nach Kl. 10: Abschlüsse nach Kl. 10: - Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss) - Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) - Erweiterter Sekundarabschluss I Realschule Realschulabschluss Realschulabschluss Erweiterter Sekundarabschluss I Erweiterter Sekundarabschluss I

14 Wahl der Schullaufbahn: Entscheidungshilfen für die Eltern Kommt Ihr Kind in der Schule im Unterricht problemlos mit? Werden gute oder befriedigende Zensuren ohne großen Aufwand erreicht? Begreift Ihr Kind die Hausaufgaben schnell, oder muss es häufiger bei Ihnen oder bei Mitschülerinnen/Mitschülern nachfragen, wie sie zu erledigen sind? Benötigt es Nachhilfe, um die gesetzten Ziele zu erreichen? Lernt Ihr Kind weitgehend oder vollkommen selbstständig? Ist Ihr Kind häufig erregt oder gar aufgebracht, wenn es von den geforderten Leistungen der Schule berichtet? Erweckt Ihr Kind bei Ihnen den Eindruck, dass der Unterricht eine Überforderung darstellt? (www.johannesschule-meppen.de)

15


Herunterladen ppt "Die Johannesschule Christliches Menschenbild Namenspatron: Papst Johannes XXIII. 730 Schülerinnen und Schüler 50 Lehrerinnen und Lehrer (www.johannesschule-meppen.de)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen