Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wie soll guter Musikunterricht in der Grundschule aussehen? Überlegungen im Kontext des JeKi-Projekts Mechtild Fuchs, Pädagogische Hochschule Freiburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wie soll guter Musikunterricht in der Grundschule aussehen? Überlegungen im Kontext des JeKi-Projekts Mechtild Fuchs, Pädagogische Hochschule Freiburg."—  Präsentation transkript:

1 Wie soll guter Musikunterricht in der Grundschule aussehen? Überlegungen im Kontext des JeKi-Projekts Mechtild Fuchs, Pädagogische Hochschule Freiburg Vortrag am , Frankfurt/Main

2 Übersicht: 1. Der aktuelle Paradigmenwechsel – Verbindung von Schulmusik und Musikschule 2. Die Aufgaben des Musikunterrichts im Kontext des JeKi-Projekts 3. AMU – Aufbauender Musikunterricht und seine theoretischen Grundlagen Kurze Pause 4. Beispiele und Übungen zur Unterrichtspraxis a) Aufbau rhythmischer Fähigkeiten b) Aufbau tonaler Fähigkeiten

3 Die beiden Säulen der Musikpädagogik Schulmusik - Musikschule Reform der Schulmusik seit 1922 Unterricht im Klassenverband Allgemein bildender Musikunterricht knowing about Gründung von (Jugend-) Musikschulen seit 1924 Einzel- und Gruppenunterricht Instrumental- und Gesangs- unterricht knowing how Leo Kestenberg :Fritz Jöde: Jeki

4 Arbeitsfelder des Musikunterrichts (s. auch Musikdidaktik von Werner Jank) Musik gestalten Kultur erschließen Musikalische Fähigkeiten aufbauen

5 Musik gestalten Singen und Liederwerb Elementares Musizieren Bewegung und Tanz Experimentieren und Musik erfinden Grundlagen der Notation Umsetzen von Musik in andere Medien Erlernen eines klassischen Instruments Erwerb eines Repertoires an Spielstücken Notenlesen Instrumentales Klassenmusizieren Instrumentale Begleitung von Liedern SMMS

6 Kultur erschließen Hören von Musik unterschiedlicher Zeiten, Stile und Kulturen Erarbeitung der Hintergründe Komponistenportraits Erarbeitung des musikalischen Gehalts z.B. durch Szen. Interpr. Instrumentale Erarbeitung von Stücken unterschiedlicher Epochen, Stilrichtungen, fremder Kulturen Gemeinsame Gestaltung von Projekten: Musiktheater, interkulturelle Themen u.a. SMMS

7 Musikalische Fähigkeiten aufbauen Musikalische Potenzen entwickeln Musik wie eine Sprache lehren/lernen Denken in Musik (= Audiation) fördern Musikalisches Lernen aufbauend strukturieren SM MS

8 I. Mit dem Körper lernen: Koordination, Stimm- bildung, Rhythmen und Melodien hören, imitieren III. Symbole verwenden: Noten lesen und schreiben IV. Musik erfinden: Variieren, Improvisieren, Komponieren V. Theoretische Grundlagen erkennen, Theorien anwenden VI. Musik verstehen und in Zusammenhänge einordnen II. Strukturen benennen: Rhythmische und tonale Patterns mit Silbensprache assoziieren Stufen des aufbauenden Musiklernens (frei nach Edwin E. Gordon) Unterscheidendes Lernen: aneignen und kategorisieren als gleich – ähnlich – verschieden Übertragendes Lernen: anwenden – improvisieren – variieren – komponieren

9 Koordination: unrhythmisierte – rhythmisierte Bewegung Der Körper verwandelt sich in einen Baum: Wind und Sturm, Regen, Nebelschwaden Nebellied (T + M: nach Meinhard Ansohn)

10 Rhythmische Fähigkeiten Rhythmuspatterns Sprechvers

11 Sprechkanon Fußball-Report

12 Assoziation mit Rhythmussilben Im Zweiermetrum (du / du – dey)

13 Im Dreiermetrum (du / du – da – di)

14 Gestaltung des Unterrichts im Ausgleich zwischen Instruktion durch den Lehrer/die Lehrerin gesteuert Konstruktion durch die SchülerInnen gesteuert Musikspiele, Erfindungs- und Bewegungsspiele auf jeder Stufe des musikalischen Lernens

15 Rhythmuspatterns lesen

16 erste Hausarbeit eines Zweitklässlers zur rhythmischen Notation

17 Melodisch-harmonische Fähigkeiten Glissando-Übungen zum Finden eines gemeinsamen Tons (Wolfsrudel, Bienenschwarm) Grundtöne ergänzen Übungen mit Montessoriglocken Melodische und harmonische Patterns in Verbindung mit Liedern

18 Lieder und Patterns in Dur Töne sind mein Leibgericht Grundtonbegleitung: (Melodie: E. Gordon, Text: H. U. Gallus)

19 … und in Moll Heute zeigt der Komponist Melodie: Grunow, Gordon, Azzara, GIA 1998, Text: Mechtild Fuchs Grundtonbegleitung:

20 Ein Lied zur Einführung der Solmisation aus: The Sound of Music, Rodgers/Hammerstein, 1959, dt.Text: M. Fuchs

21 Rock my Soul 2. So high I cant get over it, so low I cant get under it, so wide I cant get around, oh, rock my soul. Assoziation mit Tonsilben

22 Mehrstimmig singen im Kadenzschema Harmonieschema Rock My Soul TTDDTTDT 1. St.So So -So So -So So -So Do - 2. St.Mi Mi - Re Re - Mi Mi - Re Mi - 3. St.Do Do - Ti Ti - Do Do - Ti Do - 4. St.Do Do - So So - Do Do - So Do -

23 Tonale Patterns lesen

24 Bündelung der musikalischen Fähigkeiten in fachspezifischen und fächerübergreifenden Themen in Projekten zu aktuellen, historischen oder interkulturellen Themen in der Erarbeitung von Konzerten und Musiktheaterstücken


Herunterladen ppt "Wie soll guter Musikunterricht in der Grundschule aussehen? Überlegungen im Kontext des JeKi-Projekts Mechtild Fuchs, Pädagogische Hochschule Freiburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen