Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Profil Jörg Reckhenrich. Themenschwerpunkte Der Ansatz Beispiele Kontakt Stimmen Referenzen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Profil Jörg Reckhenrich. Themenschwerpunkte Der Ansatz Beispiele Kontakt Stimmen Referenzen."—  Präsentation transkript:

1 Profil Jörg Reckhenrich

2 Themenschwerpunkte Der Ansatz Beispiele Kontakt Stimmen Referenzen

3 Teamentwicklung: Künstlerische Übungen unterstützen individuelle und team orientierte Prozesse. Sie visualisieren komplexe Prozesse und Organisations- strukturen. Sie machen das Abstrakte begreifbar. Problemlösungsstrategien: Kreative Verfahren und Sichtachsenmodelle fördern die Ideenfindung und ermöglichen innovative Lösungsansätze. Themenschwerpunkte Kreativität Kommunikation Leadership Beziehung: Kunst wird als Medium für eine integrative Kommunikation im Team verwendet. Die Wahrnehmung steht im Vordergrund. Raum: Kommunikation wird als Raum begriffen und als Dialog entwickelt. Teamprozesse sind lebendige Skulpturen und lassen sich gestalten. Führung als Kunst: Wer sich selbst zu führen vermag, der führt auch andere. Visuelle Konzepte verdeutlichen Werte und Leitbilder von Führungsqualitäten.

4 Der von Jörg Reckhenrich praktisch und theoretisch entwickelte Ansatz überträgt kreative Prinzipien der Kunst auf Managementaufgaben in Unternehmen. Jörg Reckhenrich arbeitet mit Kunst als kreativem und sozialem Faktor, um schöpferisches Potential zur Gestaltung der täglichen Anforderungen zu entwickeln. In der Auseinandersetzung mit der Kunst werden zentrale Kompetenzen geschult: - Wahrnehmung - Die Fähigkeit sich selbst und andere zu motivieren - Die kreative Suche nach Zielen und Visionen Der künstlerische Ansatz schafft Freiräume für Erfahrungen und zur Entwicklung von Gestaltkompetenz. Durch Visualisierung komplexer Prozesse wird das Abstrakte begreifbar und integratives Lernen möglich. Der Ansatz

5 Kreativität Erarbeitung eines großen Bildes Zielsetzung: - Prozessabstimmung - Rollenabstimmung - Teamprozess Einsatz: Teamentwicklung, Vision- und Leitbildentwicklung

6 Kreativität (1): Endergebnis

7 Kreativität (2): Bau einer Murmelbahn Zielsetzung: - Schnittstellendefinition - Prozessabstimmung - Teamprozess Einsatz: Teamentwicklung und Standortbestimmung bei einer Veranstaltung mit 120 Teilnehmern

8 Kreativität (3), Methodik Ratsversammlung Interne Beratung als Perspektivenmodell

9 Kommunikation Kommunikation mit Kunst Zielsetzung: - Wahrnehmung - Kommunizieren von Sichtweisen - Dialogverfahren Einsatz: Kommunikation und Dialog

10 Leadership

11 Leadership (1): Die Fünf Grundelemente der Führung Aufrichtigkeit Mut Wohlwollen Entschiedenheit Weisheit Führungskräfte setzen sich künstlerisch mit mentalen Bildern von Führung auseinander und erstellen Bilder oder Skulpturen. Zielsetzung: Visualisierung von mentalen Modellen und vertieftes Lernen

12 Leadership (2): Endergebnis Leadership, der Prozess der Entscheidungen

13 DaimlerChrysler Services AG, Berlin Dresdner Bank AG, Berlin DaimlerChrysler AG, Forschung und Technologie, Berlin DaimlerChrysler AG, Stuttgart Allianz AG, Berlin Haus Lämmerbuckel (DaimlerChrysler Bildungszentrum), Stuttgart Access AG, Köln Informations-Industrie Consulting GmbH, Königswinter Unilog Integrata, Berlin Referenzen

14 Warum sehen wir die Dinge so wie wir sie sehen? Wo behindern uns unsere Erfahrungen und Vorstellungen eher, als sie uns helfen? Wie können wir unsere Unternehmen trotz erfolgreicher Vergangenheit auch für die Zukunft fit zu machen? Die Auseinandersetzung mit diesen für die Wirtschaft immer wichtiger werdenden Fragen mit Mitteln der Kunst bietet die Chance für neue Einblicke. Genau dafür gibt Jörg Reckhenrich bei seinen kreativen Seminaren Raum. Harald Preissler, Forschung und Technologie, DaimlerChrysler AG, Berlin Als Bildhauer arbeitet Jörg Reckhenrich mit Material, Raum, Proportionen und Zeit um eine ausgewogene Gesamtgestalt herzustellen. Die künstlerische Erfahrung, seine besondere Sichtweise und sein Komunikationstalent befähigen ihn in Managementseminaren das Besondere zu vermitteln. Die Teilnehmer lernen, durch Kommunikation und Kreativität bis ins Detail stimmige Kompositionen zu entwickeln, bis einfache und einleuchtende Lösungen entstehen. Kommunikation ist dabei die schöpferische Konstante. Jörg Reckhenrich öffnet bei seinen Seminaren den Blick für eine wesentliche Komponente der Zukunft: Die Fähigkeit der Gestalt-Kompetenz. John Hormann, Autor u. a. von Future Work - Signale für das 3. Jahrtausend Stimmen

15 Kontakt Jörg Reckhenrich Karl-Marx Str Berlin Tel: Mobil: Mail:

16 Jörg Reckhenrich Roter Ort Holz, Farbe, Untermalung 2001


Herunterladen ppt "Profil Jörg Reckhenrich. Themenschwerpunkte Der Ansatz Beispiele Kontakt Stimmen Referenzen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen