Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vitamine gegen Absenzen SIZ Care AG Kurt Mettler, RA Geschäftsführer 5. Februar 2007 Innovation Zweite Säule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vitamine gegen Absenzen SIZ Care AG Kurt Mettler, RA Geschäftsführer 5. Februar 2007 Innovation Zweite Säule."—  Präsentation transkript:

1 Vitamine gegen Absenzen SIZ Care AG Kurt Mettler, RA Geschäftsführer 5. Februar 2007 Innovation Zweite Säule

2 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 2 Die Medizin ist so weit fortgeschritten, dass praktisch niemand mehr gesund ist. Aldous Huxley

3 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 3 Verlagerung der Krankheitsbilder Seit 1987 ist die Zahl der infolge psychischer Ursachen IV-Renten-berechtigten von auf über gestiegen. Die Zahl der praktizierenden Psychiater hat sich im selben Zeitraum mehr als verdoppelt. Die Zahl der psychischen Störungen ist von 26 (nach 2. Weltkrieg) auf 395 verschiedene Krankheiten angewachsen

4 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 4 Begriffliches Case Management Care Management New Case Management Managed Care Absenzen- Management Absentismus Gesundheits- Management

5 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 5 Absenzen-/Case Management Wartefrist (30 – 90 Tage) Tage Beginn Absenz Absenzen- Management Prävention flächendeckende Betreuung aller Absenzen Ausgewählte Einzelfälle mit Spar- und Rehapotenzial Case Management

6 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 6 Handlungsbedarf bei Absenzen Prävention 0 Tage360 Tage720 Tage Wartefrist TAGGELDVERSICHERUNG Prämienbefreiung BVG Dienstleistung 100% 80% Beginn Absenz Wirkung IV-Rente/Staat C IV-Rente/PK BVG Lohn- kosten

7 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 7 Die Philosophie der SIZ Care Systematische Betreuung der Absenzen Keine Vorselektion durch Arbeitgeber dem Einzelfall angepasste Betreuung Früherkennung komplett (alle auf dem Radar) Vernetzung/Koordination mit den Versicherern Wir sagen nicht nur, wie man es machen müsste, sondern wir tun es!

8 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 8 Die Hauptbeteiligten RAV Arbeitgeber Taggeld- versicherer BVG IV Arzt ALV Mitarbeiter Sozialhilfe

9 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 9 Art. 7c1 IVG: Der Arbeitgeber arbeitet aktiv mit der IV-Stelle zusammen. Er wirkt bei der Herbeiführung einer angemessenen Lösung im Rahmen des Zumutbaren mit. 5. IV-Revision als Herausforderung für die Arbeitgeber

10 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 10 Die Versicherungen Krankentaggeldversicherer Schwerpunkt Case Management (Sparpotenzial) Ansprechpartner für Unternehmen (Kümmerer) Absenzerfassungstool (z.B. Sunet) hohe Internetpräsenz (Thema besetzen) Absenzenmanagement oft nur als Marketinginstrument Leistungsdauer beschränkt! Invalidenversicherung 5. IV-Revision Früherfassung/Frühintervention Regionalärztlicher Dienst (RAD) IIZ und IIZplus Keine Wunder erwarten!

11 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 11 BVG-Versicherer Problemstellung: Missverhältnis Risikoprämien/Leistungen – Rentabilität? teilweise massive Prämienerhöhungen Zu späte Kenntnis der Fälle Bindung an IV-Entscheid

12 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 12 Der Kapitalmarkt spielt nicht mehr mit!

13 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 13 BVG-Versicherer Mit Inkrafttreten des ATSG ( ) ausgebaute Mitwirkungsrechte der Vorsorgeeinrichtungen am IV- Verfahren Zahlstelle Schaden- Management Fragen an den BVG-Versicherer: Massnahmen zur Verhinderung von Langzeitfällen? Profitiert Unternehmen von eigenen Aktivitäten? (z.B. Berücksichtigung bei Prämieneinstufung) Zahlstelle oder Schadenbearbeitung?

14 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 14 Beispiel Firma B. Produktionsfirma, 600 Mitarbeiter, 8 Filialen (ganze Schweiz) schlechter Schadenverlauf, hohe Absenzenquote, viele Langzeitfälle massive BVG-Prämienerhöhung Massnahmen?

15 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 15 Beispiel Firma B. Früherkennung durch Absenzenmanagement Systematische Betreuung der Erkrankten ab Beginn der Arbeitsunfähigkeit spätestens im Zeitpunkt der Prämienbefreiung (i. d. Regel: 90 Tage) erfolgt ein Bericht an BVG- Versicherer

16 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 16 Vernetzung/Koordination Arbeit- geber Taggeld- Versicherer internes Absenzen- Management Sachbearbeiter Case Manager Vertrauensarzt Absenzreduktion Interne Kontrolle Einsparungen (Taggeld) BVG Sachbearbeiter Vertrauensarzt Einsparungen (Renten) IV Berufsberater Arbeitsvermittler Ärztl. Dienst Eingliederung Einsparungen

17 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 17 Entwicklung Langzeitfälle Tage – – – – Total Unternehmen: ca Mitarbeiter, 16 Standorte

18 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 18 BVG-Versicherer Vorarbeit von Arbeitgeber/Taggeldversicherer/IV BVG-Versicherer = Trittbrettfahrer ? Steiniger Weg von Zahlstelle zur Schadenbearbeitung Prozess des Umdenkens teilweise im Gang

19 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 19 BVG-Versicherer Lösungsansätze: Unterstützung/Anreize setzen für Firmen im Absenzenmanagement Frühzeitiges Interesse an den Fällen – eigene Massnahmen prüfen Kooperation mit Taggeldversicherern und IV optimieren

20 Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2000 Reg. Nr Zertifiziertes Datenschutzmanagementsystem GoodPrivacy Reg. Nr Vitamine gegen Absenzen 20 Laut WHO ist Gesundheit: ein Zustand des vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheiten und Gebrechen


Herunterladen ppt "Vitamine gegen Absenzen SIZ Care AG Kurt Mettler, RA Geschäftsführer 5. Februar 2007 Innovation Zweite Säule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen