Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EXTERNE EVALUATION RÜCKMELDEKONFERENZ Grundschule Am Appelbach Wöllstein 7.11.2013 Renate Schneider M.A.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EXTERNE EVALUATION RÜCKMELDEKONFERENZ Grundschule Am Appelbach Wöllstein 7.11.2013 Renate Schneider M.A."—  Präsentation transkript:

1 EXTERNE EVALUATION RÜCKMELDEKONFERENZ Grundschule Am Appelbach Wöllstein Renate Schneider M.A.

2 Konferenzablauf – Uhr Überblick über die Evaluationsergebnisse (R. Schneider, AQS) Informationen zum Zielvereinbarungsprozess (S. Heieck, ADD Neustadt) anschließend: Rückmeldungen / EdE-Bögen

3 Gliederung nach dem ORS Rahmenbedingungen Schulische u. unterrichtliche Prozesse Ergebnisse und Wirkungen I.Bildungspolitische Vorgaben II.Standortfaktoren III.Personelle und sächliche Ressourcen, Unterstützungs- leistungen IV.Schülerschaft und Schulumfeld V.Schulleitung und Schulmanagement VI.Professionalität des Personals VII.Schulleben VIII.Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung IX.Unterrichtsqualität X.Kompetenzen, Abschlüsse, Bildungs- und Berufslaufbahnen XI.Zufriedenheit der Beteiligten

4 Vielfalt der Methoden und Perspektiven Alle Instrumente wurden auf der Grundlage der Erfahrungen aus den Erstbesuchen weiterentwickelt. Einbeziehen der Sichtweisen aller beteiligten Gruppen und Personen der Schulgemeinschaft Quantitative und qualitative Erhebungsmethoden

5 AQS-Rückmeldekonferenz Rückmelde- besuch Übergabe des Berichts Bewertungs- grundlage erläutern Überblick über Ergebnisse der Schule geben Beispiele der Detail- und Differenzierungs- daten präsentieren Zielvereinbarung: Konkrete und messbare Ziele und Maßnahmen Verbindliche Grundlage: AQS-Ergebnisse Darüber hinaus: Bisherige Ziele der Qualitäts- programmarbeit Interne Evaluation VERA- Ergebnisse Schule + ADDSchule Rezeption und Reflexion: Ergebnisse vergleichen Widersprüche aufklären Perspektiven- vergleiche durchführen Mit eigenen Erfahrungen abgleichen Befunde deuten Interpretationen anstellen Gewichtungen vornehmen Nutzung des AQS-Berichts

6 Der Ergebnisbericht: zwei Teile Ergebnisübersicht: in Papierform beinhaltet Zentrale Evaluationsergebnisse dient als Einstieg in die Rezeption der Evaluationsdaten Detail- und Differenzierungsdaten: auf einem Datenträger Perspektivenvergleiche detaillierte Befragungsergebnisse weitere differenzierende Auswertungen

7 ORS V: Unterrichtsqualität Empirische Grundlagen: Fragebögen (Schulleitung, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Eltern) Einblicknahmen in Lehr- und Lernsituationen

8 … und unsere Schule? Grundschule Am Appelbach Wöllstein

9 Datengrundlage

10 Qualitätsprofil

11

12

13 Unterricht: Merkmale guten Unterrichts - Klassenmanagement

14 Unterricht: Merkmale guten Unterrichts - Förderung der Lernbereitschaft

15

16 Unterricht: Merkmale guten Unterrichts – Förderung der Lernprozesse

17 Unterricht: Kompetenzorientierung - Bildungsstandards, außerfachliche Kompetenzen

18 Unterricht: Individuelle Förderung – Übergreifende Aspekte der individuellen Förderung

19 Schulleitung und Schulmanagement: Führung, Schulisches Management

20 Professionalität des Personals: Externe Kooperation – Interne Kooperation

21 Professionalität des Personals: Fortbildung und Beratung

22 Schulleben: Mitwirkung, Elternpartizipation

23 Schulqualität entwickeln und sichern: Schulische Qualitätsarbeit

24 Zufriedenheit

25 Stärken und ausgeprägte Stärken Unterrichts- und Schulatmosphäre Unterstützung und Lernbegleitung Anspruchsniveau Wecken von Neugier Förderung sozialer und personaler Kompetenzen schulische Qualitätsarbeit schulisches Management kollegiale Zusammenarbeit Schulelternbeirat

26 Entwicklungsfelder selbsttätiges Lernen (Recherche, Untersuchungen, Präsentieren, Helfersystem) Förderung der Medien- und Methodenkompetenz kollegiales Feedback / koll. Hospitation

27 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt und Information Steinkaut Bad Kreuznach Tel. (0) 671 /


Herunterladen ppt "EXTERNE EVALUATION RÜCKMELDEKONFERENZ Grundschule Am Appelbach Wöllstein 7.11.2013 Renate Schneider M.A."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen