Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt 2008-2009 ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt 2008-2009 ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda."—  Präsentation transkript:

1 ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda

2 ELP-TT Die interkulturelle Komponente Dick Meijer (übersetzt und adaptiert von Margarete Nezbeda)

3 ELP-TT Das ESP und Interkulturalität Die Principles and Guidelines (2000/2004) fordern, dass das ESP das Interesse des Europarates an der Achtung vor sprachlicher un kultureller Vielfalt und unterschiedlichen Lebensweisen widerspiegeln soll. Das ESP ist ein Werkzeug zur Förderung von Mehrsprachigkeit und Plurikulturalität.

4 ELP-TT GERS (2001) und Interkulturalität Interkulturelles Bewusstsein schließt Bewusstsein der Vielfalt mit ein Interkulturelle Fertigkeiten und interkulturelles Wissen schließen mit ein: –Fähigkeit, die eigene Kultur mit der fremden Kultur in Beziehung zu bringen –Kulturelle Sensibilitiät/ Fähigkeit beim Kontakt mit anderen Kulturen eine Vielfalt von Strategien anzuwenden –die Rolle des kulturellen Vermittlers zu übernehmen –Fähigkeit, Stereotype in Beziehungen zu überwinden

5 ELP-TT ESP und Interkulturalität (Principles and Guidelines, 2004) Der Sprachenpass beschreibt bedeutende sprachliche und interkulturelle Lernerfahrungen Die Sprachenbiografie ist so aufgebaut, dass sie Mehrsprachigkeit fördern soll Das Dossier bietet Gelegenheit, Arbeiten auszuwählen, die Lernerfahrungen dokumentieren und illustrieren.

6 ELP-TT Interkulturelle Kompetenz - Herausforderungen Es gibt keine validierten Skalen Kulturelles Wissen ist nicht dasselbe wie interkulturelle Kompetenz Interkulturelle Kompetenz braucht Wissen (beginnend beim Bewusstsein über die eigene Kultur) Es ist schwierig die eigene interkulturelle Kompetenz zu beurteilen.

7 ELP-TT Die Rolle des ESP Das ESP sollte zur Reflexion anregen über –kulturelle Gegensätze –interkulturelle Erfahrungen (Ort/Situation/Intensität) Ort/Situation: Beruf, Reise, Studium Intensität: Häufigkeit, Dauer, Betroffenheit, Bedeutung für einen selbst

8 ELP-TT GERS (2001) und Interkulturalität Die kulturelle Wirkung des Sprachenlernes auf den einzelnen Sprachenlerner: –Der Lerner wird mehrsprachig und entwickelt Interkulturalität –Er/sie erwirbt sprachliche und kulturelle Kompetenzen: tragen zu mehr interkulturellem Bewusstsein, mehr Fertigkeiten und praktischem Wissen bei befähigen den Lerner zur Entwicklung –einer bereicherten, komplexen Persönlichkeit –größerer Kompetenz beim Sprachenlernen –größerer Offenheit gegenüber neuen kulturellen Erfahrungen

9 ELP-TT IKL im Unterricht Möglichkeiten, die andere Kultur in das Klassenzimmer zu bringen: –Native Speakers (Nachbarschaft, internationale Betriebe) –Medien (Zeitschriften,Zeitungen, Internet) –Korrespondenz-Projekte ( , Briefe) –Virtueller Austausch –Globale Simulation

10 ELP-TT Literatur Little, D. and B. Simpson, 2003: European Language Portfolio: the intercultural component and learning how to learn. Strasbourg: Council of Europe Groenewold, P., 1997: 'Land in Sicht'. Landeskunde als Dialog der Identitäten am Beispiel des deutschen- niederländischen Begegnungsdiskurses. Groningen [Dialogue of identities: Dutch-German imagological discourse]

11


Herunterladen ppt "ELP-TT Training teachers to use the European Language Portfolio EFSZ-Kurzprojekt 2008-2009 ELP_TT2 Koordination: Mag. Margarete Nezbeda."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen