Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Data Warehouses1 Betriebliche Anwendung von Datenbanksystemen: Data Warehouse Was ist ein Data Warehouse? Unterschied Online Transaction Processing / Online.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Data Warehouses1 Betriebliche Anwendung von Datenbanksystemen: Data Warehouse Was ist ein Data Warehouse? Unterschied Online Transaction Processing / Online."—  Präsentation transkript:

1 Data Warehouses1 Betriebliche Anwendung von Datenbanksystemen: Data Warehouse Was ist ein Data Warehouse? Unterschied Online Transaction Processing / Online Analytical Processing (OLTP – OLAP) Aufbau Data Warehouse Stern-Schema Daten-Würfel Optimierung des Zugriffs SAP Business Information Warehouse (SAP BW) Data Mining

2 Data Warehouses2 Was ist ein Data Warehouse?

3 Data Warehouses3 Vom MIS zum Data Warehouse Viele Abkürzungen für eine Sache Management Information System Decision Support System / Entscheidungsunterstützendes System Financial / Enterprise Information System Business Intelligence

4 Data Warehouses4 Definitionen für Data Warehouses 1.Ein Data Warehouse ist eine zentrale Datensammlung aller Daten oder signifikanter Teile von Daten, die innerhalb verschiedener Unternehmens-Systeme anfallen. 2.Ein Data Warehouse ist eine Kopie von Transaktionsdaten, die speziell für Abfragen und Berichte strukturiert ist. 3.Ein Data Warehouse ist eine Datensammlung, die Management-Entscheidungen unterstützen soll. Data Warehouses enthalten sehr unterschiedliche Daten, die die gegebenen Unternehmensbedingungen innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums kohärent abbilden.

5 Data Warehouses5 Inmon-Definition: Data Warehouse A data warehouse is a subject-oriented, integrated, nonvolatile, time- variant collection of data in support of managements decision. (Bill Inmon) Dauerhafte Sammlung von Informationen unternehmensweite Integration von Daten Zeitraumbezug als Bestandteil der Daten Themenausrichtung an Sachverhalten des Unternehmens

6 Data Warehouses6 Reflexion dieser Definition subject-oriented Fragestellungen sind nicht orientiert am Objektverhalten (im Kleinen) sondern an statistischen Analysen von Geschäftsprozessen im Großen integrated Datenanalyse nicht technisch, sondern logisch betrachten. Nicht technische Transformation, sondern fachlich-einheitliche Informationen. time-variant Kein Zeitpunktbezug, sondern Zeitraumanalysen nonvolatile Zugriff nur über Lese- und Einfügeoperationen. Keine zeitpunktaktuellen aber unveränderliche Informationen. in support of managements decision Continuous Improvement Ein Data Warehouse ist ein Datenbestand, der eine integrierte Sicht auf die zugrunde liegenden Datenquellen ermöglicht, um fundierte Entscheidungen für Wandel in Unternehmen zu unterstützen.

7 Data Warehouses7 Continuous Improvement (Re-)Definition der Geschäftsprozesse (Erfolgs-)Kontrolle durch Auswertungen von Informationen Erzeugtes Wissen Wissensbasierte Entscheidungen

8 Data Warehouses8 Data Warehouse: erweiterte Definition

9 Data Warehouses9 Aufbau SAP BW

10 Data Warehouses10 Aufbau des SAP BW © SAP AG

11 Data Warehouses11 Nutzenpotentiale Technischer Nutzen Verbesserte Datenintegration Keine Datenprüfungen notwendig (Reporting only) Schnelle Abfragen möglich Entlastung operativer Anwendungen Flexible Zugriffsmöglichkeiten Betriebswirtschaftlicher Nutzen Verbesserte Informationsbereitstellung Frühzeitiges Erkennen von Trends Continuous Improvement Frühwarnsystem (Exception Reporting) Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch Entwicklung kundenorientierter Strategien

12 Data Warehouses12 Online Transaction Processing (OLTP) und Online Analytical Processing (OLAP)

13 Data Warehouses13 OLTP: Online Transaction Processing Beispiele –Flugbuchungssystem –Bestellungen in einem Handelsunternehmen Charakterisierung –Hoher Parallelitätsgrad –Viele (Tausende pro Sekunde) kurze Transaktionen –TAs bearbeiten nur ein kleines Datenvolumen –mission-critical für das Unternehmen –Hohe Verfügbarkeit muss gewährleistet sein Normalisierte Relationen (möglichst wenig Update-Kosten) Nur wenige Indexe (wegen Fortschreibungskosten)

14 Data Warehouses14 Operative Systeme -> DW Operative Systeme... Reservie- rungs- system Auftrags- verarbeitung... Reservie- rungs- system Auftrags- verarbeitung Personal- ver- waltung Personal- ver- waltung Data Warehouse

15 Data Warehouses15 Data Warehouse-Anwendungen: OLAP-Online Analytical Processing Wie hat sich die Auslastung der Transatlantikflüge über die letzten zwei Jahre entwickelt? oder Wie haben sich besondere offensive Marketingstrategien für bestimmte Produktlinien auf die Verkaufszahlen ausgewirkt?

16 Data Warehouses16 Sammlung und periodische Auffrischung der Data Warehouse-Daten Data Warehouse OLTP-Datenbanken und andere Datenquellen OLAP-Anfragen Decision Support Data Mining

17 Data Warehouses17 Transaktionsorientierte und analyseorientierten Systeme Transaktionsorientierte Systeme Operative Systeme Auswertungsorientierte Systeme Weniger häufige, komplexe Anfragen Grosse Datenmengen je Anfrage Häufige, einfache Anfragen Kleine Datenmengen je Anfrage Schnelle Kalkulation wichtigSchneller Update wichtig Parallele Ausführung von OLAP-Anfragen auf operationalen Datenbe- ständen könnte Leistungsfähigkeit der OLTP-Anwendungen beeinträchtigen Operieren auf fastaktuellen und historischen Daten Operieren hauptsächlich auf aktuellen Daten Datenbanksystem kann nicht gleichzeitig für OLTP- und für OLAP- Anwendungen optimiert werden OLTP (Online Transaction Processing) OLAP (Online Analytical Processing)

18 Data Warehouses18 OLTP versus OLAP

19 Data Warehouses19 Zusammenhang OLTP / OLAP

20 Data Warehouses20 Architektur von SAP/R3

21 Data Warehouses21 SAP R/3: Enterprise Resource Planning/Modelling (ERP-System) Relationales DBMS als Backend-Server (Hana, MaxDB, Oracle, Informix, DB2, MS SQL-Server, Adabas) LAN WAN (Internet) Applikations- server

22 Data Warehouses22 Sehr schnelles LAN ein Datenbank- Server mehrere Applikations- Server zur Skalierung langsame Netzverbindung (WAN, Internet, Telefon,...) sehr viele (Tausende) Clients Dreistufige Client/Server-Architektur (3 Tier, SAP R/3)

23 Data Warehouses23 Interne Architektur von SAP R/3 Applikationsserver

24 Data Warehouses24 Transaktionsverarbeitung in SAP R/3


Herunterladen ppt "Data Warehouses1 Betriebliche Anwendung von Datenbanksystemen: Data Warehouse Was ist ein Data Warehouse? Unterschied Online Transaction Processing / Online."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen