Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Planungstreffen in Zürich Internationale Kampagne in der DACHL- Kooperation Corinna, Matthias, Tilmann 10. – 12.11.2005 Erste Konkretisierung des Themas.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Planungstreffen in Zürich Internationale Kampagne in der DACHL- Kooperation Corinna, Matthias, Tilmann 10. – 12.11.2005 Erste Konkretisierung des Themas."—  Präsentation transkript:

1 Planungstreffen in Zürich Internationale Kampagne in der DACHL- Kooperation Corinna, Matthias, Tilmann 10. – Erste Konkretisierung des Themas Festlegen von Rahmenbedingungen

2 Inhaltliche Konkretisierung (1) Absprachen –allgemeine Zielvorgaben: Was wollen wir mit einer Kampagne erreichen? –Kriterien für ein Thema: Was muss ein Thema hergeben, um kampagnenfähig zu sein?

3 Inhaltliche Konkretisierung (2) Zukunft: Ängste und Perspektiven Konflikte der Zukunft DACHL-Region als Ausgangspunkt Konflikte Zukunft gestalten/ Partizipation Weitere Konkretisierung macht internationale Arbeitsgruppe!

4 Rahmenbedingungen (1) Zeitverlauf –Ab Januar 2006 Vorbereitungsphase –Mai 2007 Kampagnenauftakt (schulischer Auftakt September 2007) –Sommer 2009 Ende der Kampagne

5 Rahmenbedingungen (2) Arbeitsorganisation: –Internationale Arbeitsgruppe, die die strategische Planung aller internationalen Kampagnenaktivitäten übernimmt. –Internationale Projektgruppen, die die Konkretisierung einzelner Projekte übernehmen. –Möglichkeit nationale Schwerpunkte zu setzen Nationale Arbeitsgruppen

6 Rahmenbedingungen (3) Internationale AG –Ca. 16 Teilnehmer –Strategische Planung –Sehr hoher Arbeitsaufwand während der Vorbereitungsphase, danach hoher Arbeitsaufwand –Gruppe muss mit verschiedenen Expert/-innen besetzt sein und die JRK-Zusammensetzung widerspiegeln können

7 Rahmenbedingungen (4) Projektgruppen –übernehmen konkrete Ausgestaltung einzelner Projekte –Konzeptionelles Arbeiten –Arbeitsaufwand hoch, aber Projektzeitraum eher überschaubar –Ziel: DJRK in allen für uns relevanten Projektgruppen vertreten

8 Rahmenbedingungen (5) Nationale Arbeitsgruppen –Setzt sich aus Mitgliedern der Internationalen Arbeitsgruppe und der Projektgruppen zusammen. –Planung der nationalen Umsetzung –Koordination der Kampagnenarbeit in den LVs –Evtl. landesspezifische Projekte

9 Die nächsten Schritte… Heute: Wahl einer nationalen Arbeitsgruppe im BA Bis Bestimmung von AG- Mitgliedern für die internationale AG nach Interessen und Fähigkeiten der AG- Mitglieder und in Absprache mit DACHL Ende Januar 2006: Erstes Treffen der internationalen AG Sommer 2006: Erstes Treffen der nationalen AG und Aufteilung in Projektgruppen


Herunterladen ppt "Planungstreffen in Zürich Internationale Kampagne in der DACHL- Kooperation Corinna, Matthias, Tilmann 10. – 12.11.2005 Erste Konkretisierung des Themas."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen