Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

22.6.2004 | Folie 1 Gentechnik und Biodiversität im internationalen Kontext Tagung Gentechnikfreie Regionen und Koexistenz Helmut Gaugitsch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "22.6.2004 | Folie 1 Gentechnik und Biodiversität im internationalen Kontext Tagung Gentechnikfreie Regionen und Koexistenz Helmut Gaugitsch."—  Präsentation transkript:

1 | Folie 1 Gentechnik und Biodiversität im internationalen Kontext Tagung Gentechnikfreie Regionen und Koexistenz Helmut Gaugitsch

2 | Folie 2 Überblick Gentechnik, Biodiversität und Koexistenz in der EU Internationale Diskussion, z.B. OECD, Cartagena Protokoll Österreichische Studie Modellregionen ohne Einsatz von GVO – Vorüberlegungen zur Koexistenzproblematik

3 | Folie 3 Ansätze auf EU Ebene RL 2001/18/EG: u.a. Biodiversitätsschutz Offene Fragen: Ökologischer Schaden Kriterien und Methoden zur Risikoabschätzung Zusammenspiel mit Naturschutzregelungen (z.B. Natura 2000), Bedingungen für Genehmigungen Monitoring, Grundlage für Vergleiche Koexistenz: Leitlinien der EK Art 26a der RL 2001/18/EG – Nationale Ansätze zur Vermeidung von Verunreinigungen

4 | Folie 4 EU – Koexistenzthematik, Leitlinien der EK Wahlfreiheit für Konsumenten – Wahlfreiheit für Landwirte Koexistenz = Nebeneinander verschiedener landwirtschaftlichen Anbaumethoden EK will derzeit keine Regelung auf EU-Ebene, sondern nationale Lösungen Freiwillige Vereinbarungen, keine Verbote Problematik für den Ökologischen Landbau

5 | Folie 5 Ansätze in den Mitgliedsstaaten/1 Großbritannien: Farm Scale Field Evaluations Auswirkungen auf die Biodiversität durch den Anbau von herbizidresistenten Nutzpflanzen (Raps, Mais, Zuckerrübe) Biodiversität steht im Vordergrund, Koexistenz? Dänemark: Nationales Koexistenzgesetz Gute landwirtschaftliche Praxis Haftung Nutzpflanzenspezifische Abstandsregelungen

6 | Folie 6 Ansätze in den Mitgliedsstaaten/2 Spanien: GVO Maisanbau, Begleituntersuchungen Deutschland, Österreich: GVO-freie Regionen, Bundesländer, Gentechnikverbots- bzw. Vorsorgegesetze Europäisches Netzwerk der GVO-freien Regionen Politisch

7 | Folie 7 Offene Fragen Zusammenspiel Biodiversitätsschutz (inkl. Agrarökosysteme), Naturschutz, Koexistenz Ist Koexistenz eine rein wirtschaftliche Frage oder auch eine Frage des Naturschutzes? Instrumente und Ansätze dafür? Schutz genetischer Ressourcen, Referenzflächen, Vorsorgeprinzip Freisetzungs- und Anbauregister, Schwellenwerte im Saatgut

8 | Folie 8 Internationale Diskussion OECD Parameter für Umweltrisikoabschätzung Biodiversität und Koexistenz dzt. keine expliziten Themen Cartagena Protokoll über die Biologische Sicherheit Schutzziel: Biodiversität Allgemeine Kriterien und Methoden Koexistenz keine explizites Thema, Kennzeichnung schon

9 | Folie 9 Koexistenz – GVO freie Regionen Österreichische Studie dazu – Umweltbundesamt in Zusammenarbeit mit Ökonomen und Rechtsexperten viele offene Fragen Rahmenbedingungen (z.B. Grenzwerte, Saatgut, Haftung etc.) Koexistenzsicherung (z.B. Maßnahmen zur Vermeidung von Verunreinigungen) Landwirtschaftliche Strukturen in Österreich Politik unterstützt regionale Lösungen

10 | Folie 10 Definition GVO freie Region 2 Fallbeispiele Kärntner Gentechnik-Vorsorge Gesetz Privatwirtschaftliche Ansätze Sammlung & Diskussion zu klärender Fragen fachlich (Anbauregister, Schutzzonen, Kontrolle etc.) rechtlich (Grundrecht, Haftung, etc.) ökonomisch (Kosten, Vermarktung, etc.) Kriterien für die Umsetzung von GVO freien Regionen Thematische Schwerpunkte

11 | Folie 11 Definition GVO freie Region

12 | Folie 12 Fallbeispiele Kärntner GtV-G Ziel ist die Vermeidung von Verunreinigungen der näheren Umgebung mit GVO Anzeigepflicht (generelles Verbot in naturschutzrechtlich geschützten Flächen) Privatrechtliche Ansätze Kontraktanbau zertif. Gentechnik-frei erzeugte Lebensmittel privatrechtl. Initiativen

13 | Folie 13 Feldstrukturen in Österreich


Herunterladen ppt "22.6.2004 | Folie 1 Gentechnik und Biodiversität im internationalen Kontext Tagung Gentechnikfreie Regionen und Koexistenz Helmut Gaugitsch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen