Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

07.12.2010Autonome Hochschule in der DG PISA 2009 Ergebnisse der DG Schwerpunkt: Lesen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "07.12.2010Autonome Hochschule in der DG PISA 2009 Ergebnisse der DG Schwerpunkt: Lesen."—  Präsentation transkript:

1 Autonome Hochschule in der DG PISA 2009 Ergebnisse der DG Schwerpunkt: Lesen

2 Autonome Hochschule in der DG Fakten zu PISA Ergebnisse Naturwissenschaften Ergebnisse Lesen Ergebnisse Mathematik Bildungsgerechtigkeit Bemerkungen Übersicht

3 Autonome Hochschule in der DG PISA Programme for International Student Assessment durchgeführt von der OECD seit 2000 im dreijährigen Turnus getestet werden 15-Jährige (Altersstufe, nicht Klassenstufe) alltags- und berufsrelevante Kenntnisse und Fähigkeiten: - Lesen - Mathematik - Naturwissenschaften

4 Autonome Hochschule in der DG PISA Fakten 74 teilnehmende Länder ca getestete Schüler DG: 796 Schülerinnen und Schüler ca. 45 französischsprachige Schüler (inklusive Förderschüler + Teilzeitunterricht)

5 Autonome Hochschule in der DG PISA Evaluationsmodalitäten 120 Minuten Testbogen Pause 60 Minuten Kontextfragebogen 13 verschiedene Testhefte verschiedene Fragetypen - Multiple-Choice-Aufgaben - kurze offene Antworten - komplexe offene Antworten Kooperation BIFIE Salzburg + ULG Lüttich

6 Autonome Hochschule in der DG PISA Schwerpunkte Lesen Mathematik Naturwissens. ProblemlösenERA

7 Autonome Hochschule in der DG Verteilung der Schüler nach Klasse

8 Vergleich dieser Verteilung in Belgien Autonome Hochschule in der DG

9 Autonome Hochschule in der DG Verteilung der Schüler nach Unterrichtsform

10 Autonome Hochschule in der DG PISA: Definition - Naturwissenschaften Naturwissenschaftliche Kompetenz beinhaltet, grundlegende naturwissenschaftliche Konzepte zu verstehen und mit naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen vertraut zu sein. Bei PISA kommt es vor allem darauf an, wichtige Konzepte aus der Physik, der Chemie, der Biologie sowie den Geowissenschaften situationsgerecht anwenden zu können.

11 Autonome Hochschule in der DG

12 Autonome Hochschule in der DG Entwicklung Naturwissenschaften

13 Autonome Hochschule in der DG Naturwissenschaften: Verteilung Kompetenzstufen

14 Autonome Hochschule in der DG Naturwissenschaften: Kompetenzstufen nach Geschlecht DurchschnittswertJungen: 519 Mädchen: 520

15 Autonome Hochschule in der DG Naturwissenschaften: Perzentile

16 Autonome Hochschule in der DG PISA: Definition - Lesekompetenz Lesekompetenz heißt mehr als Informationen aus Texten entnehmen. PISA untersucht vor allem die Fähigkeit, geschriebene Texte unterschiedlicher Art in ihren Aussagen, ihren Absichten und ihrer Form zu verstehen und in einen größeren Zusammenhang einordnen zu können. (Deutsches PISA-Konsortium, 2007)

17 Autonome Hochschule in der DG

18 Autonome Hochschule in der DG Entwicklung: Lesen

19 Autonome Hochschule in der DG Lesen: Verteilung Kompetenzstufen

20 Autonome Hochschule in der DG Lesen: Verteilung Kompetenzstufen nach Geschlecht

21 21 Lesen: Perzentile 21

22 Autonome Hochschule in der DG Textart nach Geschlecht

23 Autonome Hochschule in der DG Teilbereiche Lesen Deutschsprachige Gemeinschaft DG TotalWM Informationen ermitteln Textbezogenes Interpretieren Reflektieren und Bewerten Französische Gemeinschaft FG TotalWM Informationen ermitteln Textbezogenes Interpretieren Reflektieren und Bewerten Flämische Gemeinschaft FlandernWM Informationen ermitteln Textbezogenes Interpretieren Reflektieren und Bewerten

24 Autonome Hochschule in der DG Lesen aus Spaß

25 Autonome Hochschule in der DG PISA: Definition - Mathematik Mathematische Kompetenz meint, ein Grundverständnis von Mathematik und ihrer Bedeutung in unserer kulturellen und technischen Welt zu haben. Bei PISA liegt der Schwerpunkt auf der funktionalen Anwendung von mathematischen Kenntnissen in unterschiedlichen Kontexten.

26 Autonome Hochschule in der DG Mathematik: Beispielfrage

27 Autonome Hochschule in der DG Mathematik: Beispielfrage

28 Autonome Hochschule in der DG

29 Autonome Hochschule in der DG Entwicklung: Mathematik

30 Autonome Hochschule in der DG Perzentile Mathematik

31 Autonome Hochschule in der DG Mathematik: Verteilung Kompetenzstufen

32 Autonome Hochschule in der DG Spitzenleistungen in %

33 Autonome Hochschule in der DG Leseleistung und sozio-ökonomischer Hintergrund

34 Autonome Hochschule in der DG Klassenwiederholer in %

35 Autonome Hochschule in der DG Bemerkungen Naturwissenschaften: leichte Steigerung - gutes Resultat Mathematik: leichte Steigerung - gutes Resultat! Lesen: stabile Ergebnisse hier gibt es noch großen Handlungsbedarf

36 Autonome Hochschule in der DG Wichtige Schlussfolgerungen aus PISA 2009 Eine Bildungsreform muss von der gesamten Regierung getragen und umgesetzt werden. Lehrkräfte müssen mehr unterstützt werden. Sie brauchen Rückmeldungen, externe Evaluation, ein gutes Training und mehr Anerkennung. Bildung soll Spaß machen. Jedes Kind kann Fortschritte machen und Erfolg haben! (Barbara Ischinger, 7. Dezember Brüssel)

37 Autonome Hochschule in der DG Internationale Option ERA Electronic Reading Assessment Stichprobe von 14 Schülern pro Schule Kompetenzen der Jugendlichen in Bezug auf das Lesen elektronischer Texte Testung ca. 40 Minuten Die Aufgaben werden den Jugendlichen in einer simulierten Web-Umgebung präsentiert. Die ERA-Ergebnisse werden im Juni 2011 veröffentlicht.

38 Autonome Hochschule in der DG Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "07.12.2010Autonome Hochschule in der DG PISA 2009 Ergebnisse der DG Schwerpunkt: Lesen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen