Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Datenfluss im Projekt CLM 18x18 km 2 DWD Stationsdaten WETTREG Stationsdaten TP2.2 CLM 5x5 km 2 TP2.3 TERRA/CLM 1x1 km 2 TP2.1 Klimadatenbank 20, 5, 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Datenfluss im Projekt CLM 18x18 km 2 DWD Stationsdaten WETTREG Stationsdaten TP2.2 CLM 5x5 km 2 TP2.3 TERRA/CLM 1x1 km 2 TP2.1 Klimadatenbank 20, 5, 1."—  Präsentation transkript:

1 Datenfluss im Projekt CLM 18x18 km 2 DWD Stationsdaten WETTREG Stationsdaten TP2.2 CLM 5x5 km 2 TP2.3 TERRA/CLM 1x1 km 2 TP2.1 Klimadatenbank 20, 5, 1 km Gitter TP5 RAUMIS TP1.3 EÖM TP3 Parameter CO 2 - Düngeeffekt Sozioökon. Szenarien Landnutzung TP4 MONICA Parameter Szenarien CO 2 -/H 2 O-, N 2 O-/NO- Flüsse TP1.1 TP6 DSS TP1.1 Koordination Nutzeranforderungen Operationelles DSS User Interface Simulation Control Model DB Climate DB GIS DB TP1.2 SVAT-CN

2 Aufgaben und Ziele TP1.2 Ökol. Indikatoren TP3 Prozessstudien TP4 Modellplattform Pflanzenproduktion und Produktionspotenziale Primärproduktion (Wald, Grasland) Biomassezuwachs Ernteertrag Berücksichtigung des CO 2 -Düngeeffektes FACE-Experimente Ableitung von Modellparametern Ökologische Indikatoren zu kurz- bis längerfristigen Veränderungen von Standortbedingungen Wassernutzungseffizienz Treibhausgasemission Nitrataustrag Grundwasserspende Bodenerosion Schaderreger Phänologie Artenspektrum (Pflanzen, Vögel) Standortpotenzial

3 Modellfamilien TP1.2 Ökol. Indikatoren TP3 Prozessstudien TP4 Modellplattform Biomassezuwachs, Ernteertrag, Wasserflüsse, Wassernutzungseffizienz, Nitrataustrag, N- Effizienz, N2O?, Grundwasserspende SVAT-CN, PnET, N-DNDC (fertige Szenarien, Prüfwerkzeug, Ableitung von Algorithmen) Primärproduktion, Transpiration, H-/LE-Flüsse, Pflanzen-/, Bodenatmung, NO-/N 2 O-Emission, Wassernutzungseffizienz SVAT-Modell MONICA Boden, Wassererosion, Winderosion? Erosionsmodell RUSLE Schaderreger (LfL), Phänologie (HUB) Agrarmeteorol., statistische Modelle Pflanzen- und Vogelarten Habitatmodelle, BERN, Terra Botanica Klimaökologische Indizes, neue Algorithmen Klimabedingte Änderungen des Standortpotenzials Zielgrößen Statist. Ertragsmodell: YIELDSTAT + Grünlandmodell Biomassezuwachs, Ernteertrag


Herunterladen ppt "Datenfluss im Projekt CLM 18x18 km 2 DWD Stationsdaten WETTREG Stationsdaten TP2.2 CLM 5x5 km 2 TP2.3 TERRA/CLM 1x1 km 2 TP2.1 Klimadatenbank 20, 5, 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen