Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.rat-fte.at creative industries Fusion von Kultur und Technologie als Zukunftsfeld Dr. Gabriele Zuna-Kratky Rat für Forschung und Technologieentwicklung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.rat-fte.at creative industries Fusion von Kultur und Technologie als Zukunftsfeld Dr. Gabriele Zuna-Kratky Rat für Forschung und Technologieentwicklung."—  Präsentation transkript:

1 creative industries Fusion von Kultur und Technologie als Zukunftsfeld Dr. Gabriele Zuna-Kratky Rat für Forschung und Technologieentwicklung 4. Dezember 2007

2 Der Rat FTE … … versteht sich als das zentrale Gremium der Strategieberatung in der FTI-Politik Österreichs. … erarbeitet Empfehlungen für das FTI-Gesamtsystem. … formuliert konkrete Umsetzungsvorschläge bzw. begleitet und überprüft die Umsetzung. … erarbeitet Empfehlungen auf Anfrage und autonom unter Einbeziehung aller relevanten Akteure. … kommuniziert seine Strategie und Kompetenz aktiv nach außen. Der Rat – Selbstverständnis

3 Unsere Ziele – Strategie 2010 Österreich im Spitzenfeld der EU Mitgliedstaaten positionieren Barcelona-Ziele – d.h. 3% F&E Quote des BIP; Steigerung des öffentlichen F&E Budgets um jährlich 7- 9% Qualität in der Breite und Exzellenz an der Spitze Vom Technologienehmer zum Technologiegeber Tendenz: von der inkrementellen zur radikalen Innovation Stärkung des kooperativen Sektors Effizienz und Effektivität des Fördersystems erhöhen

4 Wo wollen wir hin? Lissabon-Ziel: 3 Prozent F&E Quote Bruttoinlandsausgaben für F&E: Schätzung 2007; Prognose

5 Das 3%-Ziel ist kein Selbstzweck !!! Technischer Fortschritt beschleunigt den Strukturwandel Arbeitsplatzsicherung durch Wirtschaftswachstum; Wirtschaftswachstum durch Forschung und Innovation neue Konkurrenten (Mittel- und Osteuropa, China, Indien) Vertiefung der europäischen Integration Österreich kann auf Ebene der Löhne und Produktionskosten nicht konkurrieren

6 Österreich im europäischen Kontext Österreich an 10. Stelle im OECD-Vergleich 9. Stelle im Ranking der EU-27

7 FTI – System: Zukunftsperspektive

8 Für den Aufstieg in die europäische Spitzenliga benötigen wir: -Humankapital-Investitionen -Verbesserung der Wirtschaftsstruktur -Hoch qualifizierte Arbeitskräfte -Mehr radikale Innovationen Originär kreative Innovationsprozesse beeinflussen Wachstum und Beschäftigung stärker und nachhaltiger als imitative Forschung und Technologieadaptionen.* -> creative industries * Quelle: FTE Bericht 2007 Österreich wo geht es hin? Follower > Innovation Leader

9 creative industries als Innovationstreiber Wissensgesellschaft - neue Ideen und deren kreative Umsetzung als zentraler Wettbewerbsfaktor: CI gekennzeichnet durch überdurchschnittliches Wachstum Dynamik geknüpft an Fortschritt in Schlüsseltechnologien Beschleunigung der Diffusion technologischer Innovationen Hohe Kooperationsneigung: Clusterbildung und starke regionale Netzwerkstruktur im B2B Bereich Kommerzielle Verwertung von kultur-, technisch- und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen Beschäftigung hochqualifizierter Arbeitskräfte Hohe Innovationsraten

10 Innovationserträge des Kreativsektors Umsatzanteil innovativer Produkte am Gesamtumsatz in % Quelle: WIFO Creative Industries in Wien 2004

11 CI im Dreiecksverhältnis von GSK – Naturwissenschaften – Wirtschaft Geistes- und Kultur- wissenschaften Technische und Naturwissenschaften Markt creative industries

12 Probleme der CI in Österreich Kleinteilig strukturiert Verwertungsschwächen Managementdefizite Image bei Politik und traditioneller Wirtschaft Fehlende Schnittstelle zur Wissenschaft Mangelnde Internationalisierung Unterdurchschnittlicher Zugang zu Fördermitteln Kapitalschwächen

13 Verfügbarkeit von Risikokapital – schwache Position Österreichs

14 Was kann die FTI Politik tun? Verbesserung der Gründungsdynamik und Wachstum durch … Verbesserung des Kapitalzugangs Steuerliche Begünstigungen Immaterielle Unterstützung (Beratung, Information, etc.) Internationalisierung durch Vermarktung über die Landesgrenzen Nachfrage nach CI-Produkten seitens der öffentlichen Hand Qualifiziertes Humankapital durch entsprechende Weiterbildungs- und Ausbildungsmaßnahmen Förderung der Vernetzung / Clusterbildung /Kooperation Awarenessbuilding in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit

15 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Www.rat-fte.at creative industries Fusion von Kultur und Technologie als Zukunftsfeld Dr. Gabriele Zuna-Kratky Rat für Forschung und Technologieentwicklung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen