Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Telefon und Zentrale Tester ETET 30 Der Betreiber kann prüfen: Die Funktionen der Zentrale Die Funktionen der DSLAM Die Parameter der Leitung Der Telefonapparat.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Telefon und Zentrale Tester ETET 30 Der Betreiber kann prüfen: Die Funktionen der Zentrale Die Funktionen der DSLAM Die Parameter der Leitung Der Telefonapparat."—  Präsentation transkript:

1 Telefon und Zentrale Tester ETET 30 Der Betreiber kann prüfen: Die Funktionen der Zentrale Die Funktionen der DSLAM Die Parameter der Leitung Der Telefonapparat Das Geräuschspektrum Prüfgruppen: Prüfung der Teilnehmerseite Prüfung der Zentraleseite Modemerkennung ADSL Test VDSL Test ETET 30 ist ein Touch Screen gesteuertes Messgerät für umfassende Untersuchung der Telefonzentrale (Vst) und des ganzen Übertragungssystems ELEKTR NIKA Weiter durch anklicken das geeigneten Feld

2 Prüfung der Teilnehmerseite mit ETET 30 ELEKTR NIKA Weiter durch anklicken das geeigneten Feld Die Prüfung der Teilnehmerseite beinhaltet: Prüfung der Anschlussleitung bei aufgelegtem Hörer Prüfung des Telefonapparats mit Hilfe des Teilnehmers Mögliche Untersuchungen: DMM TDR Spektrumanalysator Anruf und Teilnehmerhilfe

3 DMM Messungen an der Teilnehmerseite ELEKTR NIKA Spannungsmessung AC, DC Spannung zwischen Ader A und Erde AC, DC Spannung zwischen Ader B und Erde AC, DC Spannung zwischen Ader A und Ader B Isolationswiderstand Messung Zwischen Ader A und Erde (RAE) Zwischen Ader B und Erde (RBE) Zwischen Ader A und Ader B (RISO) mit normaler und umgekehrter Polarität Kapazitätsmessung Zwischen Ader A und Erde (CAE) Zwischen Ader B und Erde (CBE ) Zweipolkapazität zwischen Ader A und Ader B (CAB) Lastkapazität CL Automatische Messsequenzen Nach anklicken der Taste Auto die oben aufgezählten Messungen werden automatisch durchgeführt. Kontinuitätsmessung In dieser Betriebsart das ETET 30 misst den Schleifenwidertand. Ist der Messwert kleiner als der eingestellten Grenzwert, ertönt ein Warnsignal. Diese Messwerte die kleiner sind als der Grenzwert erscheinen in Rot.

4 TDR Messungen der Teilnehmerseite ELEKTR NIKA Bei einem Kabelbruch oder Kurzschluss ist es wichtig zu wissen, dass der Fehlerort innerhalb des Gebäudes der Vermittlungstelle oder irgendwo an der Teilnehmerleitung befindlich ist. Mit Hilfe einer TDR-Prüfung der Teilnehmerseite kann der Betreiber den Fehlerort finden. Der Betreiber kann zwischen zwei Bertiebsatren wählen : Einzelnmessungen für Fehlerortung beim Kabelbruch oder Kurzschluss. Langzeitmessung für Fehlerortung bei lockeren Kontakten

5 Spektrumanalysator ELEKTR NIKA Die Spektrumanalisator- Messung an der Teilnehmerseite gibt Informationen über die störenden Spannungen an der Teilnehmerleitung. Das ETET 30 kann in dieser Betriebsart das Vorhandensein des ADSL, ADSL 2+, oder VDSL Modems bei dem Teilnehmer erkennen.

6 Test Anruf des Teilnehmers ELEKTR NIKA In dieser Betriebsart kann der Telefonapparat mit Hilfe des Teilnehmers getestet werden. Der Betreiber soll den Teilnehmer anrufen und mit ihm den Prüfvorgang besprechen. Prüfung der Teilnehmerleitung Rufen Sie den Teilnehmer an um die Leitung zu halten und warten. Starten Sie die Schleifewiderstand- und Schleifenstrom-Messung durch Betätigung der Taste Loop Test. Prüfung der Lautstärke Senden Sie Testsignal mit der Taste Send 800 Hz. Nach einer Weile fragen Sie den Teilnehmer wie gut er den Testton hören kann. Prüfung der Nummertasten Drücken Sie die Taste Dial Test und bitten Sie den Teilnehmer die einzelne Nummertasten von seinem Telefonapparat nacheinander zu drücken. Dazwischen kann der Betreiber die Wähltonsignale des Nummertastes kontrollieren.

7 Prüfungen der Zentrale mit dem ETET 30 ELEKTR NIKA Die Prüfung der Zentrale beinhaltet: Prüfung des Leitungsstrom- und Klingelgenerators, Kontrolle des Registers der Zentrale. Ortung den Verkabelungsfehlern in dem Gebäude der Zentrale. Mögliche Untersuchungen: DMM TDR Klingelnprüfung Prüfung der Register Weiter durch anklicken das geeigneten Feld.

8 DMM Messungen an der Zentraleseite ELEKTR NIKA Spannungsmessung AC, DC Spannung zwischen Ader A und Erde AC, DC Spannung zwischen Ader B und Erde AC, DC Spannung zwischen den Leitungen Schleifenstrommessung Bei geschlossenen Leitungen. Automatische Messsequenzen Durch Betätigung der Taste Auto werden die oben angegebenen Messungen automatisch durchgeführt. Kontiunierliche Messung In dieser Betriebsart wird der Schleifenwiderstand kontinuierlich gemessen. Ist der Messwert kleiner als der eingestellten Grenzwert, ertönt ein Warnsignal. Diese Messwerte die kleiner sind als der Grenzwert erscheinen in Rot.

9 TDR Messungen der Zentraleseite ELEKTR NIKA Bei einem Kabelbruch oder Kurzschluss ist es wichtig zu wissen, dass der Fehlerort innerhalb des Gebäudes der Zentrale oder irgendwo an der Teilnehmerleitung befindlich ist. Mit Hilfe einer TDR-Prüfung der Zentrale kann der Betreiber den Fehlerort in dem Gebäude der Zentrale finden. Der Betreiber kann zwischen zwei Bertiebsatren wählen : Einzelnmessungen für Fehlerortung beim Kabelbruch oder Kurzschluss. Langzeitmessung für Fehlerortung bei lockeren Kontakten

10 Prüfung des Klingelns ELEKTR NIKA In dieser Betriebsart kann der Betreiber alle Teilnehmer über eine Serviceleitung anrufen. Typische Anwendungen: Der Teilnehmer reklamiert, dass die Lautstärke der Telefonklingel niedrig ist. Der Betreiber kann mit dem ETET 30 den Teilnehmer anrufen und die Klingelspannung kontrollieren. Der Betreiber kann auch das ETET 30 als ein normalen Telefon anwenden.

11 Prüfung des Registers ELEKTR NIKA Manchmal beklagen die Teilnehmer, dass sie nicht zu diesem Teilnehmer verbunden werden die sie aufrufen wollten. Der Zweck dieser Prüfung ist die Ursache der Fehlfunktion zu finden. In dieser Betriebsart das ETET 30 ruft über die Teilnehmerleitung und Serviceleitung das Servicetelefon auf und zeigt, wenn die Klingenspannung ankommt.

12 Modem Erkennung ELEKTR NIKA Messfunktion: Das ETET 30 kann in dieser Betriebsart das Vorhandensein des ADSL, ADSL 2+, oder VDSL Modems bei dem Teilnehmer erkennen. Funktionsprinzip: Die Modemerkennung ist auf Spektrum-Messung zurückgeführt. Die rhythmisch übertragenen Handshake Signale des Modems werden von dem ETET 30 erkennt.

13 Das ETET 30 bietet zwei Betriebsarten an: Synchronisierungsprüfung Diese Prüfung gibt Informationen über den Trainingsprozess und den tatsächlichen Zustand der Leitung. In dieser Betriebsart ist keine Datenübertragung zwischen dem lokalen und öffentlichen Netzwerk. Automatische Prüfung Diese Prüfung gibt Informationen über die Qualität der Datenübertragung zwischen dem lokalen und öffentlichen Netzwerk. Die aktuelle Verbindungsprofil und die LAN-Parameter können vor der Messung geändert werden. Prüfung des ADSL-DSLAMS In dieser Betriebsart kann man mit dem Goldenes Modem" von dem ETET 30 den einwandfreien Betrieb des ADSL-DSLAMs überprüfen. Für Einzelheiten klicken Sie die geeigneten Feld an. ELEKTR NIKA

14 ADSL Synchronisierungsprüfung Die Statusanzeige zeigt den aktuellen Stand der Synchronisation: ROT Die Leitung ist im Idle-Zustand (Keine Synchronität) GRÜN (blinkend) Das Training läuft GRÜN (kontinuierlich) Die Synchronisierung ist abgeschlossen Nach Ende des Trainingsprozesses das ETET 30 gibt eine detaillierte Leitungsdiagnose. Wird die Betriebsart Synchronisierungsprüfung ausgewählt, erscheint das Modem Status Anzeige und das ETET 30 startet automatisch die Messung. Das Trainingsprozess dauert einer Weile. Während dieser Zeit werden die aktuelle Statusinformationen angezeigt. ELEKTR NIKA

15 Wird die Betriebsart Automatische Prüfung ausgewählt, erscheint das Modem Status Anzeige und das ETET 30 startet automatisch die Messung. Das Trainingsprozess dauert einer Weile. Während dieser Zeit werden die aktuelle Statusinformationen angezeigt. ELEKTR NIKA Für Einzelheiten klicken Sie die geeigneten Feld an. Die Statusanzeige zeigt den aktuellen Stand: ROT Die Leitung ist im Idle-Zustand (Keine Synchronität) GRÜN (blinkend) Das Training läuft GRÜN (kontinuierlich) Die Synchronisierung ist abgeschlossen Das ETET 30 ermöglicht: Ping-test Detaillierte Leitungsdiagnose Surfen an den Web Automatische ADSL Prüfung

16 Editierung des ADSL Profils ELEKTR NIKA Kompatible ADSL-Betriebsarten Das ETET 30 ermöglicht die Synchronisierung in allen ADSL- Betriebsarten, aber der Betreiber kann eine oder mehrere von ihnen deaktivieren. Auswählbare Verbindungstypen: In der ADSL Betriebsart das ETET 30 ist kompatible mit fünf auswählbaren Verbindungstypen ETET 30 ist kompatible mit allen ADSL-Betriebsarten und Verbindungstypen.

17 ELEKTR NIKA Die IP-Parameter von dem Modem und dem PC-Controller können hier geändert werden. LAN Einstellungen

18 Ping-Test ELEKTR NIKA Der Ping-Tests kann verwalten: Das URL Format Das IP Adress-Format Die Anzahl der PING-Anfragen und die Größe der PING- Pakete können festgelegt werden.

19 ELEKTR NIKA Leitungsdiagnose In dieser Betriebsart ermöglicht das ETET 30 detaillierte Leitungsdiagnose mit Ergebnissen in graphischer und numerischer Form.

20 Das ETET 30 bietet zwei Betriebsarten an: Synchronisierungsprüfung Diese Prüfung gibt Informationen über den Trainingsprozess und den tatsächlichen Zustand der Leitung. In dieser Betriebsart ist keine Datenübertragung zwischen dem lokalen und öffentlichen Netzwerk. Automatische Prüfung Diese Prüfung gibt Informationen über die Qualität der Datenübertragung zwischen dem lokalen und öffentlichen Netzwerk. Die aktuelle Verbindungsprofil und die LAN-Parameter können vor der Messung geändert werden. In dieser Betriebsart kann man mit dem Goldenes Modem" von dem ETET 30 den einwandfreien Betrieb des VDSL-DSLAMs überprüfen. Für Einzelheiten klicken Sie die geeigneten Feld an. ELEKTR NIKA Prüfung des VDSL-DSLAMS

21 VDSL Synchronisierungsprüfung Die Statusanzeige zeigt den aktuellen Stand: ROT Die Leitung ist im Idle-Zustand (Keine Synchronität) GRÜN (blinkend) Das Training läuft GRÜN (kontinuierlich) Die Synchronisierung ist abgeschlossen Nach dem Synchronisierungstest das ETET 30 bietet eine detaillierte Leitungsdiagnose an. Wird die Betriebsart Synchronisierungsprüfung ausgewählt, erscheint das Modem Status Anzeige und das ETET 30 startet automatisch die Messung. Das Trainingsprozess dauert einer Weile. Während dieser Zeit werden die aktuelle Statusinformationen angezeigt. ELEKTR NIKA

22 Wird die Betriebsart Automatische Prüfung ausgewählt, erscheint das Modem Status Anzeige und das ETET 30 startet automatisch die Messung. Das Trainingsprozess dauert einer Weile. Während dieser Zeit werden die aktuelle Statusinformationen angezeigt. ELEKTR NIKA Für Einzelheiten klicken Sie die geeigneten Feld an. Die Statusanzeige zeigt den aktuellen Stand: ROT Die Leitung ist im Idle-Zustand (Keine Synchronität) GRÜN (blinkend) Das Training läuft GRÜN (kontinuierlich) Die Synchronisierung ist abgeschlossen Das ETET 30 ermöglicht: Ping-test Detaillierte Leitungsdiagnose Surfen an den Web Automatische VDSL Prüfung

23 Editierung des VDSL Profils ELEKTR NIKA Kompatible VDSL-Betriebsarten: Das ETET 30 ermöglicht die Synchronisierung in allen VDSL- Betriebsarten, aber der Betreiber kann eine oder mehrere von ihnen deaktivieren. Auswählbare Verbindungstypen: In der VDSL Betriebsart das ETET 30 ist kompatible mit drei auswählbaren Verbindungstypen. ETET 30 ist kompatible mit allen VDSL-Betriebsarten und Verbindungstypen.

24 ELEKTR NIKA Die IP-Parameter von dem Modem und dem PC-Controller können hier geändert werden. LAN Einstellungen

25 Ping-Test ELEKTR NIKA Der Ping-Tests kann verwalten: Das URL Format Das IP Address-Format Die Anzahl der PING-Anfragen und die Größe der PING-Pakete können festgelegt werden.

26 ELEKTR NIKA Leitungsdiagnose In dieser Betriebsart ermöglicht das ETET 30 detaillierte Leitungsdiagnose mit Ergebnissen in graphischer und numerischer Form.


Herunterladen ppt "Telefon und Zentrale Tester ETET 30 Der Betreiber kann prüfen: Die Funktionen der Zentrale Die Funktionen der DSLAM Die Parameter der Leitung Der Telefonapparat."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen