Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SCHMIDT CONSULTING - 7500 St. Moritz www.schmidt-consulting.ch Bedeutung und Anwendung des Share- und Stakeholderansatzes in der Praxis Referatsunterlagen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SCHMIDT CONSULTING - 7500 St. Moritz www.schmidt-consulting.ch Bedeutung und Anwendung des Share- und Stakeholderansatzes in der Praxis Referatsunterlagen."—  Präsentation transkript:

1 SCHMIDT CONSULTING St. Moritz Bedeutung und Anwendung des Share- und Stakeholderansatzes in der Praxis Referatsunterlagen Dr. Alexander Schmidt St. Moritz, 2003

2 - 1 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt HINTERGRUND DES SHAREHOLDER-/STAKEHOLDER-VALUE

3 - 2 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt DEFINITION DES SHAREHOLDER VALUES Mit dem Shareholder Value verfolgt man das Ziel, eine nachhaltige Rentabilität des Eigenkapitals zu erarbeiten, welches deutlich über dem Zinssatz für langfristiges Kapital liegt. Das Shareholder-Konzept steht für die Verpflichtung des Managements eine nachhaltig erfolgreiche strategische Führung des Unternehmen und deren Existenzsicherung zu erreichen.

4 - 3 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt NEBEN LANGFRISTIG STRATEGISCHER ENTWICKLUNG LEGT SHAREHOLDER VALUE GEWICHT AUF FINANZZIELE ROE

5 - 4 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt MESSGRÖSSEN FÜR DEN SHAREHOLDER VALUE Shareholder Value Klassische Berechungen Umsatzrentabilität= Gewinn vor Steuern Umsatz Kapitalrentabilität = Gewinn vor Steuern eingesetztes Kapital Eigenkapitalrentabilität= Gewinn vor Steuern Eigenkapital Neuere Berechungsmethoden Discounted Free Cash Flow= Cash Flow nach Steuern minus Investitionen in das Anlage- und Nettoumlaufvermögen Value Added Ansatz Nachteil: Berechnungsmethode wird stark von der Kapitalstruktur beeinflusst Vorteil: Berechnungsmethode ist von der Kapitalintensität Und der Finanzstruktur unabhängig

6 - 5 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt WAS BEINHALTET DER SHAREHOLDER VALUE 1.Strategische Konzernbereiche und strategische Geschäftseinheiten müssen kompetitiv sein 2.Bedürfnisse und Leistungen müssen besser als bei der Konkurrenz abgedeckt sein 3.Hohe Wertschöpfung muss über das Gesamtportfolio erreicht werden 4.Nutzung von Synergien 5.Keine Quersubventionen 6.Jedes Geschäftsfeld muss einen positiven freien Cash Flow und hohen Added Value generieren 7.Akquisitionen sind nur dann sinnvoll, wenn ein potentieller Mehrwert durch die Akquisition erreicht wird Klare strategische Ausrichtung ist gefordert

7 - 6 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt WAS DER SHAREHOLDER VALUE NICHT BEDEUTET Kurzfristig den Börsenwert des Unternehmen steigern mittels Preiserhöhungen Ausbeuterische Löhne Personalentlassungen Beschönigungen von Bilanzen Shareholder Value muss vielmehr ein Rezept für das Management sein, die volle Verantwortung für die Durchsetzung von Strategien zu übernehmen, welche langfristig die Firmenposition sichern und den Firmenwert steigern.

8 - 7 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt NEGATIVE ASPEKTE DES SHAREHOLDER VALUE In den vergangenen Jahren zunehmend kurzfristige Gewinnoptimierung bei den Unternehmen feststellbar, mit dem Argument des Shareholder Value. Raider fokussieren und fokussierten stark auf kurzfristige Börsensteigerungen bei Firmenübernahmen (Beispiel Fall Ebner, UBS-BZ Konflikt). Topmanager bleiben häufig nur kurze Zeit an der Spitze des Unternehmens. Vielfach werden sie an der Steigerung des Börsenwerts gemessen, welchen sie kurzfristig steigern müssen. Personalentlassungen werden oft unter dem Deckmantel des Shareholder Value gemacht. Dabei werden langfristig strategische Überlegungen vielfach vernachlässigt.

9 - 8 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt STAKEHOLDER-VALUE

10 - 9 - © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt STAKEHOLDER-ANSATZ BETRACHTET DAS UNTERNEHMEN GANZHEITLICHER Shareholder-Ansatz Stakeholder-Ansatz

11 © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt DEFINITION DES STAKEHOLDER VALUES Als Stakeholder bezeichnet man alle Personen, Gruppen und Institutionen, die Einfluss auf die Erreichung der Unternehmensziele nehmen oder deren Zielerreichung von der Unternehmung beeinflusst werden kann. Die Unternehmung bzw. das Management ist zur Erreichung von Zielen oder Durchsetzung von Strategien auf die Beiträge oder Ressourcen von Stakeholder-Gruppen angewiesen. Der Stakeholder-Ansatz verlangt vielfach nach einem politischen Konfliktmanagement.

12 © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt DIE ÖKOSPÄRE DES UNTERNEHMENS BEIM STAKEHOLDER ANSATZ

13 © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt STAKEHOLDER DES UNTERNEHMENS UND ANSPRÜCHE

14 © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt AUSGLEICH DER ANSPRÜCHE DER STAKEHOLDER Die Unternehmensführung hat die Aufgabe die Ansprüche der jeweilige Stakeholder-Gruppe optimal für das Unternehmen auszugleichen. Kriterien für den Ausgleich: dem Unternehmen sind keine kritischen Ressourcen zu entziehen die Leistung und Gegenleistung gegenüber den Stakeholder sollen in einem vernünftigen Verhältnis zueinander stehen das Interesse der Stakeholder am Unternehmen sollen bestehen bleibt die Aktionsfähigkeit des Unternehmens muss gesichert sein

15 © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt JE NACH WIRTSCHAFTER LAGE KÖNNEN DIE STAKEHOLDER IHRE INTERESSEN BESSER ODER SCHLECHTER DURCHSETZEN In Hochkonjunktur und Vollbeschäftigung können Gewerkschaften ihre Interessen gegenüber Unternehmen besser geltend machen. In Rezessionen haben Gewerkschaften weniger Macht und das Unternehmen hat die bessere Verhandlungsposition. Ist ein Unternehmen wirtschaftliche erfolgreich, kann es bei Banken mehr Kredite und bessere Konditionen erhalten. Ist das Unternehmen in einer Krise, hat die Bank die bessere Ausgangsposition und mehr Macht. Kredite können dann an Bedingungen gebunden werden (z.B. personelle Veränderungen im Management oder Sanierungsauflagen). Geht es der Wirtschaft schlecht kann ein Unternehmen eher Projekte realisieren, welche der Umwelt schaden (Beispiel Bergbahnbau in wirtschaftlich schwachen Regionen). Bei einer guten Wirtschaftslage können Umweltverbände härter Druck auf Unternehmen machen und Projektvorhaben einschränken.

16 © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt ES GIBT NICHT EIN ENTWEDER ODER Shareholder Value kalte Rücksichtslosigkeit Stakeholder Value Sozialromantik Ein heutigen Manager muss beiden Ansprüchen gerecht werden. Zielkonflikte entstehen und müssen vom Management nach den Gesichtspunkte der Share- und Stakeholder optimal und situativ gelöst werden. Unternehmen und Management habe eine soziale Verantwortung zu übernehmen, dabei aber den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens stets als wichtiges Ziel zu verfolgen. Shareholder Value darf nicht als Ausrede für alleiniges Gewinnstreben ohne soziale Verpflichtungen missbraucht werden.

17 © SCHMIDT CONSULTING – 7500 St. Moritz / HTW –BWL T&H - Dr. Alexander Schmidt


Herunterladen ppt "SCHMIDT CONSULTING - 7500 St. Moritz www.schmidt-consulting.ch Bedeutung und Anwendung des Share- und Stakeholderansatzes in der Praxis Referatsunterlagen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen