Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Raiffeisenkasse Guntramsdorf www.rrb-moedling.at Richtig Erben& Vererben Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling 11. April 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Raiffeisenkasse Guntramsdorf www.rrb-moedling.at Richtig Erben& Vererben Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling 11. April 2011."—  Präsentation transkript:

1 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Richtig Erben& Vererben Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling 11. April 2011

2 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Empfehlung Planung Vermögensübergabe Analysegespräch mit Ihrem Berater zur Erstellung einer detaillierten Vermögensübersicht Festlegung der Vermögenswerte, die vererbt werden sollen Gespräch mit dem Notar/RA, um Fragen zur Erbfolge, Pflichteilsrechten, Testament, etc… zu klären Weiteres Gespräch mit Ihrem Berater, der Ihnen die notwendigen Vermögensumschichtungen darstellt. Daneben Vorschläge zu individuellen Absicherungsmaß- nahmen, Regelung der Verfügung von Angehörigen über Konten, Safes, Schließfächer

3 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Richtig erben und vererben Dr. Wolfgang Neumaier Öffentlicher Notar Schloss Vösendorf, 2331 Vösendorf

4 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Begriffsbestimmungen Erben/Erbe: Gesamtrechtsnachfolger Vermächtnis/Vermächtnisnehmer: Einzelrechtnachfolger Erblasser: Verstorbener Testator: Verfasser eines Testamentes Nachlass/Verlassenschaft/Erbschaft

5 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Berufung zu Erbfolge Berufungsgründe: geordnet nach Stärke: - Erbvertrag - Testament - Gesetzliche Erbfolge Erleben des Anfalles (= Tod des Erblassers) Es gibt keinen Erb- oder Pflichtteilsanspruch zu Lebzeiten des Erblassers!

6 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Gesetzliche Erbfolge Kommt nur zur Anwendung, wenn: keine gültige letztwillige Verfügung vorhanden ist sich die letztwillige Verfügung nicht auf den gesamten Nachlass erstreckt die eingesetzten Erben die Erbschaft nicht annehmen können oder wollen

7 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Gesetzliche Erbfolge Verwandte (Blutsverwandtschaft) - Nachkommen (egal ob ehelich oder unehelich) - Vorfahren Ehegatte Kein Erbrecht: Verschwägerte Personen (Schwiegerkinder, Schwiegereltern, Stiefvater)

8 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Gesetzliches Erbrecht der Verwandten Das Gesetz teilt die Verwandten – je nach Verwandtschaftsgrad – in Linien (Parentelen) ein. Sie kommen nur nacheinander zum Zug Repräsentationsprinzip: Kann ein Erbberechtigter nicht erben, treten an seine Stelle seine Nachkommen Anwachsungsprinzip: Hinterlässt ein Erbberechtigter keine Nachkommen, wächst sein Anteil den übrigen Erbberechtigten der gleichen Linie zu

9 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Gesetzliches Erbrecht des Ehegatten 1/3 des Nachlasses neben Nachkommen 2/3 des Nachlasses neben Eltern und Geschwister den Erbteil, der auf Nachkommen vorverstorbener Geschwister fallen würde 2/3 des Nachlasses neben Großeltern jenen Erbteil, der auf Nachkommen vorverstorbener Großeltern fallen würde sonst den gesamten Nachlass Kein Erbrecht: Lebensgefährte

10 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Besonderheiten Wohnungseigentum §14 WEG 2002: Eigentumspartner: A und B je ½-Wohnungseigentümer Tod eines Eigentumspartners: Überlebender übernimmt Anteil – muss halben Verkehrswert an Erben zahlen Überlebender ist pflichtteilsberechtigt und bedarfsqualifiziert: nur Pflichtteil auszubezahlen

11 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Gewillkürte Erbfolge Erbvertrag: Notariatsaktsform - nur zwischen Eheleuten - bindende Wirkung für Erblasser - reines Viertel Schenkung auf den Todesfall: Notariatsaktsform - Erfüllung erst nach dem Tod - bindende Wirkung für Schenkenden: Verzicht auf Widerruf

12 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Letztwillige Verfügung/Testament einseitige, widerrufbare letztwillige Verfügung ein oder mehrere Erben werden eingesetzt: Erbseinsetzung Diese/r treten rechtlich an die Stelle des Erblassers Vermächtnisse können ausgesetzt werden Auflagen Bedingungen Befristungen

13 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Letztwillige Verfügung/Vermächtnis Einseitige, widerrufbare letztwillige Verfügung Vermächtnisnehmer erhält bestimmte Gegenstände (Auto, Sparbuch, Geld, Grundstück) Häufig im Testament Kodizill: nur Vermächtnis ohne Erbseinsetzung Anspruch gegen Erben: Nachlassgläubiger Nachlassgläubiger, Pflichtteilsberechtigte und Unterhaltsberechtigte gehen dem Vermächtnisnehmer vor

14 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Formvorschriften Fremdhändig: Computer Schreibmaschine handschriftlich von einer anderen Person vom Testator eigenhändig unterschrieben von drei fähigen Zeugen unterschrieben + Zusatz als Testamentszeuge Eigenhändig: eigenhändig hand-schriftlich vom Testator geschrieben eigenhändig vom Testator unterschrieben Datum: keine Former-fordernis, aber ratsam

15 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Der Pflichtteil Setzt grundsätzlich letztwillige Verfügung voraus Pflichtteil kann in Form eines Erbteiles, Vermächtnisses zugewendet werden Ansonsten ist der Pflichtteilsanspruch ein reiner Geldanspruch (kein Anspruch auf eine Quote) Berechnet sich vom reinen Nachlass: Aktiva (Verkehrswerte) minus Passiva (Schulden etc.) Recht des Pflichtteilsberechtigten den Nachlass schätzen zu lassen Verzichte zu Lebzeiten (Notariatsaktspflicht!) oder im Rahmen der Abhandlung sind möglich Pflichtteilsminderung

16 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Pflichtteil/Schenkungen/Übergaben Anspruch der weichenden Pflichtteilsberechtigten an Schenkungen und Übergaben an Pflichtteilsberechtigte Schenkungen und Übergaben durch Pflichtteilsverzichte (Notariatsaktspflicht!) absichern

17 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

18 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Richtig erben und vererben Rosemarie Dittrich Consulentin der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG

19 Raiffeisenkasse Guntramsdorf 19

20 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Beratungstage Erben&Vererben 14. April, 09:00 – 17: April, 09:00 – 17: April, 09:00 – 17:00

21 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Informationen, Folien ab 13. April auf

22 Raiffeisenkasse Guntramsdorf Einen schönen Abend!!


Herunterladen ppt "Raiffeisenkasse Guntramsdorf www.rrb-moedling.at Richtig Erben& Vererben Kundenveranstaltung der Raiffeisen Regionalbank Mödling 11. April 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen