Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internationale Fondsmärkte im 1. Halbjahr 2001 Eine Analyse der DWS Investment GmbH.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internationale Fondsmärkte im 1. Halbjahr 2001 Eine Analyse der DWS Investment GmbH."—  Präsentation transkript:

1 Internationale Fondsmärkte im 1. Halbjahr 2001 Eine Analyse der DWS Investment GmbH

2 Wertpapierfonds weltweit. Fondsvermögen Ende Juni 2001: (Ende 2000: ) Mrd. Euro. Quelle: DWS Research Zahlen basieren auf Wechselkursen per , und *) Mrd. Euro + 6,8% im ersten Halbjahr 2001 auf Euro-Basis; währungsbereinigt nur +0,7% +9,6% +0,8% +23,2% -6,3% +6,4% * Grafik 1

3 Entwicklung ausgewählter Fondsmärkte. Veränderung der Fondsvermögen im 1. Halbjahr Quelle: DWS Research Zahlen basieren auf Wechselkursen per und ; Zahlen inklusive Luxemburger Fonds. *) nur Publikumsfonds **) SICAV und FCP Prozentuale Veränderung in Landeswährung (260 £)(455 CHF )( ¥)(6.965 $) (250 £) (470 CHF) 569 ( ¥) (6.943 $) Bestand / Veränderung in Mrd. Euro (Landeswährung) Grafik 2

4 Übersicht Fondsvermögen 2000 und 1. HJ Alle Zahlen gerundet Quelle: DWS Research 1) inkl. Spezialfonds 2) ) ohne Fonds deutscher, Schweizer und italienischer Provenienz 4) ausgewählte Länder (Polen, Tschechien, Rumänien) Grafik 3

5 Aktienfonds56,110,88,16,29,16,5 -3,6 -2,1 Rentenfonds42,620,92,9-1,7-0,30,7 -1,5 1,9 Geldmarktfonds207,771,60,0 6,024,64,4 8,5 2,6 Gemischte Fonds6,8 – 1,02,11,51,5 -5,7 -6,1 Gesamt313,2103,312,012,634,913,1 -2,3 -3,7 Mittelaufkommen ausgewählter Länder. Geldmarktfonds als renditestarker Parkplatz. USAJapanGroßbritannienDeutschland **Frankreich *** Quelle: DWS Research *) inkl. gemischter Fonds **) nur Publikumsfonds ***) SICAV und FCP Mittelzuflüsse Jan - Jun 2001 in Mrd. Euro Grafik 4 Zahlen basieren auf Wechselkursen per Zahlen inkl. Luxemburger Fonds. SchweizItalienSpanien *

6 Aktienfonds dominieren weiterhin. Geldmarktfonds gewinnen zusätzliche Anteile am Fondsvermögen. Quelle: DWS Research Zahlen basieren auf Wechselkursen per und ; Zahlen inklusive Luxemburger Fonds. *) nur Publikumsfonds; **) SICAV und FCP; ***) inklusive gemischter Fonds (63,4%)(54,6%)(53,8%)(90,8%)(55,6%)(63,1%)(29,6%)(61,9%) (22,7%) (16,9%) (41,8%) (26,1%) (19,8%) (48,2%) (11,6%) (13,9%) (28,5%) (4,4%) (18,3%) (17,1%) (22,2%) (26,5%) (0,3%) (8,9%) Jun Dez 00)(376) (766) (548) (417) (183)(299) (462) (7.481) Mrd. Euro ( Grafik 5

7 Publikumsfonds USA. Gesamtvolumen: (6.965)* Mrd. USD. Quelle: DWS Research *) 2000 **) inklusive gemischter Fonds Mrd. USD - 0,3 % im 1. Halbjahr 2001 Aktienfonds**: - 6,6% Rentenfonds:+ 6,7% Geldmarktfonds:+ 11,4% Grafik 6

8 Wertpapierfonds in Europa. Gesamt: Mrd. Euro (Juni 2001) + 0,8% im 1. Halbjahr Fonds Luxemburger Tochtergesellschaften deutsche Spezialfonds Quelle: DWS Research Zahlen basieren auf Wechselkursen per und ) ohne Fonds deutscher, Schweizer und italienischer Provenienz 2) ; 3) ausgewählte Länder (Polen, Tschechien, Rumänien) FCP 468 SICAV Mrd.Euro 1) 2) 3) 2) Euroland: Mrd. Euro Sonstiges Europa: 880 Mrd. Euro 14 Grafik 7 2)

9 Aktienfonds in Europa. Aufteilung des Fondsvermögens nach Ländern. Quelle: DWS Research 2) 3) 1) 4) 5) 4) Gesamt: Mrd. Euro - 5,9% im 1. Halbjahr 2001 Zahlen basieren auf Wechselkursen per und ) nur Publikumsfonds; inklusive Laufzeitfonds 4) ) SICAV und FCP 5) ausgewählte Länder (Polen, Tschechien, Rumänien) 3) ohne Deutschland, Schweiz, Italien Grafik 8 4)

10 Rentenfonds in Europa. Aufteilung des Fondsvermögens nach Ländern. Quelle: DWS Research 2) 3) 1) 4) 5) Gesamt: 933,0 Mrd. Euro + 5,7% Wachstum im 1. Halbjahr 2001 Zahlen basieren auf Wechselkursen per und ) nur Publikumsfonds; inklusive Laufzeitfonds 4) ) SICAV und FCP 5) ausgewählte Länder (Polen, Tschechien, Rumänien) 3) ohne Deutschland, Schweiz, Italien Grafik 9 4)

11 Gemischte Fonds in Europa. Aufteilung des Fondsvermögens nach Ländern. Quelle: DWS Research 2) 3) 1) 5) 4) Gesamt: 625,2 Mrd. Euro + 3,4% Wachstum im 1. Halbjahr 2001 Zahlen basieren auf Wechselkursen per und ) nur Publikumsfonds 4) ) SICAV und FCP 5) ausgewählte Länder (Polen, Tschechien, Rumänien) 3) ohne Deutschland, Schweiz, Italien Grafik 10 4)

12 Geldmarktfonds und geldmarktnahe Fonds in Europa. Aufteilung des Fondsvermögens nach Ländern. Quelle: DWS Research 2) 3) 1) 4) 5) Gesamt: 492,1 Mrd. Euro + 13,9% Wachstum im 1. Halbjahr 2001 Zahlen basieren auf Wechselkursen per und ) nur Publikumsfonds 4) ) SICAV und FCP 5) ausgewählte Länder (Polen, Tschechien, Rumänien) 3) ohne Deutschland, Schweiz, Italien Grafik 11 4)

13 DJ STOXX, Dow Jones und Nikkei. Entwicklung im 1. Halbjahr 2001 (in Landeswährung). Quelle: Datastream Stand: 29. Juni 2001 Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine Prognose für die Zukunft. Index-Stand am : , :10.502,40 Entwicklung:-2,64% Dow Jones Index-Stand am : , :12.969,05 Entwicklung:-5,92% Nikkei Grafik 12 Index-Stand am : 359, :329,35 Entwicklung:-8,46% DJ STOXX


Herunterladen ppt "Internationale Fondsmärkte im 1. Halbjahr 2001 Eine Analyse der DWS Investment GmbH."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen