Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Metropolregion Frankfurt/ Rhein-Main Heidi Diener.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Metropolregion Frankfurt/ Rhein-Main Heidi Diener."—  Präsentation transkript:

1

2 Metropolregion Frankfurt/ Rhein-Main Heidi Diener

3 Definition:Metropolregionen sind Ballungsräume, die sich durch ihre herausragende Bedeutung im internationalen Netz der Großstadtregionen auszeichnen. Im Besonderen sind sie durch wirtschaftliche Stärke, eine leistungsfähige Infrastruktur, politische und wirtschaftliche Entscheidungsebenen, produktionsorientierten Dienstleistungsunternehmen und ein großes Bevölkerungspotential gekennzeichnet.

4 Rhein- Main Gebiet - geographische Lage Schwierigkeit: genaue Abgrenzung dieses Gebietes Grobe Lagebeschreibung: Umfasst 3 Bundesländer: Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern Ballungsraum des Rhein-Main- Gebiets mit den Kernstädten Mainz, Wiesbaden, Frankfurt am Main, Darmstadt, Offenbach und Worms Weitere wichtige Städte sind Rüsselsheim, Hanau, und Aschaffenburg Insgesamt 18 Landkreise und 7 Kreisfreie Städte

5 Definition Landkreis: Körperschaft des öffentlichen Rechts, deren Hoheitsgebiet einen räumlich abgegrenzten Teil des Staatsgebietes und dessen Bevölkerung umfasst. Ähnlich den Gemeinden sind die Kreise einerseits mit grundsätzlich geschütztem Selbstverwaltungsrecht ausgestattete Körperschaften, allerdings mit überörtlichen Aufgaben, andererseits untere staatliche Verwaltungsbehörde. Kreisfreie Städte haben meist mehr als Einwohner und erfüllen neben den Gemeindeaufgaben auch Kreisfunktionen.)

6 Bevölkerung

7 Ende 2004 lebten 5,29 Millionen Menschen in der Region Frankfurt/Rhein-Main 71 Prozent davon in Südhessen (Regierungsbezirk Darmstadt) rund 41 Prozent im Gebiet des Planungsverbandes (Der Planungsverband ist das einzig verfasste Organ, das die Rhein- Main Region als Einheit darstellt).

8

9 Ausländeranteil Ausländer in dieser Region (12,8 %) Ausländeranteil nimmt zum Kern der Region zu In manchen Stadtvierteln in Frankfurt am Main beträgt der Ausländeranteil zwischen 45 und 52 % In ländlichen Bereichen (Peripherie) geringster Ausländeranteil

10

11 Wirtschaft Region Frankfurt/ Rhein-Main gehört zu den leistungsstärksten und dynamischsten Regionen in Europa (verkehrsgünstige Lage im Zentrum Deutschlands und Europa; gute Infrastruktur: Mündung des Mains in den Rhein und bedeutender Luftverkehrsknotenpunkt Frankfurt) Wichtige Stellung im internationalen Wettbewerb Aufgrund der polyzentrischen Struktur müssen sich die Metropolregionen spezialisieren um sich so zu profilieren Leitbranchen: Dienstleistungsbereich (Finanzwesen, Logistik, Telekommunikation) Industrieller Bereich/ Hightech-Prod. (Automotive, Chemie/ Pharmazie)

12

13 Headquarters global operierender Industrie- und Dienstleistungsunternehmen Region Frankfurt/Rhein-Main ist Spitzenreiter in Deutschland bei den Headquarters weltweit operierender Industrieunternehmen Unter den 500 umsatzstärksten Unternehmen befinden sich über 65 in dieser Region plus 16 der 50 umsatzstärksten amerikanischen Unternehmen Führender Medienstandort in Deutschland mit inter-/nationaler Bedeutung (s. ZDF, etc.)

14 Zukunftsfähige Wirtschaft Aufgrund der über 35 erfolgreichen Kompetenznetzen (= Plattform für Kommunikation von Wissenschaft und Wirtschaft zwischen Unternehmen, Hochschulen und Institutionen)

15 Überdurchschnittliche Kaufkraft Aufgrund überdurchschnittlicher Bruttowertschöpfung pro Kopf (25 % über Bundesdurchschnitt) Aufgrund desBeschäftigungsmotors im Dienstleistungsbereich (73,8 % Beschäftigte im Dienstleistungsbereich 25,6 % Beschäftigte im Produktionsbereich)

16 Wirtschaftssektor 1 Im Rhein- Main Gebiet weniger ausgeprägt Klimatischer Gunstraum, gute Bodenbeschaffenheiten und günstige Hanglagen Anbau von Sonderkulturen (Weinanbau, etc.)


Herunterladen ppt "Metropolregion Frankfurt/ Rhein-Main Heidi Diener."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen