Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 DeMarine - Nutzung von GIS im Bereich Groundtruthing LKN Schleswig-Holstein Jörg Ostendorp November l 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 DeMarine - Nutzung von GIS im Bereich Groundtruthing LKN Schleswig-Holstein Jörg Ostendorp November l 2009."—  Präsentation transkript:

1 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 DeMarine - Nutzung von GIS im Bereich Groundtruthing LKN Schleswig-Holstein Jörg Ostendorp November l 2009

2 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 GMES - Global Monitoring for Environment and Security Gemeinsame Initiative von EU und ESA Aufbau eines eigenständigen europäischen Beobachtungssystems für die globale Umwelt- und Sicherheitsüberwachung (Bereiche Emergency Response, Land Monitoring, Marine, Atmosphere, Security, Climate) Dauerhafte und langfristige Verfügbarkeit Nutzbar primär durch politische Entscheidungsträger, Behörden, Wirtschaft und Wissenschaft Entwicklung von sog. Core-Services (CS) für den europäischen Bezugsmaßstab und abgeleitete Downstream-Services (DSS) für die nationale und regionale Ebene Datengrundlagen Satelliten-, in-situ- und Modeldaten

3 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 GMES - Global Monitoring for Environment and Security Langfristiges Projekt über 20 Jahre, Finanzvolumen im dreistelligen Millionenbereich! Definitionsphase Errichtungs- und Betriebsphase ab 2013 operationelle Betriebsphase (Services und Weltraumkomponenten)

4 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Das Projekt DeMarine Nationaler Beitrag zu GMES in den Bereichen marine Umwelt und maritime Sicherheit Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) über das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Laufzeit: 3 Jahre (Februar )

5 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Das Projekt DeMarine Schnittstellenprojekt zwischen den MCS und MDSS Aufbau von (spezifischeren) Diensten entsprechend den Anforderungen von Nutzern in Deutschland DeMarine

6 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Das Projekt DeMarine 1 DeMarine-Umwelt DeMarine-Sicherheit 2 DeMarine-Sicherheit TP1 Koordination, Nutzerbüro TP2 Wasserqualität TP3 Öldriftprognose TP4 Wattenmeermonitoring, Optik/SAR TP5 Datenassimilation TP1 Nutzerbüro und Fachkoordination TP2 Sicherheit der Schifffahrt TP3 Detektion von Schiffen TP4 Detektion von künstlichen Objekten

7 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 DeMarine-Umwelt – Konzept des Teilprojekts 4 Universität Hamburg

8 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 DeMarine-Umwelt und die Nationalparkverwaltung SH Tätigkeiten im Projekt: Freilanderhebungen Beratung und Validierung der Klassifikationsergebnisse Erhoffter Nutzen für die Nationalparkverwaltung: Vereinfachung des Wattenmeermonitorings und der Erfüllung von Berichtspflichten (WRRL, Vogelschutz-RL, FFH-RL, Natura 2000, TMAP...) Verringerung der Notwendigkeit teurer Geländegehungen/-befliegungen

9 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Typischer Arbeitsablauf Thematische Geodaten Alte Aufnahmepunkte Gefahrenbereiche GK-Gitter... Analoge Daten Luftbilder, div. Höhendaten DGM2 Farbtafeln für Wattfarbe Protokolle Tidezeiten.... Geobasisdaten DOP Sonstige Luftbilder Topografische Karten/Layer Höhendaten DGM2 Daten zusammenstellen Kontrastierungen testen (Sonnenschein!) Geotiffs aus Ascii-Höhendaten erstellen Einheitliche Symbolisierung gemäß Höhen... Freilanderhebung definierter Parameter gemäß einheitlichem Protokoll Photodokumentation Aufbereitung der Daten Übernahme in einheitl. Datenschema Darstellung in mxd Verknüpfen der Bilder als htm Abgabe der Daten zur Datensynthese mit Optik/Radar (extern) Trimble Laminierte Ausdrucke

10 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009

11

12

13 Freiland-Arbeit Ausstattung: Trimble / Terrasynch Luftbilder analog Farbtafeln Protokolle Durchführung: ggf. Aufsuchen bestimmter Punkte (alte Aufnahmestellen oder auch im Luftbild nicht identifizierbare Flächen u. ä.) Erfassung der Wattfläche gemäß Protokoll Photo-Dokumentation (Erzeugen von Tracks)

14 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Welche Parameter werden erfasst? Basisparameter (Koordinaten, Datum..) Wattfarbe gemäß Farbtafel Wattstruktur / Rinnen / Erosion Sedimenttyp Redoxbedingungen Mikroalgen Makroalgen Makrofauna Muschelbänke Wetter

15 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Welche Parameter werden erfasst?

16 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009

17 Manndränke 1634 Sea Level Rise Goes On surges 1630surge 1631surge "Buchardiflut"

18 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Mapping Ditches and Lanes aerophoto, Jan terps, well interpretation of aerophotos by Schleswig-Holstein Office for Archeologie ditches GPS tracks DeMarine

19 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009

20 Nachbereitung Einpflegen der Protokolle in definiertes Daten-Schema (zunächst nur mit Excel), Übergabe der Daten an Brockmann Consult Erzeugung von Shapes/mxds mit Verknüpfungen zu den Photos

21 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009

22 Analyse (Brockmann Consult) Datensynthese von in- situ, Optik, Radar vorwiegend mit Beam / Visat Versuch einer Klassifikation der Wattoberfläche durch sog. Biotoptypen Erneuter Praxistest Copyright Brockmann Consult

23 LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 Vielen Dank für Ihr Interesse!


Herunterladen ppt "LKN | Nationalparkverwaltung | 2009 DeMarine - Nutzung von GIS im Bereich Groundtruthing LKN Schleswig-Holstein Jörg Ostendorp November l 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen