Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schwerpunktklassen ab Klasse 7. Schwerpunktklassen ab Klasse 7 Bildung von Schwerpunktklassen (= SPK) in Klasse 7- 10: > nach der 6. Klasse werden die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schwerpunktklassen ab Klasse 7. Schwerpunktklassen ab Klasse 7 Bildung von Schwerpunktklassen (= SPK) in Klasse 7- 10: > nach der 6. Klasse werden die."—  Präsentation transkript:

1 Schwerpunktklassen ab Klasse 7

2 Schwerpunktklassen ab Klasse 7 Bildung von Schwerpunktklassen (= SPK) in Klasse 7- 10: > nach der 6. Klasse werden die Klassen nach bestimmten Kriterien neu zusammengesetzt.

3 Schwerpunktklassen ab Klasse 7 Vorbereitung in der Orientierungsstufe: ab Klasse 6: Wahlpflichtfach (= WPF) Ende Klasse 6: Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik führen zu einer Einstufung in Leistungsniveaus für die Klasse 7 Die Klassenlehrer der Orientierungsstufe haben das ganze Kind kennen gelernt

4 Schwerpunktklassen ab Klasse 7 Schwerpunktklassen (SPK): Wirtschaft und Kommunikation (= WIKO) Kommunikation und Sprachen (= KOSPRA) Mathematik-Naturwissenschaften (= MANA)

5 Deutsch A Mathematik A2 Englisch A2 Deutsch A Mathematik A2 Englisch A2 Mathematik A1 Englisch A1 Mathematik und Englisch auf den Niveaus A1, A2 und B Deutsch auf den Niveaus A und B SPK Oberes Niveau Mittleres Niveau Grund- niveau MATHEMATIK- NATURWISSENSCHAFTEN Öko KOMMUNIKATION und SPRACHEN DS, F, L Mathematik A1 Englisch A1 Deutsch A Mathematik A2 Englisch A2 Schwerpunktklassen (SPK): WP-Fächer und Leistungsdifferenzierung Deutsch B Mathematik B Englisch B WIRTSCHAFT u. KOMMUNIKATION TL/ITG, HUS, Wirtschaft/ITG DS, Sport Typische WP-Fächer

6 Schwerpunktklassen ab Klasse 7 - Gemeinsamkeiten In allen Schwerpunktklassen: maximal zwei Leistungsniveaus in den Hauptfächern Erreichen des mittleren Schulabschlusses (Qualifizierter Sekundarabschluss I - 10erAbschluss) bei entsprechender Leistung

7 Schwerpunktklassen ab Klasse 7 – Unterschiede Sie unterscheiden sich hinsichtlich: der angebotenen Leistungsniveaus (A, A1, A2, B) der inhaltlichen Schwerpunkte (Projekte, Wahlpflichtfächer) der Vorbereitung auf das Berufsleben bzw. die Arbeit in der gymnasialen Oberstufe

8 Schwerpunktklasse Wirtschaft und Kommunikation (= WIKO) mittleres Niveau oder Grundniveau in den Hauptfächern (ab Klasse 10 bei entsprechenden Leistungen in Einzelfällen auch A1 – Niveau in Englisch und Mathematik möglich) Typische Wahlpflichtfächer: Wirtschaft/ITG, Techniklehre/ITG, HUS, Darstellendes Spiel, Sport Angestrebter Schulabschluss: Berufsreife (9er Abschluss) Qualifizierter Sekundarabschluss I (10er Abschluss) (Übergang in die MSS bei entsprechender Qualifikation möglich) Schwerpunkt: Verstärkte Vorbereitung auf das Berufsleben frühe Praktika (Klasse 8) mit Vor – und Nachbereitung Bewerbungstraining Betriebserkundungen Projekte zum Schwerpunkt Wirtschaft und Kommunikation Schwerpunktklassen ab Klasse 7

9 Schwerpunktklasse Kommunikation und Sprachen (= KOSPRA) mittleres Niveau oder oberes Niveau in den Hauptfächern Typische Wahlpflichtfächer: Latein oder Französisch Darstellendes Spiel Angestrebter Schulabschluss: Versetzung in die MSS mit dem Ziel Abitur Qualifizierter Sekundarabschluss I (10er Abschluss) Berufsreife (9er Abschluss) Schwerpunkt: Vorbereitung auf die Arbeit in der MSS Projekte mit Bezug auf den Schwerpunkt Kommunikation und Sprachen Vorbereitung auf das Berufsleben Schwerpunktklassen ab Klasse 7

10 Schwerpunktklasse Mathematik/Naturwissenschaften (= MANA) mittleres Niveau oder oberes Niveau in den Hauptfächern Typisches Wahlpflichtfach: Ökologie / Naturwissenschaften Angestrebter Schulabschluss: Versetzung in die MSS mit dem Ziel Abitur Qualifizierter Sekundarschulabschluss I (10er Abschluss) Berufsreife (9er Abschluss) Schwerpunkt: Vorbereitung auf die Arbeit in der MSS Projekte mit Bezug auf den Schwerpunkt Mathematik/Naturwissenschaften Vorbereitung auf das Berufsleben Schwerpunktklassen ab Klasse 7

11 Kriterien für die Klassenzuweisung Das ganze Kind und sein Umfeld Arbeitsverhalten und Arbeitshaltung Bevorzugte Lernstrategien Soziale Bindungen Begabungen Leistungen in den (Haupt-) Fächern und Leistungsniveaus Neigungen Wahlpflichtfach Schwerpunktklassen ab Klasse 7

12 Die Schule sorgt für: gründliche Beratung der Eltern durch Klassen- und Fachlehrer Entscheidung durch Klassenkonferenz und Schulleitung Die Erziehungsberechtigten haben: Einspruchsrecht gegen die Zuweisung am Ende der Klasse 6 Nach Einspruch und Beratung erfolgt die endgültige Zuweisung. Ein Klassenwechsel ist in begründeten Ausnahmefällen möglich (i.d.R. zum Schuljahresende). Schwerpunktklassen ab Klasse 7 - Zuweisung

13 Schwerpunktklassen ab Klasse 7 bieten - Offenheit für die Entwicklung der Begabungspotentiale der Schülerinnen und Schüler und Durchlässigkeit durch das allen Schwerpunktklassen gemeinsame mittlere Niveau in Mathematik, Englisch (A2) und Deutsch (A) und damit überall die Möglichkeit des 10er-Abschlusses (als Regel) die Möglichkeit des Klassenwechsels am Schuljahresende (als Ausnahme) - Leistungsdifferenzierten Unterricht innerhalb einer Schwerpunktklasse auf 2 Niveaus IGS-weit auf 3 Niveaus (bzw. 2 in Deutsch) >Eine zielgerichtete Förderung zum Erreichen der jeweils realisierbaren Abschlüsse Schwerpunktklassen ab Klasse 7 – Fazit

14 Schwerpunktklassen ab Klasse 7 – Termine Februar / März Klasse 6: Elternabende zur Information über die Schwerpunktklassen Mitte März Klasse 6: Endgültige Entscheidung über das Wahlpflichtfach in der künftigen Klasse 7 Vor/ in den Osterferien Klasse 6: Information der Eltern über die vorläufige Zuweisung Nach den Osterferien Klasse 6: Elternsprechtag für die Eltern der Klasse 6 Anfang Juni Klasse 6: Zeugnis- und Zuweisungskonferenzen Anfang/ Mitte Juni Klasse 6: Benachrichtigung der Eltern über die endgültige Zuweisung Mitte/Ende Juni Klasse 6: Ende der Widerspruchsfrist (Termine abhängig von den jeweiligen Ferienterminen)


Herunterladen ppt "Schwerpunktklassen ab Klasse 7. Schwerpunktklassen ab Klasse 7 Bildung von Schwerpunktklassen (= SPK) in Klasse 7- 10: > nach der 6. Klasse werden die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen