Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Symbolische Orte des (Klima-)Wandels KlimaSTADTWandel 4. Sächsischer Klimakongress 4. Dezember 2010, Theater Wechselbad Dr. Achim Brunnengräber.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Symbolische Orte des (Klima-)Wandels KlimaSTADTWandel 4. Sächsischer Klimakongress 4. Dezember 2010, Theater Wechselbad Dr. Achim Brunnengräber."—  Präsentation transkript:

1 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels KlimaSTADTWandel 4. Sächsischer Klimakongress 4. Dezember 2010, Theater Wechselbad Dr. Achim Brunnengräber

2 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 2 Programm Eine kleine Reise um die Welt Vier Orte des Scheiterns Drei Orte, das Klima neu zu denken

3 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 3 (I) Cancún 1. Re-Nationalisierung der Klimapolitik 2. Defizite der marktwirtschaftlichen Instrumente 3. Mangelnde Bereitschaft der Industrieländer zum Finanztransfer in den Süden 4. Neue geostrategische Kräftekonstellationen BRIC – Brasilien, Russland, Indien und China 5. Kopenhagen war zum Scheitern verdammt - mit oder ohne Abkommen – und Cancún?

4 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 4 (II) New York 1. Wallstreet seit 1790 – Beginn des Handels mit Wertpapieren – heute: weltgrößte Börse : Subprime-Hypothekenkrise in den USA 3. Sie erfasst die ganze Welt und alle Bereiche: Währungen, reale Wirtschaft, Arbeitsmarkt, Politik und Natur Kosten der Finanzkrise: eine nach oben offene Pleiteskala ( Mrd. USD in 10/2010) erheblicher Finanzierungsbedarf der Stabilisierungs- und Konjunkturpakete

5 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 5 (III) Detroit 1. Metropolregion und Zentrum der US- amerikanischen Automobilindustrie Big Three: General Motors, Ford und Chrysler 2. Energiesicherheit first – Klimaschutz second 3. Hegemonie des Fossilismus 4. Verlängerung des fossilen Zeitalters durch Agrotreibstoffe 5. Geo-Engineering: Düngung von Ozeanen, Schwelstaub in die Atmosphäre, Sonnenreflektoren im Weltraum, Carbon Capture and Storage (CCS)

6 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 6 (IV) Nagoya UN-Konferenz zum Schutz der biologischen Vielfalt 2. Druck zur Ausbeutung der Natur wird erhöht 3. Irreversibilität der Zerstörung der natürlichen Ressourcen (Abholzung der Regenwälder, Ver- schmutzung der Meere, Ausbreitung der Wüsten) 4. Natur – Substrat ökonomischer Größen (Geld und Macht) Beherrschung der Natur

7 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 7 (I) Coachabamba 1. Bolivien im April Weltkonferenz der Völker über Klimawandel und Rechte der Mutter Erde ( TeilnehmerInnen) 2. Nicht die Regierungen, sondern die Völker der Erde sollen die Lösung bringen (Eva Morales) 3. Suche nach gemeinsamer Sprache – Wer ist wie betroffen / bzw. Verursacher 4. Keine Geheimverhandlungen, globale Gerechtigkeit und globale Demokratie

8 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 8 (II) Dannenberg 1. November 2010: Menschen demonstrieren gegen die Castor-Transporte und die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken 2. Netzwerke für Klimagerechtigkeit: Umwelt- verbände, Kirchen, Parteien, Gewerkschaften 3. Blockade-Republik Deutschland oder Symbol für den Aufbruch in ein neues Energiezeitalter 4.Solare Revolution (Hermann Scheer)

9 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 9 (III) … und Dresden? 1. Effizienz- und Suffizienzstrategien 2. neue Mobilitätskonzepte 3. eine andere Ernährungspolitik 4. neue Konsum- und Produktionsweisen 5. Klimaschutz bei der öffentlichen Beschaffung 6. Lebensstilfragen und kultureller Wandel Entschleunigung, Dekarbonisierung, eine emphatische Zivilisierung des Klimawandels

10 Symbolische Orte des (Klima-)Wandels 10 Danke für die Aufmerksamkeit … und einen spannenden Klimakongress!


Herunterladen ppt "Symbolische Orte des (Klima-)Wandels KlimaSTADTWandel 4. Sächsischer Klimakongress 4. Dezember 2010, Theater Wechselbad Dr. Achim Brunnengräber."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen