Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ein Portrait1 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Die Gesellschaft für Informatik Ein Portrait Thomas Kudraß Gesellschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ein Portrait1 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Die Gesellschaft für Informatik Ein Portrait Thomas Kudraß Gesellschaft."—  Präsentation transkript:

1 Ein Portrait1 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Die Gesellschaft für Informatik Ein Portrait Thomas Kudraß Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) , Leipzig

2 Ein Portrait2 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Was ist die GI? Eine Gesellschaft zur Förderung der Informatik in allen gesellschaftlichen Bereichen, sei es in Studium, Ausbildung, Beruf, Lehre oder Forschung Eine Vertretung von Menschen, die sich mit Informatik beschäftigen, sei es in Anwendung, Forschung, Lehre oder Weiterbildung Ein Netzwerk von über Mitgliedern, die sich mit Informatik beschäftigen

3 Ein Portrait3 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Mitglieder Persönliche Mitglieder sind Einzelpersonen in allen Altersgruppen und Tätigkeitsfeldern Korporative Mitglieder sind Firmen oder Einrichtungen, die sich als Institution zu den Zielen der GI bekannt haben und diese fördern Assoziierte Mitglieder sind Mitglieder von Schwestergesellschaften wie des German Chapter of the ACM, der Gesellschaft für Informatik in der Landwirtschaft und der Schweizer Informatik Gesellschaft

4 Ein Portrait4 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Themen Die GI behandelt eine Vielfalt von Themen aus Forschung und Praxis wie z.B.: Softwaretechnik, Grundlagen der Informatik, Wirtschaftsinformatik, KI, Technische Informatik, Datenbanken, Sicherheit, Informationssysteme,... Gesellschaftliche Fragen, Ethik, Automotive, Medizin, Recht/Öffentliche Verwaltung, Geistiges Eigentum, Arbeitswelt und Ausbildung,...

5 Ein Portrait5 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Fachliche Aktivitäten Unterstützung der Arbeit unserer Mitglieder in Ausbildung, Lehre, Forschung und Berufstätigkeit durch –Durchführung von Tagungen, Fortbildungen und Seminaren –Veröffentlichung von Fachpublikationen Förderung der Weiterentwicklung von Informatik Mitarbeit bei Normen, Standards und Validierungen

6 Ein Portrait6 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Gesellschaftspolitische Aktivitäten Lobbyismus für Informatik in Politik und Wirtschaft Mitwirkung im Prozeß der politischen Planung und Gesetzgebung Informatik naher Themen Positionierung pro Informatik durch Empfehlungen und Stellungnahmen Durchsetzung der faktischen Gleichstellung von Frauen in der Informatik

7 Ein Portrait7 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Leistungen für Mitglieder Zusätzlich zu den fachlichen und gesellschaftspoliti- schen Aktivitäten: –Bezug des INFORMATIK SPEKTRUM als Bestandteil der Mitgliedschaft –Bezug der Computerzeitung als Bestandteil der Mitgliedschaft –Regelmässige Informations- –Veranstaltungskalender im Web und als RSS –Übersicht zu offenen akademischen Positionen im Web –Ermäßigter Bezug diverser Fachpublikationen bzw. Besuch von Fachveranstaltungen –Information, Diskussion und Zusammenarbeit im Web durch Mitglieder- Foren und –Wiki –...

8 Ein Portrait8 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Ihr Engagement Aktive Mitarbeit in Fach- und Regionalgruppen, den Beiräten und Arbeitsgruppen Pflege des fachlichen und menschlichen Austauschs Nutzung der Fortbildungsangebote Netzwerken

9 Ein Portrait9 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Vernetzung Weltweit/Europa –CEPIS, ECDL, EUCIP, IFIP,... Deutschland, z.B. –BWINF, CERT-IT, DIA, DLGI, DVT, FIZ Karlsruhe, IBFI (Schloß Dagstuhl), VDE ITG,...

10 Ein Portrait10 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Studierende in der GI Früher Austausch mit höheren Semestern und Profis aus der Berufspraxis Spezielle Veranstaltungen (Informatiktage, Informatikwettbewerb) Unterstützung beim Übergang vom Studium in den Beruf Vertrauensdozenten/innen vor Ort Preisreduzierte Teilnahme auf Fachtagungen Günstiger Mitgliedsbeitrag (17,50 /Jahr)

11 Ein Portrait11 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Korporative Mitglieder Korporative Mitglieder der GI sind Firmen, Körperschaften, Behörden oder wissenschaftliche Instituten. Sie unterstützen die Mitglieder unserer Gesellschaft bei der Erreichung der gemeinsamen Ziele. Sie arbeiten inhaltlich mit, tauschen Erfahrungen mit anderen Mitgliedern aus und erhalten durch diese Vernetzung die Einbindung in ein direktes, fachlich hoch aktuelles, neutrales und nicht wirtschaftlichen Interessen unterworfenes Netzwerk.

12 Ein Portrait12 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Wege zu uns Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) Ahrstraße Bonn Fon0228/ Fax0228/

13 Ein Portrait13 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Na dann Frohe Weihnachten!


Herunterladen ppt "Ein Portrait1 | GI-Geschäftsstelle(c) Gesellschaft für Informatike.V. (GI), Juli 2005 Die Gesellschaft für Informatik Ein Portrait Thomas Kudraß Gesellschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen