Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elternabend zur Berufsorientierung der Klassen 8 und 9 Begrüßung Praktika in den Klassen 8 und 9 Bewerbungstraining der Klassen 8 und 9 Arbeitscoach: Frau.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elternabend zur Berufsorientierung der Klassen 8 und 9 Begrüßung Praktika in den Klassen 8 und 9 Bewerbungstraining der Klassen 8 und 9 Arbeitscoach: Frau."—  Präsentation transkript:

1 Elternabend zur Berufsorientierung der Klassen 8 und 9 Begrüßung Praktika in den Klassen 8 und 9 Bewerbungstraining der Klassen 8 und 9 Arbeitscoach: Frau Obel Betriebsorientierungsmaßnahme des Bildungsträgers FAA Agentur für Arbeit: Herr Klee 10. Klasse – Hauptschulabschluss 10. Klasse – Praxisklasse Fragen, Anregungen

2 Praktika der Klassen 8 und 9 In den Klassen 8 und 9 werden jeweils 2 zweiwöchige Praktika durchgeführt In der Klasse 8 sollten die Jugendlichen möglichst verschiedene Berufe ausprobieren In der Klasse 9 ist es sinnvoll zwei Praktika in einem Betrieb zu machen – Klebeeffekt, Wiedererkennung Die ausgewählten Berufszweige sollten mit dem zu erwartenden Schulabschluss übereinstimmen. Möglichst stadtnah Betreuung durch Frau Obel (Arbeitscoach) und Klassenlehrer Die Stellensuche ist primär Aufgabe der Jugendlichen

3 Bewerbungstraining der Klassen 8 und 9 Bewerbungsanschreiben Lebenslauf Anforderungen / Erwartungen des Praktikumsbetriebes Frustrationstoleranz Telefonisches Bewerbungsgespräch Möglichkeiten der Stellensuche

4 Arbeitscoach Frau Obel Individuelle Beratung von Schülern im Übergang von der Schule in den Beruf –Berufsorientierung und – findung –Unterstützung und Begleitung von Praktika –Vermittlung von Ausbildungsstellen –Elternarbeit –im Einzelfall: Begleitung des Ausbildungsbeginns Gruppenveranstaltung zur Berufswahlorientierung Betriebserkundungen und Kontaktpflege zu Betrieben Akquise und Vermittlung von Praktikumsplätzen bzw. Ausbildungsstellen

5 Betriebsorientierungsmaßnahme des Bildungsträgers FAA Durchführungsort: FAA Bildungsgesellschaft mbH 10 Tage (1 Tag kleine Übungen; dann je 3 Tage pro Berufsfeld) Berufsfelder (Kleingruppen ca. 5-8 Schüler): –Wirtschaft/Verwaltung - Holz –Lager/Logistik- Bau / Trockenbau –Farbe/Raum- Elektro –Metall- Pflege / Gesundheit –Floristik

6 Betriebsorientierungsmaßnahme des Bildungsträgers FAA Ziele: –Weitere Erfahrungen im Traumberuf sammeln –Alternativberufe kennenlernen –Ausbildungsabbrüche vermeiden Bescheinigung und Beurteilung der einzelnen Berufsfelder FAA Bildungsgesellschaft mbH Edelzeller Weg Fulda – Künzell Tel:

7 10. Schuljahr an der BGS – Hauptschulabschluss Die Brüder-Grimm-Schule bietet für das Schuljahr 2010 / 2011 ein zehntes Schulbesuchsjahr mit dem Ziel Hauptschulabschluss an Kooperationsprojekt mit der Bardoschule Jugendliche erhalten ein Zeugnis der Bardoschule Voraussetzungen: Leistungen und Motivation

8 10. Schuljahr an der BGS – Praxisklasse Praktische Vorbereitung auf einen Arbeitsplatz ohne Ausbildung Kooperation mit Perspektiva/ Grümel/ Antoniusheim/ Caritas/u.a. Sicherung der notwendigen schulischen Fertigkeiten für Arbeit und Lebensbewältigung Förderung zur Verbesserung des Abschlusses unserer Schule


Herunterladen ppt "Elternabend zur Berufsorientierung der Klassen 8 und 9 Begrüßung Praktika in den Klassen 8 und 9 Bewerbungstraining der Klassen 8 und 9 Arbeitscoach: Frau."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen