Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Japan und der asiatisch- pazifische Raum – Vorbild für die Welt? © Janina Heuer und Nadine Hoff.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Japan und der asiatisch- pazifische Raum – Vorbild für die Welt? © Janina Heuer und Nadine Hoff."—  Präsentation transkript:

1

2 Japan und der asiatisch- pazifische Raum – Vorbild für die Welt? © Janina Heuer und Nadine Hoff

3 Firmenstruktur von Freudenberg & Vilene Nowovens In Suzhou wurde 1996 das deutsch-japanische Joint Venture Freudenberg und Vilene Nowovens gegründet Standort liegt nahe der führenden Wirtschaftsmetroploe Chinas, Shanghai Produktion von Einlagestoffe und Filter aus Vlies für die einheimische Bekleidungs- bzw. Automobilindustrie sowie die Bauwirtschaft 150 Mitarbeiter (ausschließlich Chinesen) dem Joint Venture ging einen jahrzehntelange Zusammenarbeit zw. der Firma Freudenberg und der Firma Vilene voraus

4 Firmenstruktur Leitung durch Einheimische dient Lohnkosteneinsparung Optimale Abstimmung von Produktionsprozess

5 Dieses Joint Ventures bündelt Know-how aus drei Ländern Technisches Wissen aus Deutschland Leitung durch Chinesen Kenntnis des japanischen Partners durch asiatische Märkte

6 Ziele des Unternehmens Belieferung chinesischer Bekleidungshersteller Kostengünstig für westliche Märkte produzieren Bedienung von Filter für einheimische Bau- und Automobilwirtschaft weitere Märkte sollen in China erschlossen werden, so etwa im Konsumgüterbereich( Vileda – Haushaltsgeräte)

7 Wandel der Wirtschaftsbeziehungen beeindruckendes Wachstum asiatisch- pazifischer Räume seit 1970 erhebliche Erweiterung räumlicher Schwerpunkte in der Weltwirtschaft trotz anhaltender Rezession Japans 1990 und der Wirtschaftskrise in Asien 1997 ereignet sich eine zunehmende Verflechtung

8 Auswirkung auf Deutschland Auf den deutschen Markt gelangen zunächst die billig produzierten gering veredelten Konsumgüter aus Hongkong (Made in Hongkong) Später auch aus Südkorea Folge: Befürchtung der Überlebensfähigkeit deutscher Produzenten

9 Auswirkung auf Deutschland Tatsächlich beschleunigte sich der Niedergang bestimmter Branchen in Deutschland infolge der asiatischen Konkurrenz: z.B. die Textilindustrie oder der Schiffbau

10 Maßnahmen in Deutschland Umstrukturierung bei der Produktion (Lean Production, Just-in-time) Abbau von Hierarchien Schaffung höhere Arbeitsmotivation Verringerung der Fertigungstiefe und Beschleunigung der Produktionsprozesse Diversifizierung der angebotenen Produktpalette

11 weitere Maßnahmen massiver Anstieg des Investitionsvolumen deutscher Unternehmen im asiatisch- pazifischen Raum (Joint Venture) –von deutscher Seite politische Unterstützung –Schaffung von Wirtschaftssonderzonen und Freihandelszonen –Wahrnehmung niedriger Lohnkosten –Produktion vor Ort der asiatisch-pazifische Raum als Plattform für eine globale Marktbelieferung

12 Gefahren durch die Verlagerung in den asiatisch-pazifischen Raum Abbau von Arbeitsplätzen in Deutschland Kaufkraftverluste

13 Positive Auswirkungen der Verlagerung die kostengünstige Produktion dort, kann zum Erhalt des Unternehmens und damit zur Sicherung des Arbeitsplatzes am deutschen Standort beitragen niedrigere Produktionskosten sorgen beim Verkauf in Deutschland für günstigere Verkaufspreise

14 Düsseldorf - Japan 1978 Entwicklung des Deutsch-Japanischen Zentrum in Düsseldorf Büro- und Geschäftskomplex von ca m 2 Verwaltung japanischer Unternehmen private und öffentliche Dienstleister japanische Einwohner

15 Hauptverwaltungsstandorte europaweit (neben London) die meisten Hauptverwaltungen japanischer Unternehmen im Raum Düsseldorf

16 Innerhalb Deutschland 50% japanischer Unternehmen in Düsseldorf

17 Motive zur Standortwahl Zugang zu Investitionsgütern und technischen Know-how Ausbau/Modernisierung der Schwer- und Petrochemischen Industrie Nähe zum Ruhrgebiet Sitz bedeutendster Unternehmen der Stahl- und Schwerindustrie (Fühlungsvorteile) Sicherung des Marktzugangs auf Europäischen Binnenmarkt

18 Schwerpunkte unternehmerischer Tätigkeit Investitionsgüterindustrie nichtproduzierender Bereich v. a. im Vertrieb aber: in den 90er nur 15% der Unternehmen produzieren in Düsseldorf; sinkende Investitionen Grund: japanische Wirtschaftskrise und zunehmende globale Standortkonkurrenz

19 Von Japan lernen? 90% der Japaner zählen sich zur Mittelklasse Bevölkerung vermutete Gleichverteilung von Einkommen und Vermögen aber: Ungleichverteilung ist größer Vermögensverteilung im Ländervergleich (Nettovermögen = nach Abzug von Schulden)

20 Mit Pro-Kopf- Einkommen von US-$ gehören Japans Bürger zu den Wohlhabendsten der Welt Index der menschlichen Entwicklung liegt bei 92

21 Ursachen des japanischen Erfolgs streben nach Qualität Betonung von Teamgeist Verantwortungsbewusstsein reagieren flexibel auf Marktänderungen

22 Aber Japan steckt in der Krise sinkende Industrieproduktion Tiefstände an den Aktienmärkten schrumpfendes BIP anhaltende Konsumschwäche wachsende Arbeitslosigkeit anwachsende öffentliche Verschuldung zunehmende Instabilität des Finanzmarktes

23 Quellen Fundamente Kursthemen: Der asiatische - pazifische Raum

24 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Japan und der asiatisch- pazifische Raum – Vorbild für die Welt? © Janina Heuer und Nadine Hoff."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen