Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Workshop IG WBS: Vermittlung von Informationskom- petenz als neue Kernaufgabe von FachreferentInnen? Campus-Fachreferat oder aufgabenbezogene Spezialisierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Workshop IG WBS: Vermittlung von Informationskom- petenz als neue Kernaufgabe von FachreferentInnen? Campus-Fachreferat oder aufgabenbezogene Spezialisierung."—  Präsentation transkript:

1 Workshop IG WBS: Vermittlung von Informationskom- petenz als neue Kernaufgabe von FachreferentInnen? Campus-Fachreferat oder aufgabenbezogene Spezialisierung - zur Neuorientierung des Fachreferats in der UB Bern 1. September 2010

2 Workshop IG WBS, 1. September Zur Situation der UB Bern UB Bern umfasst heute neben der Zentralbibliothek an verschiedenen Standorten 47 Bereichs- und Institutsbibliotheken, die organisatorisch in vier Bibliotheksbereiche zusammengefasst sind Seit 2009 funktional einschichtiges Bibliothekssystem UB ist sowohl Universitäts- wie Kantonsbibliothek Schwerpunkte der UB-Strategie : Literatur- und Informationsversorgung Recherchequalität Informationskompetenz

3 Workshop IG WBS, 1. September Fachreferat heute Kernaufgaben: Bestandesaufbau, Sacherschliessung, Vermittlung von Informationskompetenz, Kontaktpflege Universität, Spezialaufgaben Rund 60% der verfügbaren Arbeitszeit der FachreferentInnen wird für Sacherschliessung und Literaturauswahl aufgewendet, ca. 10% für Vermittlung von Informationskompetenz (Schulungen). 20 festangestellte FachreferentInnen (FR) auf rund 9 Vollzeitstellen; 14 FR noch mit anderen Funktionen in der UB (Spezialprojekte, Leitungsaufgaben, etc.) Fachreferat ist eine Abteilung in der Zentralbibliothek, organisatorisch und personell weitgehend identisch mit der entsprechenden Abteilung der ehemaligen StUB Fachreferatsarbeiten im dezentralen Bereich (Institutsbibliotheken) werden vielfach durch wissenschaftliches Personal ausgeführt

4 Workshop IG WBS, 1. September Problematik Erweiterung des Aufgabenspektrums der FR (Informationskompetenz, Projektarbeit und -leitungen, Evaluation von Trends und Entwicklungen, Kontaktpflege mit den Instituten (Beratung, Bestandeskoordination), Betreuung von anspruchsvollen Spezialaufgaben und –dienstleistungen (z.B. Open Access, e-science, Dienstleistungsevaluationen, etc.) Literatur- und Informationsversorgung zunehmend elektronisch und virtuell: FachreferntInnen müssen unterschiedliche Informationsressourcen bewirtschaften. Der physisch vorhandene Bestand verliert an Bedeutung. Aufwandreduktion durch technische Neuerungen, Vernetzung und Lieferantendienstleistungen Grundsätzlich neue organisatorische Voraussetzungen innerhalb der UB Bern

5 Workshop IG WBS, 1. September Lösung? Verzichtsplanung Rationalisierung der Aufgaben durch Vernetzung und techn. Möglichkeiten Einsatz von Approval plans oder ähnlichen Instrumenten Weniger Perfektionismus Rationalisierung der Aufgaben durch Vernetzung und techn. Möglichkeiten Neue Organisationsmodelle für das Fachreferat: Aufgabenbezogene Spezialisierung Campus-Fachreferat

6 Workshop IG WBS, 1. September Aufgabenbezogene Spezialisierung Bildung von aufgabenbezogenen Teams: Informationskompetenz Sacherschliessung E-Medien Monitoring und Evaluation … Zuteilung in einzelne Teams gemäss Fähigkeiten der einzelnen FachreferentInnen; Methodenkompetenz gleich bedeutend oder gar wichtiger als wiss. Fachkompetenz. Die FachreferentInnen behalten als fachspezifische Aufgaben lediglich den Bestandesaufbau für ihre Fachgebiete sowie Beratungsfunktion für jene Aufgaben, bei denen fachbezogene Kenntnisse erforderlich sind.

7 Workshop IG WBS, 1. September Campus-Fachreferat Fachreferat als Bindeglied zwischen universitären Bedürfnissen und bibliothekarischem Serviceangebot. Zentrale Aufgaben: UB-weite Koordination der Informations- und Literaturversorgung und Sacherschliessung im jeweiligen Fachgebiet Fachspezifische Schulungen Informationskompetenz Monitorung und Evauation Projekte Ev. Leitungsaufgaben in Fachbereichsbibliotheken Beibehaltung des vielseitigen Aufgabenspektrums und des fachbezogenen Fokus des Fachreferats Organisation: Bildung einer UB-Abteilung Fachreferate

8 Workshop IG WBS, 1. September Offene Fragen und Herausforderungen Verzichtplanung Zeitliche Umsetzung Stellenberechnung (Kennzahlen für FR-Arbeit) Personal- und Organisationsentwicklung Notwendige Stellenpunkte Interesse und Haltung der Uni


Herunterladen ppt "Workshop IG WBS: Vermittlung von Informationskom- petenz als neue Kernaufgabe von FachreferentInnen? Campus-Fachreferat oder aufgabenbezogene Spezialisierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen