Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Pflege-Bahr Pflege- Neuausrichtungsgesetz Bürgerinnen und Bürger sollen eigenverantwortlich und kapitalgedeckt für den Fall der Pflegebedürftigkeit vorsorgen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Pflege-Bahr Pflege- Neuausrichtungsgesetz Bürgerinnen und Bürger sollen eigenverantwortlich und kapitalgedeckt für den Fall der Pflegebedürftigkeit vorsorgen."—  Präsentation transkript:

1

2 Pflege-Bahr Pflege- Neuausrichtungsgesetz Bürgerinnen und Bürger sollen eigenverantwortlich und kapitalgedeckt für den Fall der Pflegebedürftigkeit vorsorgen. (Daniel Bahr, Gesundheitsminister)

3 Private Pflegeabsicherung S EIT VOM S TAAT GEFÖRDERT

4 Pflege- Neuausrichtungsgesetz Pflege-Bahr Voraussetzungen für die Förderung Kalkulation nach Art der Lebensversicherung Verzicht auf ordentliches Kündigungsrecht Mindestbeitrag 15 EUR (inkl. Zulage) Mindestleistung in Pflegestufe III: 600 EUR Absicherung aller Pflegestufen Begrenzung der Abschluss und Verwaltungskosten Kontrahierungszwang (keine Gesundheitsprüfung, kein Höchstaufnahmealter) Wartezeit max. 5 Jahre Pflege- Neuausrichtungsgesetz Pflegeleistungen werden nicht bezogen Mindestens 18 Jahre alt

5 Komplettierung der Absicherung Leistungen Tarif PA Leistungsbeispiel Pflegestufe 3100 %900 EUR Pflegestufe 250 %450 EUR Pflegestufe 125 %225 EUR Pflegestufe 025 %225 EUR Tarif PZA Einmalzahlung nach Eintritt des Pflegefalls i. H. v Euro Assistance Leistungen im Wert von Euro Bei Pflegestufe 0 erfolgt eine Einmalzahlung von Euro Beitragsfreiheit im Tarif PA sowie PZA Tarife PA und PZA

6 o Pflegeplatzgarantie innerhalb von 24 Stunden o In den ersten 6 Monaten nach erreichen der Pflegestufe: telefonische Pflegeberatung und Vermittlung von weiteren Assistanceleistungen o Qualifizierter Pflegedienst o Hausnotrufsystem o Pflegeschulungen von Angehörigen o Menueservice o Wäscheservice o Haushalts- und Gartenhilfe Das Testsiegerprodukt Weitere wertvolle Leistungen

7 o Leistungsanpassung Die Leistung wächst mit der Entwicklung der allgemeinen Pflegekosten Angebot auf Anpassung, wenn die Kostensteigerung höher 10 % o Option auf Höherversicherung bis 300 EUR bei: o Heirat o Geburt eines Kindes o Abschluss eines Studiums / Berufsausbildung Das Testsiegerprodukt Weitere wertvolle Leistungen Ohne Risikoprüfung und Wartezeiten

8 Der Testsieger Tarif PA mit 300 EUR Monatsleistung

9 Verteilung der Pflegefälle Die weitaus meisten Pflegefälle, ca. 70%, werden ambulant gepflegt. Der Anteil der stationären Pflegefälle liegt bei ca. 30%, davon Pflegestufe I11,7% Pflegestufe II12,3% Pflegestufe III 6,0%

10 ca. 70% der Pflegefälle Sachleistung gesetzliche Leistung HanseMerkur Summe Pflegeversicherung Tarif PA (bis) Stufe I 450 EUR 750 EUR EUR Stufe II EUR EUR EUR Stufe III EUR EUR EUR Kosten Im Ambulantbereich ist eine Angabe der tatsächlich enstehenden Kosten sehr schwierig, da es große regionale Unterschiede gibt und auch die Rechnungshöhe bei Pflegediensten sich sehr unterscheiden. Erfahrungswerte bei der HanseMerkur liegen in Pflegestufe I bei ca. 200 bis ca EUR. In den anderen Pflegestufen entsprechend. Ergebnis Eine optimale Absicherung mit Tarif PA ist für die ambulante Pflege möglich! Ambulant

11 ca. 30% der Pflegefälle Sachleistung gesetzliche Leistung HanseMerkur Summe Pflegeversicherung Tarif PA (bis) Stufe I EUR 750 EUR EUR Stufe II EUR EUR EUR Stufe III EUR EUR EUR Kosten (Beispiel eines typischen Hamburger Pflegeheimes) Stufe I1.991,90 EUR Stufe II2.605,47 EUR Stufe III3.223,30 EUR Ergebnis Auch im Stationärbereich ist die Absicherung optimal, lediglich bei Pflegestufe I kommt es in diesem Beispiel zu einer geringen Eigenbeteiligung. Stationär

12 Je früher, desto besser... Top Leistungspaket Frau/Mann, EA 24 Kombination: PB, PA, PZA PB/ ,25 Euro 10,00 Euro (inkl. Zuschuss) PA/ ,00 Euro 9,10 Euro PZAAssistance Leistungen, 4,32 Euro Beitragsfreiheit Gesamtbeitrag23,42 Euro

13 Top Ratings Unter anderem bei Stiftung Warentest und uro wurden unsere Pflege Zusatztarife top bewertet.

14 Werbe- und Abschlussunterlagen Informations- broschüre Ratgeber Pflege Sonderdruck Finanztest Beileger Drehscheibe zur Bedarfsermittlung Beratungs- flyer


Herunterladen ppt "Pflege-Bahr Pflege- Neuausrichtungsgesetz Bürgerinnen und Bürger sollen eigenverantwortlich und kapitalgedeckt für den Fall der Pflegebedürftigkeit vorsorgen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen