Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konferenz zum grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt Szczecin, 07. Februar 2008 Marketing – Chancen und Herausforderungen für die BA Überschrift2 Der Arbeitsmarkt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konferenz zum grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt Szczecin, 07. Februar 2008 Marketing – Chancen und Herausforderungen für die BA Überschrift2 Der Arbeitsmarkt."—  Präsentation transkript:

1 Konferenz zum grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt Szczecin, 07. Februar 2008 Marketing – Chancen und Herausforderungen für die BA Überschrift2 Der Arbeitsmarkt in den Agenturbezirken Eberswalde und Frankfurt (Oder)

2 1 Allgemeine Ausgangssituation: Berlin-Brandenburg In Berlin und Brandenburg waren im Januar 2008 insgesamt Arbeitslose gemeldet mehr als im Vormonat und weniger als vor einem Jahr. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten liegt um über dem Vorjahreswert. Die Arbeitslosenquote lag im Januar mit 14,9 Prozent um 1,0 Prozentpunkte über der des Vormonats und 1,8 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert von 16,7 Prozent. Im Januar waren in der Region Berlin-Brandenburg Menschen in Arbeitsgelegenheiten (vorwiegend 1-Euro-Jobs) nach dem SGB II beschäftigt.

3 2 Allgemeine Ausgangssituation: Eberswalde / Frankfurt (O.) Im Agenturbezirk Frankfurt (Oder) mit der kreisfreien Stadt Frankfurt (Oder) sowie den Landkreisen Märkisch-Oderland und Oderspree und im Agenturbezirk Eberswalde mit den Landkreisen Barnim und Uckermark gibt es eine schwierige Arbeitsmarktsituation. Lediglich die Berlin nahen Regionen heben sich positiv ab (Bernau, Strausberg). Im Agenturbezirk Eberswalde lag die Arbeitslosenquote im Januar 2008 bei 18,0 %, im Agenturbezirk Frankfurt (Oder) bei 14,8 %. Die höchste Arbeitslosenquote in Berlin-Brandenburg und die zweithöchste in Deutschland ist mit 22,4 % im Landkreis Uckermark zu verzeichnen.

4 3 Beeskow Geschäftsstellenverbund Landkreis Märkisch-Oderland Geschäftsstellenverbund Landkreis Oder-Spree Kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) Polen Berlin

5 4 Agentur für Arbeit Frankfurt (Oder) Entwicklung der Zahl der Arbeitslosen Januar Januar Januar Januar 2008

6 5 Strukturdaten für den Agenturbezirk Frankfurt (Oder) Der Agenturbezirk Frankfurt (Oder) hat eine Fläche von Quadratkilometern. Hier leben rund Menschen. Rund Frauen und Männer sind arbeitslos, davon beziehen rund das Arbeitslosengeld II (Hartz IV). Im ländlich geprägten Raum mit kleineren Städten spielt die Stadt Frankfurt (Oder) als Industrie- und Grenzstadt eine zentrale Rolle in Bezug auf das wirtschaftliche und kulturelle Leben in der Region. Mit den jüngsten Ansiedlungen von internationalen Solarfirmen verbinden sich große Hoffnungen für die Zukunft des Wirtschaftstandortes Frankfurt (Oder). Die Europa-Universität Viadrina hat die Stadt weit über ihre Grenzen hinaus bekannt gemacht und bildet junge Wissenschaftler in grenzüberschreitenden Projekten aus.

7 6 Arbeitslosenzahlen und –quoten für Eberswalde (Januar 2008 mit Vorjahresvergleich)

8 7 Agentur für Arbeit Eberswalde Entwicklung der Zahl der Arbeitslosen Januar Januar Januar Januar 2008

9 8 Strukturdaten für den Agenturbezirk Eberswalde Der Agenturbezirk Eberswalde hat eine Fläche von Quadratkilometern. Hier leben rund Menschen. Rund Frauen und Männer sind arbeitslos, davon beziehen rund das Arbeitslosengeld II (Hartz IV). Im ebenfalls ländlich geprägten Raum mit kleineren Städten und Gemeinden nimmt die Stadt Schwedt/Oder als Industrie- und Grenzstadt eine besonders positive Entwicklung. Im Industriepark der PCK Raffinerie GmbH erfolgt eine Erweiterung der Produktion unter anderem von Biokraftstoffen. Die Stadt Schwedt ist darüber hinaus ein bedeutender Standort für die Schwerpunktbranchen Papier und Logistik. Der Landkreis Uckermark ist der flächenmäßig größte Landkreis Deutschlands.

10 9 Zahlen, Daten, Fakten Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Quelle: BA, Stichtag

11 10 Stand: Dezember 2005 Wendeknick Pillenknick Kriegsknick Demographische Lücke Lebensbaum Barnim/Uckermark Bevölkerung nach Alter

12 Konferenz zum grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt Szczecin, 07. Februar 2008 Marketing – Chancen und Herausforderungen für die BA Bedarfe in der Grenzregion: Ingenieure (Maschinenbau, Fahrzeugbau, Elektrotechnik) Ärzte / Krankenpflegepersonal Vertriebsspezialisten Facharbeiter Metallbranche Kenntnisse der dt.Sprache unbedingt erforderlich/weitere Fremdsprache erwünscht

13 12 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Konferenz zum grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt Szczecin, 07. Februar 2008 Marketing – Chancen und Herausforderungen für die BA Überschrift2 Der Arbeitsmarkt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen