Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

05 August 1999 Präsentation für R.I.O. Impuls 2003 Finanzinstrumente als Beitrag zum Auslösen von Kettenreaktionen Luzern, 6. November 2003, Sarasin Sustainable.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "05 August 1999 Präsentation für R.I.O. Impuls 2003 Finanzinstrumente als Beitrag zum Auslösen von Kettenreaktionen Luzern, 6. November 2003, Sarasin Sustainable."—  Präsentation transkript:

1 05 August 1999 Präsentation für R.I.O. Impuls 2003 Finanzinstrumente als Beitrag zum Auslösen von Kettenreaktionen Luzern, 6. November 2003, Sarasin Sustainable Investment

2 1.Auslösende Wirkungen in den Unternehmen 2.Positiver geführte Nutzendiskussion motiviert Anleger… 3.… und löst Angebotsflut aus Agenda

3 1841 gegründete Schweizer Privatbank Seit 1. Juli 2002 Rabobank mit 28% Aktienanteil als strategischem Grossaktionär 1150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Basel, Genf, Lugano, Zürich und im Ausland Spezialisiert auf Vermögens- verwaltung, Anlageberatung sowie Wertschriftenhandel Gesamtanlagen von rund 32 Mrd., davon 1 Mrd. nachhaltig Institutionelle Kunden Institutionelle Kunden Geschäfts- felder Geschäfts- felder Investment- Fonds Investment- Fonds Logistik Privat- Kunden Privat- Kunden Bank Sarasin & Cie AG

4 3. Der Sarasin Sustainability Investment-Ansatz 1. Auslösende Wirkungen in den Unternehmen

5 Verwendung nicht-finanzieller Beurteilungskriterien löst Umdenken aus…… Vom Sarasin Sustainability Research entwickelte Beurteilungs- Kriterien welche sich auf verschiedene internationalen Richtlinien für Nachhaltigkeits-Kriterien stützen - Umwelt-Kriterien: World Business Council for Sustainable Development (WBCSD), ISO und andere - Soziale Kriterien: WBCSD, OECD Guidelines for Multinational Enterprises, UN GlobalCompact, Declaration of Human Rights, ILO Standards, SA 8000, European Foundation for Quality Management, Global Reporting Initiative und andere

6 I Informations- beschaffung II Vorauswahl mittels Ausschlusskriterien III Finanzanalyse IV Umwelt- und Sozialanalyse VI Portfoliobildung V Qualitätskontrolle Hauptsitz der Bank Sarasin & Cie AG … wenn die finanzielle Umsetzung professionell erfolgt

7 140 Punkte umfassender branchenspezifischer Kriterienkatalog Quellen sind: allgemein zugängliche Unternehmensinformationen die tägliche Auswertung von mehreren hundert Zeitungen/Zeitschriften durch Pressedienste spezialisierte elektronische Medien und Internet Researchberichte Unternehmensbesuche und -kontakte Informationen spezialisierter Institutionen im In- und Ausland Informationsbeschaffung – Fragen als Aha-Erlebnis

8 Unternehmensrating Branchenrating tief hoch Sarasin Sustainability Matrix ® Unilevers Vorleistungen resultiert seit vielen Jahren in Spitzenbewertungen …

9 … und fordert Nestlé heraus - Von 1998 bis April 2000 wurde Nestlé als unterdurchschnittlich bewertet, danach bis Juli 2002 als durchschnittlich und seit dann wird Nestlé als überdurchschnittlich bewertet Was waren die wichtigsten Veränderungen in dieser Periode: Implementierung eines Umweltmanagements wurde intensiv vorangetrieben und weltweit umgesetzt In einem konstruktiven Dialog konnte den Verantwortlichen von Nestlé aufgezeigt werden, was es zu einer weiteren Verbesserung braucht Ein anfangs zögerlicher Riese hat sich in Bewegung gesetzt und hat einige der Vorreiter in dieser Branche bezügl. Nachhaltigkeit eingeholt! Weitere Nahrungsmittel-Multis haben die Herausforderung ebenfalls angenommen, so dass industrieweit Verbesserungen feststellbar sind.

10 5. Produkte und Leistungsnachweis 2.Positiver geführte Nutzendiskussion motiviert Anleger…

11 Lenkung von Kapitalströmen Finanzierung weiterer Interessenvertreter der Nachhaltigkeit Aufbau von Know-how Konzentration des Einflusses Verhaltensänderungen bei Unternehmen wegen -Imagegewinn -Dialog mit Analysten -Corporate Governance der Fondsmanager Dokumentation des Erfolgs nachhaltig wirtschaftender Unternehmen Nutzen für die Um- und Mitwelt

12 Es werden nur Investitionen getätigt, die mit den Wertvorstellungen des Anlegers übereinstimmen Gutes Rendite / Risikoprofil, denn aufgrund einer nachhaltigen Wirtschaftsweise -sinken interne und externe Kosten durch grössere Ressourceneinsparungen -steigen Erträge durch grössere Nachfrage nach nachhaltigen Produkten -sinken Risiken durch die Vermeidung konfliktträchtiger Aktivitäten Nutzen für Anlegerinnen und Anleger

13 * Durchschnitt der in Luxemburg registrierten weltweit investierenden neutral ausgerichteten Porfoliofonds Stand: 31. August Quelle: Standard & Poors Micropal OekoSar Portfolio vs. konventionelle Portfoliofonds * Indexierte Wertentwicklung in EUR Aug-2000Feb-2001Aug-2001Feb-2002Aug-2002Feb-2003Aug-2003 Sarasin OekoSar SICAVS&P EL Fd AA Global Neutral

14 * Durchschnitt der in Luxemburg registrierten weltweit diversifizierten Aktienfonds Stand: 31. August Quelle: Standard & Poors Micropal ValueSar Equity vs. konventionelle Aktienfonds* Indexierte Wertentwicklung in EUR Jun-1999Feb-2000Okt-2000Jun-2001Feb-2002Okt-2002Jun-2003 Sarasin ValueSar EquityS&P EL Fd EQ Global

15 Wie attraktiv schätzen Sie sozial-ökologische Geldanlagen ein? Anlegerbefragung ,7% 33,9% 46,3% 9,1% sehr attraktiveher attraktivweniger attraktivnicht attraktiv Quelle: imug-muk-Arbeitspapier 13/2001

16 5. Produkte und Leistungsnachweis 3.… und löst Angebots-Flut aus

17 Sarasin Sustainable Investment 1994 CHF 20 Mio. Beispiel Sarasin (I) Von den Anfängen…. Sarasin OekoSar Portfolio Sarasin Fonds Sarasin Fonds

18 Sarasin OekoSar Portfolio Sarasin ValueSar Equity Sarasin Sustainable Bond Euro Sarasin FairInvest Balanced Sarasin FairInvest Bond Sarasin Europe Expansion Durable# ÖkoVision Auxvita New Energy Hypo Global Value Aktien Schweiz DJ Stoxx 50 Aktien Ausland Gemischte Bonds new energies invest AG BVG Nach- haltigkeit Nachhaltig Aktien CH Nachhaltig Aktien Welt ex. CH Nachhaltig Obligationen CHF Nachhaltig Obli- gationen Int. Ex. CHF Sarasin Fonds Sarasin Fonds SAST Nachhaltigkeit SAST Nachhaltigkeit Verwaltungs- mandate & Spezialfonds Verwaltungs- mandate & Spezialfonds Private Equity Sarasin Sustainable Investment 2003 Own-Label Fonds Own-Label Fonds Beispiel Sarasin (II) …zum umfassenden Produktangebot … Beratung & Co-Management Beratung & Co-Management #Französischer Funds gemanaged durch Sarasin Expertise, Paris

19 VollzeitstellenVerwaltetes Vermögen (in Mio. CHF) BankSSIBankSSI n.v n.v Beispiel Sarasin (III) … als kommerziell wichtiger Eckpfeiler

20 … findet ebenfalls erfolgreiche Nachahmer in ganz Europa Quelle: Avanzi, SRI Research, Milano September 2003

21 Marktvolumen in der Schweiz Quelle: UBS in Zusammenarbeit mit allen Anbietern Stand: 30. September 2003

22 Management durch Sarasin Stand: 30. Juni 2003 Fonds im deutschsprachigen Raum

23 Nachhaltige Finanzinstrumente… … sind anteilsmässig immer noch unbedeutend … wachsen aber relativ stark … haben an Professionalität deutlich gewonnen … sind medial gut positioniert … werden von den Unternehmen für Ernst genommen und entsprechend umworben … und sorgen deshalb für einen zunehmenden Wettbewerb nach dem Motto wer ist die nachhaltig Schönste im ganzen Land (bzw. in der Industrie)


Herunterladen ppt "05 August 1999 Präsentation für R.I.O. Impuls 2003 Finanzinstrumente als Beitrag zum Auslösen von Kettenreaktionen Luzern, 6. November 2003, Sarasin Sustainable."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen