Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie 1 Vollzugsordner Abfall und Ressourcen Entwicklungsprojekte Kunststoffsammlungen Ökobilanzrechner KVA ZH für Sonderabfallzulassung Info Food Waste.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie 1 Vollzugsordner Abfall und Ressourcen Entwicklungsprojekte Kunststoffsammlungen Ökobilanzrechner KVA ZH für Sonderabfallzulassung Info Food Waste."—  Präsentation transkript:

1 Folie 1 Vollzugsordner Abfall und Ressourcen Entwicklungsprojekte Kunststoffsammlungen Ökobilanzrechner KVA ZH für Sonderabfallzulassung Info Food Waste (BLW, BAG, BVET, BAFU) Inhalt Ostschweiz Präsentation an der Vollversammlung des Cercle Déchets vom 29. Oktober 2013 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Umweltämter der Ostschweiz/FL

2 Folie 2 Vollzugsordner Abfall und Ressourcen OCH Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Ziele Abstimmen des Vollzugs in Bereichen mit Entwicklung Gemeinsames Verständnis erarbeiten für offene Bereiche in Erlassen Vollzugsvisionen / -ziele formulieren Publikum Abfallfachstellen, kantonale und kommunale Behörden Unternehmer: Anlagenbetreiber, Verwerter, Entsorger, Baufirmen etc.

3 Themenbereiche (aufgearbeitet in Form von Faktenblättern): BAU – Bauabfälle AUS – Aushub SIA – Siedlungsabfälle BIO – Biogene Materialien DIV – Diverse Abfälle (Sonderabfälle, ak-Abfälle, etc.) BLM – Belastete Materialien DEP – Deponien, Ablagerungen KVA – Kehrichtverbrennungsanlagen ÜAL – Übrige Anlagen AVM - Abfallvermeidung Folie 3 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Themen, erarbeitete Faktenblätter + Erfolgskontrolle bei 5 Faktenblättern

4 Folie 4 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Aufbau der Faktenblätter Im Faktenblatt werden jeweils 8 Rubriken abgehandelt: Begriffe / Definition Geltungsbereich Hauptziele im Vollzug Problemstellung Instrumente des Vollzugs Gemeinsames Verständnis für den Vollzug Rechtliche Grundlagen Vollzug / Kontrolle Kommunikation Erfolgskontrolle Besondere Hinweise (auf Lücken im Vollzug und wie sie zu schliessen sind)

5 Folie 5 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Vorgehen zur Erarbeitung der Faktenblätter / Entscheidungsabläufe Ablauf Faktenblatt-Bearbeitung und Entscheide: Phase 1: Erarbeitung Erarbeitung des Faktenblattes (im Projektteam, mit führender Kt. Fachstelle) Bereinigung Phase 2: Vernehmlassung Schriftliche Vernehmlassung innerhalb der Kantone (bei anderen Fachstellen, in den Ämtern) Externe Vernehmlassung beim BAFU, Branchenverbänden, anderen Bundesämtern etc. Bereinigung Phase 3: Genehmigung und Publikation Verabschiedung durch Fachstellen Abfallwirtschaft OCH Genehmigung durch KVU Ost Publikation auf der Homepage der KVU

6 Folie 6 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Projektorganisation Kantonale Fachstellen: Gewässerschutz Lufthygiene Bodenschutz Projektorganisation: Auftraggeber: KVU Ost Steuerungsgruppe: Abfallfachstellen-Konferenz Ostschweiz / FL Projektteam: Kantone ZH (PL), TG, SH Auftragnehmer: GEO Partner AG Ressourcenmanagement Subgruppen: Ausgewählte Kantons- vertreter, Experten, Ver- bände, Tiefbauämter, BAFU etc., Auftragnehmer Kantonale Fachstellen: ZH, TG, SH

7 Folie 7 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Periodische Aktualisierung der Faktenblätter (z.B. nach gesetzlichen Änderungen) Erfolgskontrolle ausgewählter Faktenblätter nach ca. 5 Jahren Ergänzung der Faktenblätter durch Merkblätter, Infoschreiben Aktualisieren, koordiniert handeln

8 Folie 8 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Kunststoff wegwerfen ist doch zu schade Der König Kunde wünscht, Wir leisten den Dienst Kunststoffsammlung Projekte Migros + AVAG

9 Quelle: Migros-Genossenschafts-Bund | Abteilung Ökologie Folie 9 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Generation M: Recycling ist wichtig!

10 Kunststoffsammlung Projekte AVAG Folie 10 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Beispiel einer Sammelstelle

11 Folie 11 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Filialen Betriebs- zentralen 65% der Kosten7% der Kosten28% der Kosten Investition für Umrüstung Rücknahmestellen Wiederkehrende Kosten für Handling Transport und Gebinde Pilotversuch RAZ, TG Mehraufwand für Handling und Pressen 7% der Kosten71% der Kosten22% der Kosten Sammelstellen + Verwaltung TransportHandling und Pressen SammelstellenSammeltransport Bereitstellen Recycling ist wichtig! – Die Kosten auch

12 Folie 12 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Ferntransport und Sortierkosten werden während der Projektdauer durch InnoRecycling getragen. Obenstehende Grafik enthält Kosten, von Abholung an Sammelstelle bis Bereitstellung für Ferntransport. Kostenentwicklung

13 Folie 13 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Sammelstelle und Benutzer

14 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL VerdichtungRegranulatHerstellung Produkte Folie 14 Aufbereitung Kunststoff Sammlung und dann…

15 Ökobilanz Rechner ZH, Systemgrenzen Folie 15 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL

16 Folie 16 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Kriterien zur Annahme in der KVA Nein Grosse Zusatzbelastung? Nein Ökologischere Alternative? Nein Gefährdung Arbeitsplatz? Nein Technische Probleme? Ja Annahme möglich Ökobilanz Triage

17 Folie 17 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Stoffeintrag C tot, H u, S, Cl, Fe, Cr, Al, Cu, Pb, Hg, Cd Transfer Rauchgas Abwasser Schlacke Rückst. RGR Emissionen Luft Wasser Schlacke Schlämme Ökofaktoren Luft Wasser Schlacke Schlämme Belastung UBP Summen Stoffe * Emissionen Bilanz KVA System Rauchgas Abwasser Schlacke Rückst. RGR Nutzungen Energie Schrott Schwermetalle Stoffersatz Ökofaktoren Energie Material Ersatzstoffe Leistung UBP Summen Stoffe * Produkt Ökobilanz Rechner Excel

18 Folie 18 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Ökobilanz Rechner

19 Folie 19 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Quelle: Verein foodwaste.ch Food Waste

20 Folie 20 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Food Waste

21 Folie 21 Fachstellen Abfallwirtschaft Ostschweiz / FL Restmüllanalyse Niederösterreich Institut für Abfallwirtschaft Universität für Bodenkultur, Wien Food Waste


Herunterladen ppt "Folie 1 Vollzugsordner Abfall und Ressourcen Entwicklungsprojekte Kunststoffsammlungen Ökobilanzrechner KVA ZH für Sonderabfallzulassung Info Food Waste."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen