Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gutachterliche Bewertung der Arbeitsfähigkeit, der Berufsfähigkeit und der Erwerbsfähigkeit Dr. Rainer Hepp Orthopädische Gutachtenpraxis Königstrasse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gutachterliche Bewertung der Arbeitsfähigkeit, der Berufsfähigkeit und der Erwerbsfähigkeit Dr. Rainer Hepp Orthopädische Gutachtenpraxis Königstrasse."—  Präsentation transkript:

1

2 Gutachterliche Bewertung der Arbeitsfähigkeit, der Berufsfähigkeit und der Erwerbsfähigkeit Dr. Rainer Hepp Orthopädische Gutachtenpraxis Königstrasse 26 (EBC) Stuttgart Jakobstrasse Aachen The Squaire Business Center Flughafen Frankfurt

3 Wann ist jemand aus medizinischer Sicht Arbeitsunfähig?Berufsunfähig?Erwerbsunfähig?

4 4 Fragen 1. Führt die Arbeitsbelastung zu einer richtungsweisenden Verschlimmerung eines bestehenden Leidens, d.h. geht die Fortsetzung der Arbeit zu Lasten der Gesundheit?

5 4 Fragen 2. Ergeben sich aufgrund eines medizinischen Leidens an einem konkreten Arbeitsplatz zusätzliche Gefährdungen für die betroffene Person oder ihre Umgebung?

6 4 Fragen 3. Führt die berufliche Belastung aufgrund eines vorbestehenden Leidens zu unzumutbaren Schmerzen oder sonstigen Beschwerden?

7 4 Fragen 4. Ist die Arbeit physisch (noch) möglich?

8 4 Fragen 1. Führt die Arbeitsbelastung zu einer richtungweisenden Verschlimmerung eines bestehenden Leidens, d.h. geht die Fortsetzung der Arbeit zu Lasten der Gesundheit?

9 Akuter Bandscheibenvorfall plus Neurologie Akuter Bandscheibenvorfall plus Neurologie Schutz vor mechanischer Belastung für mindestens Wochen (AU) Dauerhafter Schutz vor Überlastung?? (BU)

10 Knochenbrüche, Verrenkungen Schutz vor mechanischer Belastung für mindestens Wochen (AU) Dauerhafter Schutz vor Überlastung?? (BU)

11 Prellungen, Distorsionen, Schnittverletzungen Schutz vor mechanischer Belastung für mindestens Wochen (AU) Kein dauerhafter Schutz vor Überlastung (BU)

12 4 Fragen 2. Ergeben sich aufgrund eines medizinischen Leidens an einem konkreten Arbeitsplatz zusätzliche Gefährdungen für die betroffene Person oder ihre Umgebung?

13 Akuter Meniskusriß mit Blockierung/Kraftverlust Als Busfahrer und Dachdecker AU Als Schreibtischtäter nicht (unbedingt) AU BU ist nicht zu erwarten

14 4 Fragen 3. Führt die berufliche Belastung aufgrund eines vorbestehenden Leidens zu unzumutbaren Schmerzen oder sonstigen Beschwerden?

15 Wie weiß man im Rechtsstreit, ob jemand Schmerzen hat?

16 Man fragt!

17 4 Fragen 4. Ist die Arbeit physisch (noch) möglich?

18 Fuß 17 17

19 X.X. geb Krankenpfleger Nach Verhebetrauma (1997) chronische Rückenschmerzen, Sensibilitätsstörungen in beiden Beinen Dauerhaft AU ab 2000 Bandscheibenoperation L5/S ohne Erfolg

20 X.X. geb GA 2003 Variable chronische Rückenschmerzen, Sensibilitätsstörungen in beiden Beinen Freie Beweglichkeit der WS, mäßiger Muskelhartspann Keine objektive Neurologie Keine objektive Neurologie Rad.: Bandscheibendegeneration L5/S1 plus beg. Wirbelgeiten

21 X.X. geb Tagesablauf: 2 Stunden Fitnessstudio, gelegentlich Stunden Standfahrradfahren, gelegentlich kleine Dauerläufe (max. 20 km)

22 Credo: 1. Schmerzen sind unsichtbar!

23 Credo: 2. Es gibt bei körperlichen Leiden keine assymmetrische Funktionsstörung!

24 X.X. geb Ungelernt Fabrikarbeiterin/Verkäuferin bis 2005, dann au/alo Chronische Schmerzen in der LWS seit 5 Jahren variabler Dauerschmerz plus anhaltende Gefühlsstörungen im rechten Bein außenseitig seit 5 Jahren variabler Dauerschmerz plus anhaltende Gefühlsstörungen im rechten Bein außenseitig Keine Kraftminderung

25 X.X. geb Funktionelle Anamnese: Sitzen: ca Minuten Gehen: Bis zu 30 Minuten (langsam) Heben und Tragen: Kg

26 X.X. geb Lendenwirbelsäule erscheint leicht bewegungseingeschränkt, endgradig schmerzhaft Mäßiger Muskelhartspann lumbal, mehrere Blockierungen Keine objektive Neurologie Keine objektive Neurologie

27 X.X. geb Tagesablauf: ca Stunden Hausarbeit Kocht eine warme Malzeit pro Tag Versorgt den Haushalt überwiegend alleine (75- Quadratmeter große Wohnung, 2 erwachsene Kinder wohnen noch zu Hause)

28 X.X. geb Hobbies: Kochen Reisen: Üblicherweise mal/Jahr nach Süditalien (1600 km, Autofahrt, Fahrdauer incl. Pausen 18 Stunden).

29 Credo: 2. Es gibt bei körperlichen Leiden keine assymmetrische Funktionsstörung!


Herunterladen ppt "Gutachterliche Bewertung der Arbeitsfähigkeit, der Berufsfähigkeit und der Erwerbsfähigkeit Dr. Rainer Hepp Orthopädische Gutachtenpraxis Königstrasse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen