Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einfach zum besseren Leben 1 Weiter zur nächsten Folie entweder mit: - PgDn-Taste - enter oder Mit den -Tasten am rechten unteren Bildschirmrand.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einfach zum besseren Leben 1 Weiter zur nächsten Folie entweder mit: - PgDn-Taste - enter oder Mit den -Tasten am rechten unteren Bildschirmrand."—  Präsentation transkript:

1

2 Einfach zum besseren Leben 1 Weiter zur nächsten Folie entweder mit: - PgDn-Taste - enter oder Mit den -Tasten am rechten unteren Bildschirmrand

3 Einfach zum besseren Leben 2 Das bewährte einträgliche Thermalbad-Konzept © für Erfolgreiche

4 Einfach zum besseren Leben 3 Konzeptinhalt (Wenn Sie direkt zu einer Seite gelangen wollen, drücken Sie auf die Seitenzahl. Ansonsten weiter mit: enter) Warum? – Darum! Die AusgangslageSeite 4Seite 4 Weshalb? – Deshalb! Die UrsacheSeite 5 Seite 5 Womit? – Damit! Die LösungSeite 6 Seite 6 Wieweit? – Soweit! Unsere UnterstützungSeite 7 Seite 8Seite 7Seite 8 Wie viel? – Soviel! Das GeldSeite 9 Seite 10Seite 9Seite 10 Gebildet? – Bebildert! Die BilderSeite 11Seite 11 Schluss? – Abschluss! Ihre EntscheidungSeite 12 Seite 13Seite 12Seite 13

5 Einfach zum besseren Leben 4 Warum? – Darum! Die Ausgangslage Das traditionelle Thermalbad im ursprünglichen Sinne verliert immer mehr an Bedeutung. Es lebe das gesundheitsbewusste Thermalbad! Immer mehr Besucher von Thermalbädern suchen heute nach aussergewöhnlichen gesundheitsrelevanteren Angeboten mit spürbarem Mehrwert; auch als Prophylaxe. Das Thermalbaden an sich spielt heutzutage eher eine untergeordnetere Rolle, (ausgenommen Reha- PatientenInnen) während der Wellness- und Gesundheitsaspekt in der Gunst der Badegäste stetig zunimmt. Wen wunderts? Es gibt nicht nur ansteckende Krankheiten, es gibt auch ansteckende Gesundheit. Der Gesundheits- und Wohlfühlgedanke ist überall wahrnehmbar und somit allgegenwärtig. Wir glauben, dass man sich in erster Linie wohl fühlt, wenn man gesund ist und gesund bleibt. Wer viel Geld hat, ist reich. Wer keine Krankheit hat, ist glücklich. (Chinesisches Sprichwort) Deshalb hat die Gesundheit in unserem Denken und in unserem Handeln 1. Priorität. Und genau deshalb sind wir dort erfolgreich vertreten. Da, wo heute Gesundheit als Dauerbrenner gilt: In den führenden Thermalbädern. zurück zum Inhalt

6 Einfach zum besseren Leben 5 Weshalb? – Deshalb! Die Ursache... wird immer noch unterschätzt, ist aber entscheidend für das leibliche Wohlgefühl. Durch die Aufnahme von belastenden Substanzen aus Umwelt, Genuss- und Nahrungsmittel sowie Kosmetika, ist der Körper in Dauergefahr zu übersäuern. Nur beschränkt ist der Körper in der Lage diese Säuren zu neutralisieren und auszuscheiden. Durch das Überschreiten der Grenzwerte im Organismus kann die Leistungsfähigkeit sowie das Wohlbefinden stark eingeschränkt werden. Gesundheitliche Leiden finden einen fruchtbaren Boden und es entsteht ein saures Milieu. Je mehr dagegen unternommen wird, desto kleiner ist auch das Risiko, an möglichen Folgeerscheinungen zu erkranken. Gemäss WHO (Weltgesundheitsorganisation) sind heute % aller chronischen- und akuten Erkrankungen auf Schwermetallvergiftungen zurückzuführen. Deshalb ist es extrem wichtig, den Körper bei der Ausleitung aktiv zu unterstützen. Durch wiederholte Elektrolyse Fussbadanwendungen wir die Homöosthase – der Selbstheilungsprozess im Körper – wieder optimiert. Die Exkretionsorgane (Niere/Darm/Haut/Lunge) werden mit der unerlässlichen Energie der Elektronen versehen und arbeiten wieder normal. Zurück zum Inhalt Entgiften und Entsäuern...

7 Einfach zum besseren Leben 6 Womit? – Damit! Die Lösung Im Körper herrschen permanente elektrische Ströme wie in jedem lebenden Organismus. Ein Ungleichgleichgewicht von Base und Säuren sind das Ergebnis unausgewogener elektrischer Ströme in unseren Körperflüssigkeiten (Elektrolythaushalt). Bei jedem Elektrolyse-Fussbad wird durch die Erzeugung eines galvanischen Feldes rund um die Spule (Konverter) unerlässliche Energie für den menschlichen Organismus erzeugt. Energie welche u.a. auch die Fussreflexzonen miteinbeziehen. Darüber hinaus treten die so erzeugten Energien des Fussbades mit denjenigen im Körper in sogenannte Resonanz, werden also übertragen. (Man kennt ein ähnliches Prinzip bei der Bioresonanz.) Das Ergebnis ist eine um bis zu 600 Prozent höhere Ausscheidung von potentiell toxischen Schadstoffen, festgestellt im Urin (beispielsweise bei Palladium, Thallium; beides hochgiftig) Damit tragen wir zu einer nachhaltigen Erhaltung der Gesundheit Ihrer Badegäste bei. Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass die Anzahl wiederkehrender Badegäste bei unseren Thermalbad-Partnern, dank regelmässiger Elektrolyse-Anwendungen deutlich zugenommen haben. Wir sorgen somit für eine nachhaltige Frequentierung Ihres Thermalbades, mit zusätzlichem Benefit: Auch für Ihre Kasse. Behandle nicht die Krankheit, stärke die Gesundheit Volksweisheit Zurück zum Inhalt

8 Einfach zum besseren Leben 7 Wieweit? – Soweit! Unsere Unterstützung Sie erhalten von uns während der gesamten Dauer der Zusammenarbeit die Elektrolyse- Systeme kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Nutzung und die wirtschaftlichen Aspekte werden durch einen know-how-Vertrag geregelt. Unser Thermalbad-Konzept beruht auf dem Grundsatz dem Thermalbad keine Kosten, und den Mitarbeitenden nur ein absolutes Minimum an Aufwand aufzuerlegen. Dies wird gewährleistet, indem wir die Einführung wie auch die Schulung und Nachbetreuung Ihres Personals übernehmen. Insofern kann ruhig von unbedeutendem Mehraufwand für das Badepersonal ausgegangen werden, welcher lediglich darin besteht, den Fussbad-Gästen das (Thermal-) Wasser zu reichen und nach der Anwendung wieder zu entsorgen. Ihre Gästeinformationen bestehen u.a. aus: Flyern A5 mit allen Infos inkl. Preis auf einen Blick (wenn gewünscht in 5 Sprachen) Plakate A1 und A4 Medizinische und therapeutische Analysen und Berichte Zusätzlich stehen Ihren Gästen unsere (wasserfesten) Referenzbücher zur Verfügung, welche 80 Seiten Informationen zu folgenden Themen beinhalten: Wie und warum funktioniert die Elektrolyse? Physikalische Zusammenhänge bei der Entgiftung durch Neutralisation Woher kommen die Säuren und wie können wir sie vermeiden? Was bedeutet der pH-Wert und wie messen Sie ihren persönlichen pH-Wert richtig? Testimonials (Erfahrungen von Ärzten, Therapeuten/Therapeutinnen) Indikationen und Kontraindikationen Zurück zum Inhalt Es entstehen keine Kosten für Sie!

9 Einfach zum besseren Leben 8 Wieweit? – Soweit! Unsere Unterstützung Plakat A1 Therapeutinnen-Erklärung Flyer Wickelfalz Flyer A5 Zurück zum Inhalt Kostenlos für unsere Lizenpartner!!!!!

10 Einfach zum besseren Leben 9 Wieviel? – Soviel! Das Geld Wo immer unsere Anwendungen angeboten werden, bilden sich sofort Gruppen von neugierigen Badegästen, welche interessiert unsere publizierten Informationen entgegen nehmen. Meistens sind sofortige Anwendungsbuchungen die Regel und während des Fussbades werden die erhaltenen Informationen studiert. Die Anzahl wöchentlich verkaufter Anwendungen (à 30 Minuten) für CHF/ 30.-/20.- betragen nicht selten bereits während der Anlaufphase mehrere hundert Einheiten pro Monat und übertreffen meistens nicht nur unsere, sondern auch die (zu bescheidenen) Erwartungen unserer Partner. Sie gehen keinerlei Risiken ein; unsere know-how-Verträge sehen eine Probephase von sechs Monaten vor. Wenn wir nach Ablauf dieser Zeit mit dem gemeinsam erreichten Ergebnis nicht zufrieden sind, haben wir (und Sie) die Möglichkeit, die Zusammenarbeit zu beenden und die Vereinbarung zu kündigen. Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo Wenn auch Sie von unserem Thermalbadkonzept für Erfolgreiche überzeugt sind, dann freuen wir uns, mit Ihnen einen persönlichen und unverbindlichen Präsentationstermin in Ihrem Hause zu vereinbaren. Mehr Informationen zu Golden Life unter: Zurück zum Inhalt

11 Einfach zum besseren Leben 10 Wieviel? – Soviel! Das Geld Zurück zum Inhalt Das nebenstehende Beispiel betrifft einen Thermalbad Kunden (anonym) aus der Schweiz mit Eintritten p.a. Bei durchschnittlich Eintritten p.a. sind 6504 Anwendungen p.a. zu erwarten.

12 Einfach zum besseren Leben 11 Gebildet? – Bebildert! Die Bilder Informationen Oberstaufen 2005 Bad Zurzach Erfolgreich seit Zurück zum Inhalt Neu seit Herbst 2008: Thermalbad CH-Baden und Aqualon in De-Bad Säckingen

13 Einfach zum besseren Leben 12 Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heisst Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit (Gotthold Ephraim Lessing) Zurück zum Inhalt

14 Einfach zum besseren Leben 13 Warten Sie nicht zu lange, denn... Entscheidungen haben sich nicht mehr nach vorhandenen Mitteln zu richten, sondern die Mittel werden durch die Entscheidungen geschaffen. Situ U Thant ( ) Schluss? – Abschluss! Ihre Entscheidung Herzlich willkommen als weiterer know-how Partner! Zurück zum Inhalt


Herunterladen ppt "Einfach zum besseren Leben 1 Weiter zur nächsten Folie entweder mit: - PgDn-Taste - enter oder Mit den -Tasten am rechten unteren Bildschirmrand."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen