Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sachlicher Vortrag zu vorgegebenem oder selbstgewähltem Thema Intensive Auseinandersetzung Informationen müssen gesucht, gesammelt, ausgewertet und aufbereitet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sachlicher Vortrag zu vorgegebenem oder selbstgewähltem Thema Intensive Auseinandersetzung Informationen müssen gesucht, gesammelt, ausgewertet und aufbereitet."—  Präsentation transkript:

1

2 Sachlicher Vortrag zu vorgegebenem oder selbstgewähltem Thema Intensive Auseinandersetzung Informationen müssen gesucht, gesammelt, ausgewertet und aufbereitet werden. Zweck (Wissensvermittlung, Vorstellung) Schlüsselqualifikationen

3 Leistungsbereitschaft Planungsfähigkeit Interesse Organisationsfähigkeit Selbstvertrauen Medienkompetenz Sprachkompetenz Belastbarkeit Teamfähigkeit

4 Themenwahl Materialsuche Gliederung Anschauungsmaterial

5 Thema muss analysiert und eingegrenzt werden Schwerpunkte setzen Thema muss in 5-10 Minuten abgehandelt werden können Mind Map

6 Hunde Der Weg zum eigenen Hund Hunde in Deutschland Voraussetzungen Auswahl der Rasse Alternativen Züchter Laborhund Tierheim Zeit Platz Geld Auswahl des Hundes

7 Eigenes Material Internet Bücherei Museum Film Buchhandlung Zeitschriften, Zeitungen Interview

8 Stichpunkte mit Quellenangabe Margitta Becker-Tiggemann und Veronika Hofterheide: Golden Retriever. Stuttgart: Kosmos Familienmitglied mit eigenem Charakter, speziellen Bedürfnissen und Eigenschaften -Der einzige Freund, den man sich kaufen kann Herr Zimmermann, Hundetrainer: -Der Hund ist ein Rudeltier hund-in-deutschland/ html In Deutschland leben 5,4 Millionen Hunde, in jedem zehnten Haushalt einer. Stichpunkte kurz in Mind Map eintragen

9 Gliederung erarbeiten (siehe Mind Map) 1 Einleitung: Hunde in Deutschland 2 Hauptteil: Der Weg zum eigenen Hund 2.1Voraussetzungen 2.1.1Zeit 2.1.2Geld 2.1.3Platz 2.2Auswahl des Hundes 2.2.1Rasse 2.2.2Züchter 2.2.3Tierheim Laborhund Privatverkäufe 3 Schluss: Alternativen

10 Die Grobgliederung ist die Grundlage für die Ausformulierung des Referates Die Ausformulierung ist kein Vorlesetext Evtl. muss die Grobgliederung noch einmal überarbeitet werden Das ausformulierte Referat hilft bei der Erarbeitung eines Stichwortzettels

11 1 Einleitung: Hunde in Deutschland 2 Hauptteil: Voraussetzungen für einen eigenen Hund 2.1 Zeit 2.2 Geld 2.3 Platz 3 Schluss: Alternativen 4 Quellen

12 Es ist sinnvoll, das mündliche Referat durch Anschauungsmaterial zu unterstützen, z.B. durch Bereitstellung der Gliederung als Folie/Kopie Bildmaterial (Zeichnungen auf Folie, Bilder für die Tafel, Videoausschnitt) Zitate (z.B. einen kurzen Abschnitt aus einer Quelle vorlesen) Tondokumente Zeit einplanen Medien auf Funktion überprüfen

13 Referate werden vorgetragen, nicht vorgelesen Interesse zeigen Langsam, laut und deutlich sprechen Zuhörer anschauen Auf Körperhaltung achten Eine Zusammenfassung/Übersicht etc. anfertigen zum Austeilen (Handout)

14 Beim Abschreiben (Kopieren-Einfügen) wird die schriftliche Ausarbeitung mit 6 bewertet. Bei fehlenden Quellenangaben wird der komplette Aufbau und die Sprache mit 0 Punkten bewertet.

15 Reflexionsbogen Rückmeldebogen Bewertungsbogen für die schriftliche Ausarbeitung Probereferat Mindestens ein Referat in diesem Schuljahr mit schriftlicher Ausarbeitung und Benotung

16 Knobloch, Jörg: Referate halten lernen. Lichtenau: AOL Verlag 2008.


Herunterladen ppt "Sachlicher Vortrag zu vorgegebenem oder selbstgewähltem Thema Intensive Auseinandersetzung Informationen müssen gesucht, gesammelt, ausgewertet und aufbereitet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen