Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

100-1000-3000-00134-01-10 RESULT1 Profitable Asset & Real Estate Solutions (PARES) – Lösungen für Immobilienbestandshalter Kurzdarstellung des Beratungsansatzes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "100-1000-3000-00134-01-10 RESULT1 Profitable Asset & Real Estate Solutions (PARES) – Lösungen für Immobilienbestandshalter Kurzdarstellung des Beratungsansatzes."—  Präsentation transkript:

1 RESULT1 Profitable Asset & Real Estate Solutions (PARES) – Lösungen für Immobilienbestandshalter Kurzdarstellung des Beratungsansatzes Berlin, im Januar 2010 Wer Lösungen will, muss Chancen erkennen!

2 Typische Portfolioprobleme werden durch einen integrierten Ansatz gelöst – Erfolgspotenziale werden realisiert RESULT2 ProblemstellungLösungsansatzErgebnis / Nutzen Cash-Flow-Problem Portfolio Strategisches Problem Leerstand Schlechter Gebäudezustand Nicht nachfragegerecht Entscheidungsorientiert Maßnahmenorientiert Kosteneffizient Schnell Flexibel / Modular Integriert … Marktveränderungen Cash-Flow-Steigerung Strategiekonformität Guter Vermietungsstand Nachfragegerecht Marktkonform Guter Gebäudezustand ! Portfolio Schlechte Betriebskostensituation Facility Management Steuerungs- und TransparenzproblemEffektives Immobiliencontrolling

3 RESULT3 Schnelle Transparenz und Entscheidungssicherheit bereiten den Weg für gezielte Maßnahmen 1. Phase – Transparenz und Entscheidungssicherheit2. Phase – Idee, Konzeption und Umsetzung Markt & Standort Betriebs- kosten & Einsparungs- potenziale Gebäude- & Nutzungs- konzepte Strategie & Organisation Projekt- vorbereitung PlanungBau Übergabe Betrieb Facility Management Beratung Immobilienzertifizierung Lebenszykluskosten-Betrachtung … Transaktionsbegleitung Vermarktung … Finanzierungsberatung Finanzierungsüberwachung … Projektsteuerung Baukostenkontrolle/-verfolgung Terminplanung/-verfolgung … Integrierte Steuerung

4 Ein konsequentes Projektvorgehen in vier wesentlichen Schritten sichert den Erfolg – Ausstieg nach Quick-Check möglich RESULT4 Feststellung Status Quo Portfolio-/Objektstrategie Immobiliencontrolling Daten- und Systemlage Immobilienrelevante Prozesse Standort /Markt/ Wettbewerb Vermietungssituation Betriebskosten Energie/Nachhaltigkeit Gebäudezustand Nutzungssituation Ggf. Finanzierungssituation Identifizierung Handlungsansätze Aufbereitung Analyse- ergebnisse und Doku- mentation Nutzungsidee Machbarkeitsstudie Finanzierungsplanung Kostenprognose Investorenofferte Grobe Maßnahmen- konzeption Erstellung Entscheidungs- vorlage Ggf. Begleitung Entscheidungsprozess Maßnahmenumsetzung, z.B. Vertragswesen Verhandlungsführung Bauprojektsteuerung Immobilienzertifizierung (LEED, DGNB) Betriebskostencontroling Zahlungsüberwachung Vermietung & Verkauf Betreiber- und Investorensuche Durchführung Umsetzungscontrolling Ergebnismonitoring Implementierung / Change Management / Qualifizierung 1. Phase – Transparenz und Entscheidungssicherheit2. Phase – Konzeption und Umsetzung Analyse Entscheidungsvorlage und Grobkonzept Detailkonzept und Umsetzungsplanung Umsetzung und Erfolgskontrolle SOLLBRUCHSTELLE Projektsteuerung / Dokumentation / Kommunikation / Sofortmaßnahmen / Qualifizierungsworkshops Erstellung Detailkonzept, z.B. Vermarktungskonzept Nutzungs-/ Betreiberkonzepte Energiekonzept Entwurfs- und Ausführungsplanung Platzierung Finanzierung, inkl. Fördermittel Kalkulation Meilensteinorientierte Zeit- und Maßnahmen- planung Vorbereitung Umsetzungscontrolling Portfolio-Chancen-Check

5 Flexibilität und Erfolgsorientierung des Beratungsansatzes schaffen Mehrwert für Immobilienbestandshalter RESULT5 Kundenmehrwert Lösungsansatz auch für am Markt verbrannte Objekte Spezielles Leistungsangebot besonders für unfreiwillige Bestandshalter (z.B. Banken/Abwicklungsabteilungen) Integriertes Leistungsangebot alles aus einer Hand durch eingespieltes Team Mehrwert Bank: außerordentlicher Ertrag / Milderung Wertberichtigung (derzeit 50-60%) Schnelle Transparenz durch 2-Phasen-Modell, d.h. Quick-Check/Grobmachbarkeit vorweg Direkter Ansatz an der Cash Flow Quote: Kosten einsparen und Ressourcen effizient einsetzen Trotz integriertem Leistungsangebot sind individuelle Modullösungen und definierte Sollbruchstellen möglich

6 Die RESULT ist seit mehr als 10 Jahren kompetenter Beratungspartner in allen immobilienwirtschaftlichen Fragestellungen RESULT6 FirmeneckdatenKundenstrukturTypische ProjektansätzeMethodische Kompetenz Kurzprofil Gründung 1998 Firmensitz Hannover Strategie- und Organi- sationsberatung in der Immobilienwirtschaft Treuhänderische Prüfung im Facility Management und Wirtschaftsmediation Institutionelle Anleger (Banken, Versicherungen, Fonds) Corporates (kein immo- bilienwirtschaftliches Kerngeschäft) Öffentliche Hand, insbes. Landesimmobilienunter- nehmen und Kommunen Immobilienwirtschaftliche Dienstleister (Property und Facility Management) Strategisch-organisa- torische Neuausrichtung Facility Management Konzepte (Anbieter & Nachfrager) Outsorcing und Aus- schreibungsbegleitung Entwicklung und Ein- führung Controlling- konzepte Vorbereitung ERP- Einführung Funktionsoptimierung (Vertrieb, Einkauf, Operations, ReWe, Controlling, Qualitäts- management) Post-Merger-Integration Strategieentwicklung Organisations- und Prozessmodellierung Kostensenkungsprogramme Personalentwicklung/ Qualifizierungsprogramme Balanced Scorecard (Multi-)Projektsteuerung

7 Die 2COM steht seit über 10 Jahren für maximale Wirtschaftlichkeit und Kosteneffizienz im Immobilienbetrieb RESULT7 FirmeneckdatenKundenstruktur Typische Projektansätze / Methodische Kompetenz Referenzen Kurzprofil gegründet: 1996 Geschäftsstellen: Frankfurt am Main, Berlin, Düsseldorf Beratungsunternehmen im Bereich Facility Management Institutionelle Anleger (Fonds, Banken, Versicherungen) halb-/ öffentliche Immobilieneigentümer mittelständische Firmen (kein immobilienwirtschaft- liches Kerngeschäft Asset Management Gesellschaften Projektentwickler (ABC-) Portfolioanalyse und Benchmarking Gebäudebetriebskonzepte Immobilienzertifizierung und Lebenszykluskosten Energieausweis, Energie- management, und -optimie- rung Vertragsmanagement und Verhandlungsführung Betriebskosten- (BK) -ermittlung, -analyse -optimierung Modellierung von BK- Umlagestrukturen Daten-/ Objektaufnahme Vor-Ort Bestand: ca. 900 Immobilien im Portfolio Realisierungsgrad ca. 90 % der geplanten Maßnahmen Eff. Einsparung ca. 9 Mio. Bürogebäude mit Tiefgarage m² BGF 43 ober- u. 3 unterirdische Geschosse

8 Gründung 1958 als Müller International Immobilien, später Atisreal 1987 Gründung der Consulting- und Valuation- Gesellschaft Seit 2004 Teil der Bank BNP Paribas; verantwortlich für Markt-Research sowie immobilienwirtschaftliche Beratung und Bewertung 8 Niederlassungen in Deutschland mit 475 Mit- arbeiten, mehr als in über 60 Büros weltweit BNP Paribas Real Estate Consult bietet fundierte immobilienwirtschaftliche Beratung und Bewertung RESULT8 FirmeneckdatenKundenstrukturTypische ProjektansätzeReferenzen Kurzprofil Machbarkeitsstudie für die Optimierung und Umnutzung eines Bürobestandsgebäudes Benchmarkanalyse und Entwicklung einer Portfoliostrategie für den bundesweit genutzten Immobilienbestand Machbarkeitsstudie für die Entwicklung einer Hafenbrache (Konversion) Auszug aus der Kundenliste: Commerzbank AG Hertie Stiftung; IKB Deutsche Lufthansa AG Deutsche Telekom AG MEAG; MorganStanley Peugeot, RollsRoyce Siemens AG Union Investment Real Estate Private und institutionelle Eigentümer / Bestands- halter / Investoren Banken, Finanzierungsinstitute Öffentliche Hand, Stiftungen Unternehmen außerhalb der Immobilienwirtschaft Asset Management Gesellschaften Projektentwickler Ermittlung des Immobilien- bzw. Portfoliowertes Einschätzung von Chancen und Risiken, wie z.B. Klärung der Vermarktungs- chancen, Identifikation von Wert- und Entwicklungs- potentialen Erarbeitung von Standort- und Marktanalysen sowie Machbarkeitsstudien und Optimierungskonzepten Nachhaltigkeitsberatung Vorbereitende Unterstützung und strate- gische Beratung bei Trans- aktionen (z.B. Datenraum) Entwicklung von Vermarktungsstrategien

9 RESULT9 FirmeneckdatenKundenstrukturTypische ProjektansätzeMethodische Kompetenz Kurzprofil Freischaffender Architekt und Bauingenieur seit 1979 Firmensitz Berlin und Greifswald Architektenleistungen Entwurfs- & Ausführungs- Planung, Bauleitung sowie Bauleitplanung u.a. für Wohn- und Gewerbebauten, Markthallen, Hotels, Reha- kliniken Bestandsaufnahmen der Bausubstanz Analysen von Nutzungskonzepten Entwicklung neuer Nutzungskonzepte Immobilienfonds Private Bauherren mit Interesse an nachhaltiger Kapitalanlage Bauträger und Kommunen zur Entwicklung von Nutzungskonzepten und Bauleitplanung Kommunale Betriebe mit Immobilienbesitz Analysieren von gesell- schaftlichen Trends, die sich auf Immobilien- nutzungen auswirken. Sicherer Umgang mit den Steuerungsfaktoren: Lage, Konzept, Bausubstanz, Bau- & Betriebskosten Einhalten von Baukosten, Qualität und Terminen Entwicklung neuer Ideen auf der Basis von Marktprogno- sen, zu einem begehrten Produkt mit Alleinstellungs- merkmalen Erkennen von Wertpoten- tialen eines Standortes Aussagen über Chancen und Risiken eines Nutzungs- Konzeptes Reinhard D. Schulz bietet neue Ideen verbunden mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von wirtschaftlichen Immobilienkonzepten

10 BB HYP …mobile Banking for your success !!! RESULT10 FirmeneckdatenKundenstrukturTypische ProjektansätzeReferenzen Kurzprofil Projektbeginn 2002 Gründung 2004 B–to-B Finanzierungsplattform r/d/s Bankenplattform 52 Bankpartner 16 Spezialfinanzierer Beratung u. Begleitung auch von notleidenden. Engagements Mit Geschäftsbereich hypofit° I BB HYP KG interne Endfinanzierungsplattform für direkte Kundenanfragen aus dem Internet Exclusive Zusammenarbeit mit der größten Baufinanzierungsplattform Europace° als Kreditentscheidungsinstrument BB HYP kann durch seine Bankenplattform und durch seine Geschäftsbereiche eine Vielzahl von Finanzierungslösungen und damit eine Breite an Kundensegmenten abbilden und darstellen Spezialisiert ist BB HYP selbst auf die Begleitung von Anfragen mit kommerziellen sowie gewerblichen Hintergrund BB HYP kann auch als beratender Kreditservicer und im Asset- Management von Kreditengagements mit negativer Kredithistorie auftreten Begleitung und strukturierung von qualifizierten Immobilienfinanzierungen Erstellung von Finanzierungsgutachten Begleitung von Setupkonzeptionen Asset-Finanzierungen auch mit Managementhintergrund Restrukturierung von notleidenden Engagements und deren Neuausrichtung sowie Entwicklung eines qualifizierten Ausstiegsszenario für den aktuellen Gläubiger Private Rehaklinik in Bad Säckingen: Platzierung und Finanzierung des Sale & Leasbackengagement an die AXA Gruppe Volumen 21,00 Mio. Euro Zwei Pflegeheime in Berlin: Platzierung und Finanzierung des Sale & Leasbackengagements an die AXA Gruppe Volumen 12,00 Mio. Euro Finanzierung des Setup eines Stapler- und Hydraulikunternehmens in Brandenburg Volumen 1,20 Mio. Euro Restrukturierung und Sanierung eines Konstruktionsentwicklers in Dresden Volumen 4,00 Mio. Euro

11 Die SMV Bauprojektsteuerung ist seit 25 Jahren ein verlässlicher Partner in Fragen des Projektmanagement in der Immobilienwirtschaft RESULT11 FirmeneckdatenKundenstrukturTypische ProjektansätzeReferenzen Kurzprofil Gegründet 1985 Firmensitz Berlin Bauprojektmanagement Bauprojektsteuerung Consulting/Controlling Real Estate Services Öffentliche Hand (Hochschulen, Kulturinstitutionen, Rentenkassen, Bundesbauämter) Immobiliengesellschaften (Entwickler, Investoren, Enderwerber) Institutionelle Anleger (Banken, Versicherungen, Fonds) Ganzheitliche Projektbetrachtung Volle Ausrichtung auf den Kunden: Step by Step-Beratung oder Rundum-Sorglos- Paket Chancen-Risiken-Studien Kosten-Nutzen-Analysen Nachhaltigkeit OpernTurm, Frankfurt a. M. Haerder-Center, Lübeck Deutsche Börse, Eschborn Hackesches Quartier, Berlin Bundesministerium des Innern, Berlin Überseequartier, Hamburg

12 RESULT12 Karl-Wiechert-Allee 20 D Hannover Telefon: Telefax: Frankfurter Allee 73c D Berlin Telefon: Telefax: Wichmannstr Berlin-Tiergarten Telefon: Telefax: / -91 Badensche Straße 7 D Berlin Telefon: Telefax: Goetheplatz 4 D Frankfurt am Main Telefon: Telefax: Postfach D Luckenwalde, Brandenburg Telefon: Dieses Dokument wurde zur ausschließlichen Nutzung für unseren Klienten erstellt. Es ist ohne die zu Grunde liegenden Detailanalysen und den mündlichen Vortrag nicht vollständig. Eine Weitergabe an Dritte ist nur mit dem ausdrücklichen Einverständnis von result gestattet.


Herunterladen ppt "100-1000-3000-00134-01-10 RESULT1 Profitable Asset & Real Estate Solutions (PARES) – Lösungen für Immobilienbestandshalter Kurzdarstellung des Beratungsansatzes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen