Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung."—  Präsentation transkript:

1 Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung Kompetenzerfassung und Kompetenzentwicklung mit dem ProfilPASS-System Volkshochschule Mainz 12. März 2007

2 Gliederung 1.Ausgangssituation 2.Mein Leben – Ein Überblick 3.Meine Kompetenzen – Eine Bilanz 4.Meine Ziele und die nächsten Schritte Kompetenzerfassung und Kompetenzentwicklung mit dem ProfilPASS–System

3 Start Chinesische Bogenbrücke Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation

4 Entwicklungen auf EU-Ebene 1995Weißbuch zur allgemeinen und beruflichen Bildung - Lehren und Lernen - Auf dem Weg zur kognitiven Gesellschaft 1996Europäisches Jahr des lebensbegleitenden Lernens 2000Memorandum über Lebenslanges Lernen 2001Einen europäischen Raum des lebenslangen Lernens schaffen 2002Aktionsplan für Qualifikation und Mobilität 2003Vorschlag für ein einheitliches Rahmenkonzept zur Förderung der Transparenz von Qualifikationen und Kompetenzen 2004Vorschlag für gemeinsame Europäische Grundsätze zur Validierung des nicht formalen und des informellen Lernens Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation

5 Start Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation - Lebenslauf

6 (An-) Erkennung informellen Lernens in Europa Deutschland Österreich (Schweiz) Belgien Frankreich Griechenland Italien Portugal Spanien Dänemark Finnland Norwegen Schweden Großbritannien Irland Niederlande Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation

7 Machbarkeitsstudie Weiterbildungspass mit Zertifizierung informellen Lernens struktureller Wandel begriffliche Grundlagen Weiterbildungspässe in Deutschland Kompetenzdokumentationen im (außer-) betrieblichen Kontext gesellschaftliche Akzeptanz und rechtliche Rahmenbedingungen internationale und supranationale Entwicklungen Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation

8 Weiterbildungspässe in Deutschland überwiegend Tätigkeitsbeschreibungen und Dokumentationen von Veranstaltungen nur wenige komplexe Verfahren zur Kompetenzerfassung Fokussierung auf einzelne gesellschaftliche Funktionsbereiche biografisch-systematische Herangehensweise als Ausnahme unternehmerischer Nutzen als Hauptziel schwer einlösbar meist summative Evaluation kaum begleitende Beratung Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation

9 Start 1. Der ProfilPASS ist ein Instrument zur Selbstexploration von Fähigkeiten und Kompetenzen und macht dialogfähig 2. Der ProfilPASS unterstützt die individuelle Reflexion, Bilanzierung und Gestaltung der Bildungs-, Lern- und Tätigkeitsbiografie 3. Die Sichtbarmachung und Bilanzierung von Kompetenzen sowie die Formulierung individueller Ziele werden durch professionelle Begleitung unterstützt 4. Die Arbeit mit dem ProfilPASS hat prozessualen Charakter und findet vor dem Horizont lebenslangen Lernens statt 5. Der ProfilPASS kommt unterhalb der ordnungspolitischen Ebene zur Wirkung und zeichnet sich durch Anschlussfähigkeit zu existierenden Initiativen aus Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation

10 Kompendium Qualitäts- management Plus / A-Z BeratungskonzeptInstrument für Jugendliche für … Passnutzer/innen Beratende/Kursleitende Dialogzentren/ Multiplikatoren/innen Didaktisierung der PP-Erarbeitung heterogene Umsetzungsszenarien KOOPERATIONSPARTNERKOOPERATIONSPARTNER Lernende Regionen Volkshochschulen berufsbildende Schulen Bildungseinrichtungen Hochschulen andere Passinitiativen Unternehmen Wirtschaftsverbände Sozialverbände … ProfilPASS-Servicestelle für Jugendliche Handreichung für Migranten … Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation Multiplikatorenordner Qualifizierung mit Zertifikat Bundesagentur für Arbeit/ARGE

11 Vorbereitung Entwicklung eines Umsetzungsszenarios Gestaltung der konkreten Beratungssituation Anfangsphase Klärung des Beratungsauftrages (ggf. mit Kontrakt) Eingangsberatung (Passausgabe und Einführung) Erfassungsphase Zusammenstellung biographischer Elemente begleitende Unterstützung der Selbstexploration Bilanzierungsphase Erstellung einer Kompetenzbilanz Ermittlung von Stärken Entwicklungsphase Formulierung von Entwicklungszielen Erarbeitung eines Aktionsplanes Abschlussphase Abschlussberatung und Übergabe eines Nachweises Evaluation des Beratungsauftrages Nachbereitung Übersicht gelungener/problematischer Elemente Konsequenzen für weitere Beratungssituationen Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation

12 Start Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation Dialogzentrum Multiplikator/in

13 Start Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation Aufbau und Ausbau einer ProfilPASS-Community Evaluation des ProfilPASS-Systems Weiterentwicklung des ProfilPASS-Systems Nutzenstudie zur Wirkung des ProfilPASSes Implementation des ProfilPASSes für junge Menschen synoptische Gegenüberstellung verschiedener Passinitiativen gemeinsame Qualitätskriterien für Kompetenznachweise Berücksichtigung aktueller internationaler Entwicklungen Entwicklung eines elektronischen Portfolios Meine Ziele und die nächsten Schritte

14 Start 5 … Mein Leben – Ein Überblick Meine Kompetenzen – Eine Bilanz Meine Ziele und die nächsten Schritte Ausgangsituation 4 … 3 … 2 … 1 … Mainz


Herunterladen ppt "Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen