Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorstellung SBV TOA Patricia Baumann Vorstandsmitglied.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorstellung SBV TOA Patricia Baumann Vorstandsmitglied."—  Präsentation transkript:

1 Vorstellung SBV TOA Patricia Baumann Vorstandsmitglied

2 SBV TOA

3 Ursprung - Selbstbedienung der Chirurgen ~ Einweisung der Krankenschwester in die Instrumentiertätgkeit durch den Chirurgen. die Instrumentiertätgkeit durch den Chirurgen. ~ Berufsbegleitende Gruppenschulung im OP (in grossen Kliniken) im OP (in grossen Kliniken) Eröffnung der TOA- Schule Bern Eröffnung der TOA- Schule St. Gallen Anerkennung der Weiterbildung zur OP- Schwester/-Pfleger durch den OP- Schwester/-Pfleger durch den Berufs-verband der Krankenpflege Berufs-verband der Krankenpflege SBK (Reglementierung) SBK (Reglementierung)

4 1977- Inkrafttreten der Bestimmungen und Richtlinien über die Ausbildung zur TOA die Ausbildung zur TOA Eröffnung der TOA-Schule Lausanne Eröffnung der TOA-Schule Zürich Annahme der Bestimmungen und Richtlinien über die Ausbildung zur TOA durch die Schweizerische Ausbildung zur TOA durch die Schweizerische Sanitätsdirektorenkonferenz (SDK) erarbeitet vom Sanitätsdirektorenkonferenz (SDK) erarbeitet vom Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) und Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) und Übergabe der Aufgabe der Kontrolle über die Übergabe der Aufgabe der Kontrolle über die Ausbildung an das SRK Anerkennung Ausbildung an das SRK Anerkennung Eröffnung der TOA-Schule Aarau Eröffnung der TOA-Schule Lugano

5 Geschichte UrsprungDie Chirurgen bedienten sich selber UrsprungDie Chirurgen bedienten sich selber Ca – 1910Die Krankenschwester wurde vom Chirurgen in die Tätigkeit des Instrumentierens eingewiesen Ca. 1940die Krankenschwestern wurden gruppenweise berufsbegleitend bezüglich OP geschult (in grossen Kliniken) berufsbegleitend bezüglich OP geschult (in grossen Kliniken) 1972Eröffnung der TOA Schule Bern 1973 Eröffnung der TOA Schule St. Gallen 1976 Annerkennung der Weiterbildung zur OP- Schwester/ Pfleger durch den Berufsverband der Krankenpflege(SBK) 1976 Bestimmungen und Richtlinien über die Ausbildung zur TOA treten am 12. Oktober 1977 in Kraft 1987Eröffnung der TOA Schule in Lausanne

6 Geschichte 1988Eröffnung der TOA Schule in Zürich 1988Annahme der Bestimmungen und Richtlinien über die Ausbildung zur TOA, SRK-Annerkennung 1991Eröffnung der TOA Schule Aarau 1996Eröffnung der TOA Schule Freiburg 2002 Eröffnung der TOA Schule Lugano 2004 Schliessung der TOA Schule in Freiburg 2006 – 2009Vernehmlassung Rahmenlehrplan Operationstechnik (OT)und Positionierung auf Stufe Höhere Fachschule (HF)

7

8 Eröffnung der TOA Schulen Bildungszentren HF 1972 Bern 1973 St. Gallen 1987 Lausanne 1988 Zürich 1991 Aarau 1996 Friburg, Schliessung Lugano

9 Eröffnungen der TOA – Bildungszentren HF Bern 1972 St. Gallen 1973 Lausanne 1987 Zürich 1988 Aarau 1991 Gründung des SBV TOA 1988 ! Lugano 2002 Trevano - Canobbio

10 SBV TOA Gründung des SBV TOA: 1988 Mitglieder Januar 2012: Total 500 Aktive372 Passive 36 Junioren 88 Ehrenmitglied 3

11 Vorstand Präsidium Anne-Sophie Betrisey Vize-Präsidiumvakant Bildung/Int.ZAFranziska Bähler FachtagungIsabella Burger KommunikationPatricia Baumann Externe Mitarbeiter FinanzenBrigitte Rupp OK-KongressKäthy Trösch Newsletter vakant

12 Leitbild Der SBV TOA …ist der unabhängige Berufsverband der diplomierten Fachfrauen-/ männer Operationstechnik HF (TOA). …stärkt und fördert die beruflichen, berufspolitischen und rechtlichen Interessen der Mitglieder. …informiert seine Mitglieder transparent und kontinuierlich. …fördert die Fort- und Weiterbildung. …ist der kompetente Gesprächspartner gegenüber Behörden, Institutionen, Schulen, anderen Berufsverbänden, Spitäler und Ärzte. …stärkt sein politisches Gewicht in aktiver Zusammenarbeit

13 Dienstleistungen I NewsletterFortbildungenFachtagung/Kongress

14

15 Dienstleistungen II RechtsauskunftLohnnachzahlungen

16 Aktivitätenprogramm 2012 Veranstaltungen Fortbildungen für Operationspersonal in Elancourt Vertiefung Beziehungsnetz ganze Schweiz Einhaltung Rahmenlehrplan – Mitarbeit EKHF (Eidgenössische Kommission für höhere Fachschulen) Projekte Aufbau Homepage mehrsprachig Aufbau Homepage mehrsprachig Übersetzungen Übersetzungen Mitarbeit im Projekt Höhere Fachprüfung (HFP) Operationstechnik Mitarbeit im Projekt Höhere Fachprüfung (HFP) Operationstechnik in Zusammenarbeit mit dem SBK in Zusammenarbeit mit dem SBK Projekt Rauchgas-Emisionen Projekt Rauchgas-EmisionenMitgliederthemen OP-Fachtagung 10. November 2012 mit Simultanübersetzung OP-Fachtagung 10. November 2012 mit Simultanübersetzung Lohnklagen Lohnklagen Bildungssystematik, RLP Operationstechnik Bildungssystematik, RLP Operationstechnik Rechtsberatung Rechtsberatung

17 Mitglieder Mitgliederbeiträge Aktivmitglieder: CHF Passivmitglieder: CHF Juniormitglieder: CHF (Studierende ab 1. Ausbildungsjahr)

18 Mitglieder Aktivmitglieder Jedes Aktivmitglied verfügt über eine anerkannte Ausbildung als dipl.Fachfrau-/mann Operationstechnik HF oder über eine gleichwertig anerkannte Ausbildung im Operationsbereich. Aktivmitglieder bezahlen einen Mitgliederbeitrag. Sie haben das Stimm- und Wahlrecht Passivmitglieder Passivmitglied ist jede am Verbandszweck interessierte natürliche Person. Passivmitglieder bezahlen einen Mitgliederbeitrag. Sie haben kein Stimm- und Wahlrecht.

19 Mitglieder Juniormitglieder Juniormitglieder sind Studierende, welche eine anerkannte Ausbildung absolvieren. Nach Abschluss der Ausbildung erhält das Juniormitglied automatisch den Status des Aktivmitglieds. Juniormitglieder bezahlen einen Mitgliederbeitrag. Sie haben das Stimm- und Wahlrecht. Kollektivmitglieder Kollektivmitglieder sind Firmen oder juristische Personen, die die Verbandszwecke fördern wollen. Kollektivmitglieder bezahlen einen Mitgliederbeitrag. Sie haben kein Stimm- und Wahlrecht.

20 Mitglieder Ehrenmitglieder Ehrenmitglieder sind Personen, welche sich für den SBV TOA Verdienste erworben haben. Ehrenmitglieder werden durch die Generalversammlung des SBV TOA gewählt. Sie bezahlen keinen Mitgliederbeitrag. Ehrenmitglieder haben ein Stimmrecht.

21 Mitgliedschaft SVMTT Schweizerischer Verband der med.tech.und med.therapeutischen Gesundheitsberufe -SVMTRA -Dental Hygienists -SVAT -Podologinnen Verband

22 Homepage

23 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude in ihrem Berufsumfeld! Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und Freude in ihrem Berufsumfeld!


Herunterladen ppt "Vorstellung SBV TOA Patricia Baumann Vorstandsmitglied."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen