Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

15.09.20101 Bilder: H. Schuppe Text: G. Mitzka Zusammenstellung: H. Rösch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "15.09.20101 Bilder: H. Schuppe Text: G. Mitzka Zusammenstellung: H. Rösch."—  Präsentation transkript:

1 Bilder: H. Schuppe Text: G. Mitzka Zusammenstellung: H. Rösch

2 Die Familienfahrt der Schwabacher Kolpingsfamilie ging heuer in die Heimat von Herrn Dk Ehrl, nach Hammern im Böhmerwald. 44 Mitglieder, Freunde und Gäste fuhren am 8. September 2010 pünktlich vom Markgrafensaal ab.

3 Nach der Begrüßung und dem Morgenlob ging die Fahrt staufrei auf der Autobahn zur Rast am Bogenberg, wo die Asam-Kirche besichtigt wurde. Sie ist auch bekannt durch die Holzkirchner Wallfahrt. Die Kirche ist auch bekannt durch die Holzkirchner Wallfahrt!

4 Gegen 11 Uhr erreichte die Gruppe Hammern, um 12 Uhr wurde das Mittagessen eingenommen.

5 Hammern, Hotel Kollerhof

6 Am Schwarzsee

7

8 8 Der neue Besitzer

9 Mit der Kettensäge aus einem Stamm ausgesägt.

10 Nachdem alle gestärkt und ausgeruht waren, ging es zum Schwarzsee und Teufelssee vom Parkplatz Spicak aus. Das Wetter meinte es gut mit den Wanderern!

11 Ich kann alles lesen!

12 Erinnerungsfoto vor der Rödermühle

13 Das ehemalige Schulhaus in Hammern. Oben kann man noch Volksschule lesen!

14

15 Die Putzfrauen! Maria Fischer und Waltraud Pfitschler

16 Geduldig machen die Darsteller alles mit, was ihnen Maria Fischer vorschlägt! Man erkennt Sie kaum wieder.

17 Auch die Tischgespräche kamen nicht zu kurz

18 Leider ohne Bild ! Weitere Darbietungen, Herbert Schuppe – die Dingsberg!! Domkapitular Ehrl Musikalische Umrahmung Herr Karl Franz, Akkordeon

19 Der 2. Tag Nach dem Frühstück fuhr die Gruppe zur Guntherkapelle und -quelle, welche auch besichtigt wurden. In dieser Kapelle hat eine Künstlerin aus Glas einen Altar, eine Krippendarstellung, 14 Kreuzwegstationen und die Figur des Hl. Gunther geschaffen. Es war sehr beeindruckend. Auch das dazugehörende kl. Museum war interessant

20 Die Fahrt ging weiter durch das Widratal nach Bergreichenstein. Man genoss den herrlichen Ausblick über das weite Land, welches auch als das grüne Dach Europas bezeichnet wird. In Bergreichenstein war Mittagessen. Weiter ging die Fahrt über Schüttenhofen nach Kladau. Jeder konnte nach Belieben die Stadt besichtigen, Einkaufen oder Kaffeetrinken.

21

22 Sonne der Gerechtigkeit Dieses Denkmal entstand in Hammern nähe der Kirche Wer den Text nicht lesen möchte, bitte Leertaste drücken!

23 Am Abend des 2. Tages nach dem Abendessen, beim gemütlichen Beisammensein, zeigte Herr Dk Ehrl eine PowerPoint Präsentation, in der er Bilder von Früher mit denen von Heute gegenüberstellte. Es war sehr beeindruckend. Sein Geburtshaus steht heute leider nicht mehr, nur noch ein Teil der ehemaligen Fabrik, welche als Wohnhaus umgebaut ist.

24 Die im und nach dem Krieg völlig zerstörte Kirche zur "Schmerzhaften Mutter Gottes" wurde durch die Initiative des Herrn Domkapitulars wieder aufgebaut. Sie wäre sonst verfallen.

25 Am 3. Tag war nach dem Frühstück Gottesdienst in der Kirche zur schmerzhaften Mutter Gottes

26 Nach dem Gottesdienst war das Mittagessen gerichtet. Ein Bekannter von Herrn DK Ehrl erwarb nebenstehendes Bild, lies es restaurieren und von Herrn DK Ehrl segnen. Danach wurde der Heimweg angetreten

27 Bei der Rückfahrt legte man einen Stopp am Arbersee ein, man hatte hier die Möglichkeit zu einer Wanderung.

28 Ein letzter Stopp wurde in Arnbrück,dem Glasdorf im Bayrischen Wald, eingelegt. Hier hatte man die Möglichkeit sich die Füße zu vertreten, einzukaufen oder Kaffee zu trinken.

29 Gegen 20 Uhr kamen alle wieder wohlbehalten in Schwabach an. Ein Dank an den Busfahrer Werner. Diese gelungene Familienfahrt wird den Teilnehmern bestimmt noch lange in guter Erinnerung bleiben. Dank gebührt der Vorstandschaft der KF, Herrn Dk Ehrl, allen Akteuren, die mit beitrugen den bunten Abend zu gestalten, und allen die sich an der Fahrt beteiligten.


Herunterladen ppt "15.09.20101 Bilder: H. Schuppe Text: G. Mitzka Zusammenstellung: H. Rösch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen