Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Analyse der Beschwerden am Muskel-Skelett-System Nordischer Fragebogen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Analyse der Beschwerden am Muskel-Skelett-System Nordischer Fragebogen."—  Präsentation transkript:

1 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Analyse der Beschwerden am Muskel-Skelett-System Nordischer Fragebogen Fragebogen über Beschwerden am Bewegungsapparat K

2 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 2 Erfassung von Beschwerden am MSS Was wird erhoben? - Beschwerden am MSS: wo, wie oft, wie stark Warum? - Zum Erkennen und Vermeiden von Gefährdungen - Zum gesundheitsgerechten Arbeitnehmereinsatz Wie? - Im Team darüber sprechen: Art der wahrgenommenen Belastung, Beanspruchung, Beschwerden, Schmerzen, -Gezielte Befragung durch Betriebsarzt oder Fragebogen Wann? - Bei Anzeichen von gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die mit der Arbeit im Zusammenhang stehen (können) - Bei der Gefahr der körperlichen Überforderung eines Beschäftigten

3 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 3 Anwendungsmöglichkeiten Anwendung für Einzelpersonen (Beratung, Rückkehrgespräch, Gesundheitsbeschwerden am MSS) Anwendung für eine Personengruppe eines Arbeitsbereiches (Beschwerdehäufigkeit, Bezug zur Arbeitstätigkeit) Anwendung im arbeitsmedizinisch und/oder arbeitsschutzbezogenen Dialog zur Thematisierung von Muskel-Skelett-Beschwerden Grundsatz: Der Fragebogen ist ein medizinisches Instrument zur Einschätzung des Gesundheitszustandes des Muskel-Skelett-Systems

4 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 4 Durchführung, Datenschutz Durchführung / Datenschutz Durchführung als offenes Gespräch am Arbeitsplatz Durchführung als Interview durch Betriebsarzt Durchführung als anonyme schriftliche Mitarbeiterbefragung durch neutrale externe Dienste (AMD, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften) Auswertung durch neutrale Personen mit Schweigepflicht und medizinischem Sachverstand Ergebnisdarstellung in anonymisierter Form unter Berücksichtigung des Datenschutzes Nutzung persönlicher Daten nur zur individuellen Beratung der be- troffenen Arbeitnehmer durch den Betriebsarzt unter Beachtung der ärztlichen Schweigepflicht

5 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 5 Fragebogen - Empfehlung Empfehlung: Standardisierter nordischer Fragebogen zur Analyse von Muskel-Skelett-Symptomen Nordischer Fragebogen standardisierter Fragebogen für systematische Abfrage und vergleichbare Untersuchungen, gute Dokumentation, in zahlreichen Untersuchungen erprobt, evaluiert, angemessener Zeitbedarf ( min).

6 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 6 Nordischer Fragebogen - Inhalt und Aufbau Der Nordische Fragebogen besteht aus 7 Seiten. Die Abfrage erfolgt überwiegend durch Ankreuzen. Seite 1-3allgemeine Angaben: Fragen zur Person, Gewohnheiten, Arbeitssituation Seite 4Übersichtsfragebogen: Einteilung des Körpers in Schlüsselregionen, Frage nach früheren und aktuellen Beschwerden, Funktionsbeeinträchtigung Seite 5-73 Fragebögen zu den Schwerpunktbereichen: Schulter, Nacken, Lendenwirbelsäule. Gezielte Fragen zu Dauer und Häufigkeit, Beeinträchtigung von Arbeit und Freizeitaktivitäten, Arztkonsultation und Arbeitsunfähigkeit Nordischer Fragebogen

7 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 7 Nordischer Fragebogen - allgemeine Angaben

8 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 8 Nordischer Fragebogen - Übersichtsfragebogen

9 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 9 Nordischer Fragebogen - Spezieller Fragebogen LWS

10 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 10 Nordischer Fragebogen - Auswertung Auswertung individuell Beschwerden in einer Körperregion ja/nein Bezug zur Arbeitstätigkeit ja/nein Einschränkung der Einsetzbarkeit am jeweiligen Arbeitsplatz gegeben oder zu erwarten ja/nein Beratung des Arbeitnehmers hinsichtlich Arbeitsstrategie, gesundheitsgerechtem Verhalten und Prävention gruppenbezogen Häufung von gleichartigen Beschwerden bei den Beschäftigten eines Arbeitsbereiches ja/nein Bezug zur Arbeitstätigkeit ja/nein Beratung der betrieblichen Verantwortlichen im Arbeits- und Gesundheits- schutz über mögliche Ursachen Empfehlungen von Maßnahmen zur Abhilfe

11 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 11 Nordischer Fragebogen - Ergebnisbewertung Ergebnisbewertung Die Ergebnisse liefern Aussagen zur Häufigkeit von Muskel-Skelett- Beschwerden und Erkrankungen in bestimmten Körperregionen an bestimmten Arbeitsplätzen. Durch Verknüpfung mit den Ergebnissen der Belastungsanalyse ergeben sich Hinweise auf mögliche arbeitsbedingte Ursachen. Die Hinweise stellen eine Grundlage für die Beratung der Arbeitgeber hinsichtlich Gefährdungsabbau und gesundheitsgerechter Gestaltung der Arbeit dar. Bei Anwendung für Einzelpersonen ergeben sich Hinweise auf gesundheitliche Einschränkungen mit Relevanz für den Arbeitsplatz. Sie können für die individuelle Beratung (Arbeitnehmereinsatz, Arbeitsplatztraining, gesundheitsgerechtes Verhalten) genutzt werden.

12 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 12 Details bei der Ergebnisbewertung Verknüpfung der Ergebnisbewertung Gesundheits- Fragebogen

13 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 13 Nordischer Fragebogen - Einsatzbeispiele Erhebung von Gesundheitsdaten für eine weitergehende Arbeitsplatz- und Gefährdungsanalyse Erhebung von Daten entsprechend den betriebsärztlichen Aufgaben nach § 3 ASiG Beobachtung der Auswirkung von technologischen Ände- rungen, Interventions- und Präventionsmaßnahmen auf Muskel-Skelettbeschwerden im Zeitverlauf Nordischer Fragebogen - Einsatzgebiete Selbstverständlich ist nur die Veröffentlichung von anonymisierten Daten möglich!

14 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 14 Fazit Der Nordische Fragebogen ist ein wichtiges Instrument für die Erkennung von gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die mit der Arbeit in Zusammen- hang stehen. Der Nachweis von Beschwerden Einzelner begründet Handlungsbedarf hinsichtlich ärztlicher Beratung und Eignung des Beschäftigten. Das Vorliegen gehäufter gleichartiger Beschwerden erfordert die Ableitung von dringlichen Hinweisen für Präventionsmaßnahmen, ärztliche Beratung und Therapieempfehlungen, ggf. langfristige Gesundheitsanalyse, Betriebs- epidemiologie. der Fragebogen ist eine nützliche Hilfe für die erweiterte Arbeitsplatz- und Gefährdungsanalyse, er gibt wichtige Entscheidungshilfen zu Arbeitnehmer- einsatz und Maßnahmen der Prävention und Intervention.

15 Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 15 Literatur Fragebogen über Beschwerden am Bewegungsapparat (Nordischer Fragebogen) Fragebogen über Beschwerden am Bewegungsapparat (Nordischer Fragebogen)


Herunterladen ppt "Beurteilung der Arbeitsbedingungen bei Belastungen des Muskel-Skelett-Systems 1 Analyse der Beschwerden am Muskel-Skelett-System Nordischer Fragebogen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen