Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich."—  Präsentation transkript:

1 Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich Nietzsche Mitglied im Verband deutscher Musikschulen

2 Musik Der amerikanische Dichter Henry Wadsworth Longfellow beschreibt Musik sogar als die gemeinsame Sprache der Menschheit. Freude mit der Musik …versetzt die Menschen in eine angenehme Stimmung …beflügelt und inspiriert …fördert Kreativität, Kommunikation und soziale Fähigkeiten …steigert die Konzentrationsfähigkeit …vereint Kulturen und Generationen …selbst zu machen und mit anderen Menschen zu konzertieren macht Freu(n)de

3 Unsere wichtigsten Ziele Einen fundierten Musikunterricht in verschiedenen Stil- richtungen erteilen Das Laienmusizieren und besondere Begabungen fördern Die Voraussetzung für eine musikalische Berufsausbildung gewährleisten Werte vermitteln, die über das Musizieren hinausgehen, wie z.B. Geduld, ästhetisches Empfinden, soziales Verhalten Freude an der Musik für alle Altersgruppen vermitteln

4 Der Musikschulkreisverband Waldeck-Frankenberg stellt sich vor Träger der überregionalen Musikschularbeit im Landkreis Waldeck-Frankenberg Steht im Dienste der Musikerziehung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aller Gesellschaftsschichten Vier Musikschulbezirke mit den Musikschulen Bad Arolsen, Bad Wildungen, Frankenberg und Korbach Musikschulkreisverband Waldeck-Frankenberg e.V. Musikschule Bad Arolsen Musikschulleiter Daniel Senft Musikschule Bad Arolsen Musikschulleiter Daniel Senft Musikschule Bad Wildungen Musikschulleiterin Heidi Lorenz Musikschule Bad Wildungen Musikschulleiterin Heidi Lorenz Musikschule Frankenberg Musikschulleiterin Eva-Maria Scholze Musikschule Frankenberg Musikschulleiterin Eva-Maria Scholze Musikschule Korbach Musikschulleiter Rainer Horn Musikschule Korbach Musikschulleiter Rainer Horn

5 Die Musikschulen des Landkreises stellen sich vor Bad ArolsenKorbach Unterricht findet im Haus der Musik (Lengefelder Straße 16), 9 Schulen und 5 Kindergärten statt Zusammenarbeit mit Schulen -Bläserklasse (Grundschule Goddelsheim) -Beteiligung am JeKi-Projekt (Humboldtschule) -Angebote im Rahmen der Ganztags- schule (Alte Landesschule, Louis-Peter-Schule, Marker Breite Schule, Humboldt-Schule) Jährliche Veranstaltungen -Musikschulfest -Klavierkonzert -Adventskonzert -Orchesterkonzert -Blechbläserworkshop -Schülerkonzerte -Ballettaufführung Unterricht findet in der Musikschule (Rathausstraße 1-3), 4 Schulen und 3 Kindergärten statt Zusammenarbeit mit Schulen -Orchesterklasse (Christian-Rauch-Schule) -Gitarre (Kaulbachschule) -Streicherklasse (Grundschule Mengeringhausen) -Beteiligung am JeKi-Projekt (Grundschule Helsen) Jährliche Veranstaltungen -Tage des offenen Unterrichtes -Frühlingskonzert -Musikschultag -Benefizkonzert des Fördervereins -Klavierkonzert -Schülerkonzerte -Ballettaufführung

6 Die Musikschulen des Landkreises stellen sich vor Bad WildungenFrankenberg (Eder) Unterricht findet im Musikschulhaus (Poststraße 6), 5 Schulen und 5 Kindergärten statt Zusammenarbeit mit Schulen -Musikklassen (Gustav-Stresemann-Gymnasium) -Angebote im Rahmen der Ganz- tagsschule (Auenbergschule Odershausen, Grundschule Breiter Hagen, Grundschule Edertal, Grundschule Waldeck) -Beteiligung am JeKi-Projekt (Grundschule Breiter Hagen) Jährliche Veranstaltungen -Sommerfest -Musicalaufführung -Chorkonzerte -Adventskonzerte -Schülerkonzerte Unterricht findet in Räumen allgemein- bildender Schulen, Dorfgemeinschafts- häusern, VHS u.a. statt (Frankenberg- Zentrum: 7 Außenstellen, 8 Schulen und 7 Standorte in den umliegenden Gemeinden) Zusammenarbeit mit Schulen -Orchesterklassen (Edertalschule) -Bläserklassen (Ortenbergschule) -Streicherklassen (Regenbogenschule) -Tanz mit praktisch Bildbaren (Kegelbergschule) -Beteiligung am JeKi-Projekt (Regenbogenschule) Jährliche Veranstaltungen -Konzerte der Ensembles allgemein- bildender Schulen mit Schülerinnen und Schülern der Musikschule -Sommerkonzert -Adventskonzert -Schülerkonzerte

7 Musik: Ein Grundbedürfnis des Menschen! Musizieren wirkt sich vorteilhaft auf die Persönlichkeitsent- wicklung aus Musizieren fördert die geistigen Kräfte und die manuellen Fähigkeiten Musik ist Nahrung für Seele und Gemüt Jeder Mensch ist auf seine Weise musikalisch

8 Unterrichtsangebote (1) Musikgarten (für 1 ½- bis 3-jährige Kinder) Jedes Kind bringt musikalische Anlagen mit auf die Welt. Diese Anlagen sollen hier weiterentwickelt und die Musik verstärkt in das Familienleben einbezogen werden. Unterrichtskonzepte: Bewegungsspiele Singen und Sprechen Bewusstes Hören Altersgerechte Instrumente spielen

9 Unterrichtsangebote (2) Musikalische Früherziehung (für 4- bis 6-jährige Kinder) Die Kinder erleben: MUSIK MACHT SPASS! Unterrichtskonzepte: Erlernen musikalischer Grundlagen Musizieren auf Orff-Instrumenten Singen neuer und bekannter Lieder Musik hören Bewegungsspiele und Tänze Angebote auch in Kindergärten

10 Unterrichtsangebote (3) Schnupperkurs: Wege zum Instrument (ab 6 Jahre) Die Kinder erleben das INSTRUMENTENKARUSELL! Ziel ist es, bei der Suche nach einem geeigneten Musikinstrument behilflich zu sein. Unterrichtskonzept: Schnupperangebote zum Kennenlernen verschiedener Instrumente: Streich-, Holzblas-, Blechblas-, Tasten-, Schlag-, Zupfinstrumente

11 Unterrichtsangebote (4) Anfänger und Fortgeschrittene können sich in den Musikschulen Kenntnisse und Fertigkeiten der Unter-, Mittel- und Oberstufe bis hin zur Vorbereitung auf ein Musikstudium unter Anleitung von ausgebildeten Instrumentalpädagogen aneignen. Instrumental- und Vokalunterricht (Einzel- / Partner- und Gruppenunterricht) Erlernen eines oder mehrerer Instrumente Orchesterinstrumente, Tasteninstrumente und Gitarre Gesang Tanz und Ballett Für alle Altersklassen und Bevölkerungsschichten Alle Stilrichtungen (Klassik, Folk, Jazz, Rock-Pop) Bandcoaching

12 Unterrichtsangebote (5) Musik in Schulen Wesentliches Ziel ist es, Freude am gemeinsamen Musizieren zu wecken! Unterrichtskonzepte: Angebote in Grundschulen Streicher- und Bläserklassen, Instrumentalausbildung im Rahmen des Ganztagsangebotes, JeKi (Jedem Kind ein Instrument) Angebote in weiterführenden Schulen Orchester- und Klassenmusizieren, Instrumentalausbildung, Ensembles

13 Weitere Unterrichtsangebote Projektangebote Musik und Bewegung (Ballettaufführung: Der Rattenfänger von Hameln) Musical (Oper für Kinder: Brundibar) Musikklassenfreizeiten Workshops (Bläserworkshop)

14 Beginn der Musikschularbeit Oktober 1978 begann die erste Unterrichtseinheit in Bad Wildungen Anfang 1980 wurde die Musikschultätigkeit auf die Städte Bad Arolsen und Frankenberg ausgedehnt Ende 1980 wurde in Korbach der erste Unterricht in musikalischer Früherziehung und Grundausbildung aufgenommen Musikschulkreisverband Waldeck-Frankenberg e.V.

15 Die Musikschullehrer Die Musikschulpädagogen haben in der Regel einen Hochschulabschluss und erteilen fachlich fundierten Instrumental- und Gesangsunterricht Die Musikschullehrer sind Garant für die Qualität der musikalischen Bildung Sie übernehmen Aufgaben des Bildungssystems und leisten einen wichtigen Beitrag bei der Erziehung und Ausbildung der Kinder und Jugendlichen

16 Leistungen der Musikschulen SchülerBelegungen Entwicklung der Schülerzahlen und Belegungszahlen Zunahme der Schüler- zahlen 1993 bis 2012 um 112,3 % 1993:1.280 Schüler 2012:2.718 Schüler Zunahme der Belegung 1993 bis 2012 um 117,3 % 1993:1.431 Belegungen 2012:3.109 Belegungen

17 Entwicklung der in den Ensembles musizierenden Schüler Ensemble Schüler Leistungen der Musikschulen

18 Entwicklung Anzahl Lehrer/innen und Jahreswochenstunden Anzahl Lehrer Jahreswochenstunden Anzahl Lehrer Jahreswochenstunden Leistungen der Musikschulen

19 Verteilung der Schüler auf Unterrichtsfächer 2012 Leistungen der Musikschulen Musikgarten, Früherziehung, Grundausbildu. 601 Ganztagsangebote 49 4 Schnupperkurs 318 Klavier 81 Akkordeon / Orgel / Keyboard Gitarren 317 Streichinstrumente 221 Holzblasinstrumente Blechinstrumente Schlagzeug 110 Gesang Ballett / Tanz 101 Bläserklassen Orchesterklassen Streicherklassen 211 JeKi 165 MiG

20 Finanzierung Musikschulkreisverband Waldeck-Frankenberg e.V. Städte/Gemeinden:7,82 % Land:4,02 % Gebühren:72,95 % Kreis:10,64 % Mitgliedsbeiträge:0,36 % Verschiedene:4,22 % Aufteilung der Einnahmen % 178,61 % Städte/Gemeinden:3,63 % Land*:7,05 % Gebühren:80,53 % Kreis:5,01 % Mitgliedsbeiträge:0,13 % Verschiedene:2,43 % Sonderposten:1,22 % * Darin enthalten ist der Sonderzuschuss JeKi in Höhe von ,05

21 Finanzierung Musikschulkreisverband Waldeck-Frankenberg e.V. Aufteilung der Einnahmen , ,82Gebühren , ,62Land* , ,00Städte / Gemeinden , ,00Kreis 3.236, ,00Mitgliedsbeiträge , ,32Verschiedene 0, ,88 Sonderposten * Darin enthalten ist der Sonderzuschuss JeKi in Höhe von , , ,64

22 Finanzierung Musikschulkreisverband Waldeck-Frankenberg e.V. Aufteilung der Ausgaben , ,20Personalkosten Verwaltung , ,11Personalkosten Unterricht , ,46Verwaltungskosten , ,74Lehr- / Lernmittel 4.059, ,44Gebäude- / Raumkosten 2.478,58891,96Werbung , ,82Vermischte Ausgaben 0, ,88Sonderposten , ,61

23 Weiterentwicklung und Visionen Öffentliche Verantwortung der kommunalen Förderung verbessern Zusammenarbeit mit den Eltern und Gemeinden fördern Eigenes Musikschulhaus in Frankenberg Musikschule im Mittelzentrum Allendorf / Battenberg

24 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Musische Bildung Die Musikschule in Waldeck-Frankenberg Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen