Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. - Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen - Eduard-Grunow-Str. 24 28203 Bremen Fon: 0421 –

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. - Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen - Eduard-Grunow-Str. 24 28203 Bremen Fon: 0421 –"—  Präsentation transkript:

1 Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. - Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen - Eduard-Grunow-Str Bremen Fon: 0421 – Fax: 0421 – Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

2 Teams des VAJA e.V. Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen Punk Projekt R.Ost - Regionalteam Ost Regionalteam Süd Jugendhaus Borgfeld PRO Meile - Projekt Diskomeile Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

3 5 Säulen Akzeptierender Jugendarbeit

4 Grenzen Akzeptierender Jugendarbeit Wo Jugendliche radikal ideologisiert und politisiert sind. Wo Jugendarbeit für rechtswidrige Zwecke oder rechtsextreme Interessen instrumentalisiert wird. Wo andere bedroht sind. Wo die Parteilichkeit für das Opfer Vorrang haben muss. Wo andere Jugendliche keinen Platz mehr finden. Wo Akzeptanz zur Einbahnstraße verkommt. Wo Jugendliche Verkumpelung durchsetzen wollen. Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

5 Veränderungen rechtsextremer Szene Verhalten/Auftreten in der Öffentlichkeit Modifizierung eindeutiger (linker) Stilmerkmale und Symbole Einflüsse auf andere Jugendkulturen Wachsende mediale Vernetzung Gezielte Rekrutierungsversuche bei jüngeren Jugendlichen Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

6 Konzept als Reaktion Praxisbezogene Ausgangspunkte + Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit nach Wilhelm Heitmeyer = Distanz(ierung) durch Integration. Das Bremer Konzept zur Bearbeitung rechtsextremer und menschenfeindlicher Orientierungen bei Jugendlichen durch aufsuchende Jugendarbeit. Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

7 Zielgruppenspezifizierung Auffälligkeiten durch feindselige Mentalitäten i.S. der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit nach Heitmeyer. Kontakt und/oder Nähe zur rechtsextremen Szene. Alterstruktur: Jahre Stadtteilbezogenheit unabhängig von: Nationalität kulturellem Hintergrund jugendkultureller Zugehörigkeit Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

8 Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit Rassismus Fremdenfeindlichkeit Antisemitismus Islamophobie Etabliertenvorrechte Klassischer Sexismus Abwertung von Obdachlosen Abwertung von Behinderten Abwertung von Langzeitarbeitslosen Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

9 Konzept in der Praxis Zugehörigkeit sichern und/oder eröffnen zu wichtigen gesellschaftlichen Teilsystemen und sozialen Einheiten (Bildungs- und Beschäftigtensystem, Kirchen, Sozialverbände etc.). Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

10 Konzept in der Praxis Partizipation (ermöglichen und vertiefen) an den zur Verfügung stehenden Ressourcen (materielle und kulturelle Güter der Gesellschaft). Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

11 Konzept in der Praxis Anerkennung vermitteln bzw. fördern als gesellschaftlich relevantes Subjekt und als Persönlichkeit, die als Individuum wertgeschätzt wird (z.B. Fairness, Gleichheit, Gerechtigkeit). Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

12 Sozialraumanalyse Lebensweltanalyse aus der Sicht der AdressatInnen. + Analyse der vorhandenen Infrastruktur. = Ergebnis: Entscheidung über Arbeitsaufnahme Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

13 Arbeitsphasen 1. Phase Eruierungs- und Kontaktphase (3-4 Monate) 2. Phase Phase des Vertrauensaufbaus (3-6 Monate) 3. Phase Phase der Konsolidierung (12-24 Monate) 4. Phase Ablösungsphase (3-6 Monate) Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

14 Arbeitsbereiche und -methoden Sozialraumanalyse Streetwork Cliquen-, Gruppen- und Szenearbeit Einzelfallhilfe Projektangebote Gemeinwesen- und Öffentlichkeitsarbeit Kooperative Vernetzung Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. Eduard-Grunow-Str Bremen Fon: 0421 – Fax: 0421 – Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V.


Herunterladen ppt "Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. - Akzeptierende Jugendarbeit mit rechten Cliquen - Eduard-Grunow-Str. 24 28203 Bremen Fon: 0421 –"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen